Bitcoin-Mining verbrauch mehr Energie als 159 einzel. Länder

Sonstige Beiträge...

Re: Bitcoin-Mining verbrauch mehr Energie als 159 einzel. Lä

von Healey » 12. Dez 2017, 14:42

Eine Transaktion soll mittlerweile soviel Strom verbrauchen, wie wenn ich 2 100er Akkus volladen würde.
http://m.20min.ch/finance/news/story/11204157
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 116.000 km, ALLES original, 205 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6844
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Bitcoin-Mining verbrauch mehr Energie als 159 einzel. Lä

von Flogo » 12. Dez 2017, 16:46

ereboos hat geschrieben:
marcibet hat geschrieben:Hoffe du hast die Bitcoin Gewinne die du für dne Roadster brauchst
dann schon realisiert, nicht dass in 3 Jahren das böse Erwachen kommt und du stornieren musst, wäre schade.


Das habe ich auch gerade gedacht, "virtuelle" Gewinne nützen nichts solange sie nicht realisiert wurden. :D
90D 03/2016. Gratis Supercharger: http://ts.la/florian844
 
Beiträge: 90
Registriert: 12. Okt 2017, 09:50
Wohnort: Zürich

Re: Bitcoin-Mining verbrauch mehr Energie als 159 einzel. Lä

von RustyFlash » 12. Dez 2017, 23:34

Healey hat geschrieben:Eine Transaktion soll mittlerweile soviel Strom verbrauchen, wie wenn ich 2 100er Akkus volladen würde.
http://m.20min.ch/finance/news/story/11204157
LGH


Na wenn einer erfolgreich mitskaliert, dann die Energieversorger :lol:
 
Beiträge: 101
Registriert: 19. Aug 2017, 23:13

Re: Bitcoin-Mining verbrauch mehr Energie als 159 einzel. Lä

von Need » 13. Dez 2017, 02:28

Ich finde da gehört in irgendeiner Form eingeschritten, da eskaliert grade etwas!
Ich kauf mir ein E-Auto um die Umwelt zu schonen und da läuft so eine SCH**** ab. :evil:
Zwangsentwertung, Verbot, Einstampfen!
Bestelle deinen TESLA über diesen Link und bekomme Schnelladen umsonst + einen 500€-Gutschein dazu: http://ts.la/martin34097
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1082
Registriert: 24. Sep 2017, 22:17

Re: Bitcoin-Mining verbrauch mehr Energie als 159 einzel. Lä

von Snuups » 13. Dez 2017, 03:11

Need hat geschrieben:Ich finde da gehört in irgendeiner Form eingeschritten, da eskaliert grade etwas!
Ich kauf mir ein E-Auto um die Umwelt zu schonen und da läuft so eine SCH**** ab. :evil:
Zwangsentwertung, Verbot, Einstampfen!


Oder einfach mal informieren und nicht jeden Scheiss der geschrieben wird nachplappern.

Den Kauf eines Teslas aus Umweltschutzgründen als Hauptargument ist schon echt daneben.

Hinzu kommt das eine "Zwangsentwertung, Verbot, Einstampfen" schon technisch gar nicht möglich ist. Alternativ kann ein Staat ja einfach alle Coins kaufen und löschen.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 01/14
Mein referal Link: https://ts.la/yannick37808
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2604
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Bitcoin-Mining verbrauch mehr Energie als 159 einzel. Lä

von ChrisB III » 13. Dez 2017, 07:38

Aber sonst bist Du gesund, ja?
 
Beiträge: 1242
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44

Re: Bitcoin-Mining verbrauch mehr Energie als 159 einzel. Lä

von snooper77 » 13. Dez 2017, 09:38

Bitte zurück zum Thema, und bitte respektvoll, danke.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5778
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Bitcoin-Mining verbrauch mehr Energie als 159 einzel. Lä

von marcibet » 13. Dez 2017, 09:43

Flogo hat geschrieben:
ereboos hat geschrieben:
marcibet hat geschrieben:Hoffe du hast die Bitcoin Gewinne die du für dne Roadster brauchst
dann schon realisiert, nicht dass in 3 Jahren das böse Erwachen kommt und du stornieren musst, wäre schade.


Das habe ich auch gerade gedacht, "virtuelle" Gewinne nützen nichts solange sie nicht realisiert wurden. :D


Ich hatte 2010 aus Interesse ein paar hundert Coins gekauft. Ich hatte damals welche verschenkt, einmal hatten wir ein Turnier für ein Computerspiel veranstaltet und als 3. Preis 50 Bitcoins dazu gegeben (der zweite Preis war 200 EUR). Ich hoff der Gewinner hat die behalten, mir fehlt leider der Kontakt :-)

Zur Frage: Logo werden bei einem Kauf (wie zb vom Roadster) die Coins gewechselt. Auch wenns weh tut, sind die Coins in 2 Jahren wahrscheinlich noch mal das 10-fache wert als heute. Aber es sind ja noch knappe 70 Coins da, so what.

Allen die die damalige Chance verkannt haben kann ich nur raten - nehmt euch 10.000 EUR, investiert sie in IOTA und wartet 2 Jahre. Nicht den Fehler machen (auch wenn die verlockung groß ist) in einem halben Jahr die zb verdoppelte Summe auszuzahlen, ich bin mir sehr sicher dass IOTA in 2 Jahren irgendwo beim Faktor 100-1000 von heute liegt.
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 302
Registriert: 21. Sep 2016, 14:06

Re: Bitcoin-Mining verbrauch mehr Energie als 159 einzel. Lä

von Leto » 13. Dez 2017, 09:56

Snuups hat geschrieben:
Need hat geschrieben:Ich finde da gehört in irgendeiner Form eingeschritten, da eskaliert grade etwas!
Ich kauf mir ein E-Auto um die Umwelt zu schonen und da läuft so eine SCH**** ab. :evil:
Zwangsentwertung, Verbot, Einstampfen!


Oder einfach mal informieren und nicht jeden Scheiss der geschrieben wird nachplappern.

Den Kauf eines Teslas aus Umweltschutzgründen als Hauptargument ist schon echt daneben.

Hinzu kommt das eine "Zwangsentwertung, Verbot, Einstampfen" schon technisch gar nicht möglich ist. Alternativ kann ein Staat ja einfach alle Coins kaufen und löschen.


Selbstverständlich ist das möglich und wohl auch was passieren wird. Es gibt eine breite Allianz der Notenbanken zum Verbot von unregulierten Crypto Währungen. Die Blase die sich derzeit aufbläht bei absurden Kosten einen Block zu unterschreiben und damit Transaktionskosten wird platzen.

Und natürlich macht es Sinn einen Tesla aus Umweltschutzgründen zu kaufen, wenn die Alternative eine AMG E Klasse oder ein SQ7 ist. Und es finanziert die Entwicklung von massentauglichen Fahrzeugen.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7067
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Bitcoin-Mining verbrauch mehr Energie als 159 einzel. Lä

von Flogo » 13. Dez 2017, 10:34

Sorry, es wird leider OT

marcibet hat geschrieben:Zur Frage: Logo werden bei einem Kauf (wie zb vom Roadster) die Coins gewechselt. Auch wenns weh tut, sind die Coins in 2 Jahren wahrscheinlich noch mal das 10-fache wert als heute. Aber es sind ja noch knappe 70 Coins da, so what.


Und was machst Du, sollte der Kurs dann viel niedriger liegen? Du kannst doch nicht 100% davon ausgehen, dass Deine Bitcoins mindestens den gleichen Wert haben werden. Ich habe auch Bitcoins, aber man sollte sich schon der spekulativen Natur bewusst sein, denke ich...
90D 03/2016. Gratis Supercharger: http://ts.la/florian844
 
Beiträge: 90
Registriert: 12. Okt 2017, 09:50
Wohnort: Zürich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste