Wer muss sich zuerst "umschauen"

Sonstige Beiträge...

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Naheris » 13. Sep 2017, 21:36

Tesla hatte auch erst das Auto und dann das SuC-Netzwerk. Alle Autos die jetzt rauskommen haben schon ein Netzwerk, das SuC der ersten Tesla-Jahre merklich überlegen ist. Deine Aussage kann ich also nur schwer nachvollziehen.
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 75% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3731
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von einstern » 13. Sep 2017, 21:57

Wenn jetzt ein BMW mit 500 km Reichweite kommt, dann ist das Werbung für Tesla. Denn der Kunde wird den use case bewerten:

Tesla hat ein Schnellladenetzwerk.
BMW hat heiße Luft.

1:0 für Tesla.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4227
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von smartgrid » 13. Sep 2017, 22:16

crazyeddie hat geschrieben:Da widerspreche ich dir. ...
Das Schnellladenetzwerk gehört zum Ökosystem des E-Autos untrennbar dazu. Einen Musikstreamingdienst ohne Musik der großen Labels oder ein Smartphone-Betriebssystem ohne prall gefüllten Appstore anzubieten ist genauso massentauglich wie E-Autos anzubieten ohne ab dem ersten Tag schon ein halbwegs engmaschiges Netz von schnellen Ladestationen dafür bereitzustellen.


Der Vergleich hinkt.
Apple, Spotify & Co nutzen die vorhandene Infrastruktur u.a. der großen TK-Anbieter. Mir wäre neu, das Apple oder Spotify als Internetprovider auftreten.

Ich glaube, dass es bei den Schnellladern ähnlich ablaufen wird, wie damals, als das iPhone auf den Markt kam mit den Mobilen Internet Verträgen: vor dem iPhone gab es praktisch kein sinnvoll nutzbares/bezahlbares mobiles Internet. Dann kam Apple und hat die Anbieter "gezwungen" entsprechende Angebote zu schnüren und deren Netze auszubauen.

Bei den Schnelladestationen wird es genauso laufen: finanziert durch den Betreiber mit Unterstützung des Staates und der Fahrzeughersteller.
Spätestens wenn ich als BEV Fahrer 350 KW auf einem im Voraus verbindlich reservierten und überdachten Ladeplatz "tanken" kann, werden die SuC sich "umschauen" müssen...
smartgrid

Model S75 aus 03/18 mit Firmware: 2018.18.2 | Model X90D aus 09/16 mit Garantieverlängerung
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1851
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: D-Porschetown ;)

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von smartgrid » 13. Sep 2017, 22:19

einstern hat geschrieben:Wenn jetzt ein BMW mit 500 km Reichweite kommt, dann ist das Werbung für Tesla. Denn der Kunde wird den use case bewerten:

Tesla hat ein Schnellladenetzwerk.
BMW hat heiße Luft.

1:0 für Tesla.


"Der Kunde", der sich nicht mit AC, DC, KW, KWh etc. beschäftigen möchte - und das ist die große Mehrheit - kann den use case überhaupt nicht beurteilen. Zudem wird er von BMW & Co eingelullt werden und neben der gebrandeten Heimladestation auf das FastNed & Co Ladenetz vertrauen.
smartgrid

Model S75 aus 03/18 mit Firmware: 2018.18.2 | Model X90D aus 09/16 mit Garantieverlängerung
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1851
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: D-Porschetown ;)

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Südstromer MS85 » 13. Sep 2017, 22:22

Eifel.stromer hat geschrieben:Du weißt schon, dass das hier ein öffentliches Forum ist …

Wieso denn? Bosch macht doch fett in E-Bikes. Ich steck da nicht drin in der Materie, aber bei den meisten sehe ich das Firmenlogo am Fahrrad. Im Gegensatz zu reinen Autoherstellern sind es gerade die Zulieferer die sich recht flott umorientieren können mit der Auswahl an neuen Produkten. Gerade die Zuliefer sind es die die Kurve als erstes bekommen werden! Und wann garnix geht, baut man eben sein eigenes (Post)Auto. ;)
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Südstromer MS85 » 13. Sep 2017, 22:27

Welche IAA soll das gewesen sein, wo angeblich jeder dt. Hersteller für die nächsten 1 bis 2 Jahre langstreckentauglich E-Autos ausgestellt haben?
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Südstromer MS85 » 13. Sep 2017, 22:30

smartgrid hat geschrieben:Spätestens wenn ich als BEV Fahrer 350 KW auf einem im Voraus verbindlich reservierten und überdachten Ladeplatz "tanken" kann, werden die SuC sich "umschauen" müssen...

Wie soll das angehen? Ich bretter die Autobahn runter und order eine 350 kW Ladesäule in ca. 85 KM Entfernung mehr oder weniger unverbindlich mit einer Zeitangabe aus meinen Navi? Echt jetzt... Den Betreiber möchte ich erstmal sehen, der so einen Unfug anbietet.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von cko » 13. Sep 2017, 22:37

Südstromer MS85 hat geschrieben:Welche IAA soll das gewesen sein, wo angeblich jeder dt. Hersteller für die nächsten 1 bis 2 Jahre langstreckentauglich E-Autos ausgestellt haben?

Die IAA 2025.
Kaufe Deinen Tesla günstiger über diesen link!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1500
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Leto » 14. Sep 2017, 04:21

Boris hat geschrieben:@Leto: leider muss man annehmen dass die deutschen Automobilmanager nicht vorausschauend sind.

Erstes Beispiel: es war doch klar dass der Diesel-Betrug eines Tages auffliegen würde. Man kann doch nicht ernsthaft daran glauben dass man nicht erwischt wird, zumal doch klar war dass sich die Technik, und damit auch die Messmethoden im Realbetrieb, verbessern würden.

Zweites Beispiel: seit Jahren werden die Grenzwerte in den Städten massiv überschritten. Es war doch klar dass das langfristig nicht ohne Konsequenzen bleiben würde. Haben die aber offfenbar gedacht.

Und wer so blöd ist, soll dann ausreichende Voraussicht bei der Elektromobilität haben ? Da fehlt mir doch der Glaube. Ich befürchte es wird nur kurzfristig an Gewinnmaximierung gedacht, eine weite Voraussicht/Planung fehlte, jedenfalls bislang.


Du hast das zugrundeliegende Paradigma nicht verstanden. Die Frage ist wann ist klar das eine Technik sich durchsetzt und wann ist der kommerziell beste Einstiegspunkt wenn man aktuell in dem Segment Produkte hat. Tesla hatte keine Produkte und eine Überzeugung, der Business Plan war zweitrangig. Aber die deutschen OEMs müssen den profitoptimierten Zeitpunkt treffen und sicher sein nicht in eine technologische Sackgasse zu investieren. Da muss ein anderer, späterer Zeitpunkt rauskommen. Ob sie den richtig treffen, keine Ahnung, aber das es nicht vor Tesla und Dieselgate stattfindet sollte doch jedem Augenscheinlich sein. Noch ein bisschen Hochmargenprodukte verkaufen oder lieber in ein technologisches Abenteuer investieren bevor klar ist ob es die Akzeptanz der Kunden und den politischen Druck gibt umzusteigen, bei Messung Deines Erfolges in Quartalen, was würdest Du tun?
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6951
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von KrassesPferd » 14. Sep 2017, 07:49

Südstromer MS85 hat geschrieben:Welche IAA soll das gewesen sein, wo angeblich jeder dt. Hersteller für die nächsten 1 bis 2 Jahre langstreckentauglich E-Autos ausgestellt haben?


Die letzten 5 ;)
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1524
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Eifel-Holger und 5 Gäste