Wie würde idealerweise ein Diesel-Fahrverbot durchgesetzt?

Sonstige Beiträge...

Re: Wie würde idealerweise ein Diesel-Fahrverbot durchgesetz

von r.wagner » 5. Aug 2017, 20:38

Da es schwer und auch aufwendig ist, eine lesbare Kennzeichnung neu auszurollen, würde ich ein etwaiges Fahrverbot durch Veröffentlichung einer Liste von konkreten Fahrzeugen (Kennzeichen) für Inländer, sowie Typ/Baujahr/.. für alle Ausländer verhängen.

Bei Stichproben durch Polizei oder Ordnungsamt müssen drakonische Strafen verhängt werden (>1000 EUR, Fahrverbot oder ala Italien Konfiszierung des KFZ), sodass auch bei ev. Seltenen Kontrollen es kaum jemand wagt das Fahrverbot zu umgehen.

Auch könnte das Ordnungsamt den ruhenden Verkehr derart überwachen. In einer Verbotszone hat dann auch kein verbotenes KFZ mehr öffentlich zu parken.
bG, Richard
___________________________________________________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1957
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT

Re: Wie würde idealerweise ein Diesel-Fahrverbot durchgesetz

von Abgemeldet 06-2018 » 5. Aug 2017, 23:41

MiB hat geschrieben:Deutschland braucht keine Fahrverbote in zwei oder drei Städten. Was Deutschland braucht ist eine Regierung, die bestehende Gesetzt nicht nur akzeptiert, sondern auch durchsetzt.


Beides wird passieren, erst Fahrverbote und dann die Legalisierung oder Stilllegung der Betrugs-Fahrzeuge. Aber natürlich nicht auf Betreiben der durch und durch korrupten sowie skrupellosen Politik, sondern durch jahrelanges Klagen und Durchhalten seitens der DUH und anderer Umweltverbände.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Wie würde idealerweise ein Diesel-Fahrverbot durchgesetz

von Melanippion » 6. Aug 2017, 00:02

Mit einer Werbekampagne?

Bild

Wer dieses Zeichen nicht trägt, ist ein Feind unseres Volkes.
€motion
Die Zeit verbessert nicht die Luft, man gewöhnt sich nur an den Gestank.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 893
Registriert: 27. Mär 2016, 12:22

Re: Wie würde idealerweise ein Diesel-Fahrverbot durchgesetz

von tripleP » 6. Aug 2017, 00:09

Und tut ihr auch alles für 100% Sonnenstrom?
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3619
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: Wie würde idealerweise ein Diesel-Fahrverbot durchgesetz

von Cupra » 6. Aug 2017, 00:40

Ja.. Kohle- und Gaskraftwerke bauen und eine EEG Umlage machen die den Strommarkt mit billigstem Solarstrom tagsüber überflutet.... :lol: :D

Mit so Werbeaufkleben wäre ich sehr vorsichtig..
Model S100D "Edelweiss" :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1978
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21

Re: Wie würde idealerweise ein Diesel-Fahrverbot durchgesetz

von Volker.Berlin » 11. Okt 2017, 08:14

Es geht los. Der "Tabubruch" scheint unaufhaltsam:
:arrow: https://www.electrive.net/2017/10/10/in ... e-ab-2019/
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12916
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Wie würde idealerweise ein Diesel-Fahrverbot durchgesetz

von r.wagner » 11. Okt 2017, 11:41

Da es nur für Neuwagen gelten sollte, ist zwar die Wirkung fraglich, aber ich denke, damit ist das Thema "Enteignung", welches gerne hervorgekramt wird, vom Tisch.
bG, Richard
___________________________________________________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1957
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT

Re: Wie würde idealerweise ein Diesel-Fahrverbot durchgesetz

von Healey » 11. Okt 2017, 11:58

Ich finde die Idee, dass es nur neue Dieselmodelle betrifft gar nicht schlecht. Damit weiß der Neuwagenkäufer Bescheid, denn an die Idee eines "sauberen" Diesels glaube ich nicht. Es müsste nur auch noch für den Gebrauchtwagenmarkt genauso gelten.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 112.000 km, ALLES original, 206 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6548
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Wie würde idealerweise ein Diesel-Fahrverbot durchgesetz

von grizzzly » 11. Okt 2017, 12:16

Die Idee mit dem Fahrverbot für gebrauchte finde ich jetzt durchaus smart Healey +1
Dann wäre dieser Enteignungs Argumentationspunkt direkt vom Tisch. Das Gros der Diesel fährt ja als 3/4/5 Jahres Leasing durch die Gegend. Dann wäre sehr bald einiges weniger an Dieseln in den Städten ohne das zu viele Menschen quasi um Ihr Kapital betrogen werden denn bei Leasing bleibt dann der Leasinggeber (zB VAG Bank) der zum Herstellerkonzern gehört darauf sitzen und nicht der „kleine“ Mann.
Klar wäre das noch zu verfeinern. Aber ein guter Anfangsgedanke...
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1108
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Wie würde idealerweise ein Diesel-Fahrverbot durchgesetz

von Abgemeldet 06-2018 » 11. Okt 2017, 13:16

Finde ich auch gut die Idee und die VAG Bank kann ihren alten Schrott ja aufs Land verkaufen, wo keine Maßnahmen zur Luftreinhaltung nötig sind oder gleich in Länder außerhalb Europas exportieren.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Dazzler, Npz und 2 Gäste