HESLA ??? H2 im Tesla WTF ???

Sonstige Beiträge...

Re: HESLA ??? H2 im Tesla WTF ???

von Kellergeist2 » 7. Nov 2017, 18:06

pollux hat geschrieben:Ich würde es noch nicht mal nehmen wenn ich 50.000€ dazu bekommen würde.

Sehe ich übrigens genauso.
Die Reichweite meines S85 ist groß genug, dass ich dann eh eine Pause machen würde (war auch schon zu Verbrennerzeiten so), und dank der Supercharger sind die Ladezeiten genau passend, dass man in der Pause auch was Essen kann.

Es gibt nichts schöneres, als jeden Morgen mit der vollen Reichweite in den Tag starten zu können. 8-)
Oder gibt es für die 50.000 € Aufpreis auch die eigene H2-Tankstelle für die Garage dazu? :mrgreen:
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3529
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: HESLA ??? H2 im Tesla WTF ???

von trimaransegler » 7. Nov 2017, 20:37

Mal wieder Forschungsgeld verbrannt??? :shock:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5181
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste