Wer muss sich zuerst "umschauen"

Sonstige Beiträge...

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Leto » 16. Sep 2017, 17:29

cko hat geschrieben:Was hat denn der Prius mit dem Tesla zu tun? Ob dessen Akku nun 20 oder 18km Reichweite hat, merkt man doch gar nicht.


Selbstverständlich. Und wenn man einen Performance Hybriden aus dem Hause Lexus fährt merkt man es auch an der Leistung. Oder besser merkt es nicht weil auch da ein BMS seit vielen Jahren die Akkus vor vorschnellen Alterungsprozessen schützt und das Fenster des Akkus verschiebt um über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs die gleiche elektrische Leistung zu haben.

Tesla hat kein wirkliches spezielles know how, sie waren nur so konsequent es halt zu einem riesigen, schweren, teuren Auto zusammengeschraubt zu haben. Machen können hätte das jeder, viele besser. Aber es wollte außer Musk in dieser Konsequenz keiner. Das, nicht technische Meisterleistungen, ist was Tesla einzigartig gemacht hat.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7033
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von spk » 16. Sep 2017, 20:08

Leto hat geschrieben:
cko hat geschrieben:Was hat denn der Prius mit dem Tesla zu tun? Ob dessen Akku nun 20 oder 18km Reichweite hat, merkt man doch gar nicht.


Selbstverständlich. Und wenn man einen Performance Hybriden aus dem Hause Lexus fährt merkt man es auch an der Leistung. Oder besser merkt es nicht weil auch da ein BMS seit vielen Jahren die Akkus vor vorschnellen Alterungsprozessen schützt und das Fenster des Akkus verschiebt um über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs die gleiche elektrische Leistung zu haben.

Tesla hat kein wirkliches spezielles know how, sie waren nur so konsequent es halt zu einem riesigen, schweren, teuren Auto zusammengeschraubt zu haben. Machen können hätte das jeder, viele besser. Aber es wollte außer Musk in dieser Konsequenz keiner. Das, nicht technische Meisterleistungen, ist was Tesla einzigartig gemacht hat.


Hauptsache, die deutschen Autobauer sind Spitze!
 
Beiträge: 18
Registriert: 10. Aug 2017, 14:00

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von prodatron » 16. Sep 2017, 20:21

Leto hat geschrieben:Machen können hätte das jeder, viele besser.

Bin ich der einzige, dem genau solche Aussagen mittlerweile bei all den Lügen, Ankündigungs-Ankündigungen und immer wieder Zurück in die Zukunft artigen Witzfigur-"Concept Cars" auf den Keks geht?
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "Dragon 100" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 596
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von spk » 16. Sep 2017, 21:20

prodatron hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:Machen können hätte das jeder, viele besser.

Bin ich der einzige, dem genau solche Aussagen mittlerweile bei all den Lügen, Ankündigungs-Ankündigungen und immer wieder Zurück in die Zukunft artigen Witzfigur-"Concept Cars" auf den Keks geht?


Nein, mir auch!!L
 
Beiträge: 18
Registriert: 10. Aug 2017, 14:00

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von spk » 16. Sep 2017, 21:20

prodatron hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:Machen können hätte das jeder, viele besser.

Bin ich der einzige, dem genau solche Aussagen mittlerweile bei all den Lügen, Ankündigungs-Ankündigungen und immer wieder Zurück in die Zukunft artigen Witzfigur-"Concept Cars" auf den Keks geht?


Nein, mir auch!!!
 
Beiträge: 18
Registriert: 10. Aug 2017, 14:00

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Disty » 16. Sep 2017, 21:35

Leto hat geschrieben:
Tesla hat kein wirkliches spezielles know how, sie waren nur so konsequent es halt zu einem riesigen, schweren, teuren Auto zusammengeschraubt zu haben. Machen können hätte das jeder, viele besser. Aber es wollte außer Musk in dieser Konsequenz keiner. Das, nicht technische Meisterleistungen, ist was Tesla einzigartig gemacht hat.

Und neue Gedanken um deren Umsetzung in Sachen Bedienung, Performence, die andere Herangehensweise halt. Oder wer von BMW,MB,VW und Co. hätte zusätzliche Kindersitze in falscher Richtung in den Kofferraum geschraubt ?

Wer muss sich zuerst "umschauen" ?
Wenn sich Tesla zurZeit umschaut ist da nichts konkretes zu sehen.
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1116
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Dr. Schiwago » 16. Sep 2017, 21:51

Ganz interessant auch das Interview in der AMS (gelesen beim Frisör :? ) mit den wichtigsten deutschen Autobauern:
Kurzfazit: Wir können alles besser - es dauert aber noch ein paar Jahre :o :D :D :D
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/till9938
 
Beiträge: 221
Registriert: 20. Jul 2015, 23:41

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Tolotos » 16. Sep 2017, 21:58

Dr. Schiwago hat geschrieben:Kurzfazit: Wir können alles besser - es dauert aber noch ein paar Jahre


Übersetzt aus dem Dieselslang: Wir könnten es besser - wollen jetzt aber noch nicht!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 38
Registriert: 25. Feb 2017, 12:56
Wohnort: Karlsruhe

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Cupra » 16. Sep 2017, 22:09

Tesla kann mit Verbrennern kein Geld verdienen, also machen sie es nicht. Andere Hersteller verdienen derzeit aber noch gut Geld.. also warum sollte man das Zeugs jetzt schon aus der Schublade raus holen? Erst abschöpfen was geht und dann mit dem Neuen Zeug raus kommen. ;) Dann dafür ordentlich.
Model S100D "Edelweiss" :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2103
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Disty » 16. Sep 2017, 22:20

Cupra hat geschrieben: .. also warum sollte man das Zeugs jetzt schon aus der Schublade raus holen? Erst abschöpfen was geht und dann mit dem Neuen Zeug raus kommen. ;) Dann dafür ordentlich.

Die Frage ist ob die Personen dann von den Dinosauriern Technik kaufen welche noch nicht wie bei einem Tesla,Renault,Nissan... X Millionenfach erfahren wurde.
Wir werden sehen was in 5/10/20/30 Jahren von allen Automobilherstellern noch übrig ist.
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1116
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Schoessow und 2 Gäste