Erneuerbare Energien allgemein

Sonstige Beiträge...

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von SLAM » 26. Jan 2018, 16:15

Dafür ist die eingesetzte Steinkohle und Erdöl-Destillate durch die fast wertlosen (und kostenlos zugeteilte) CO2 Zertifikate fast frei von Abgaben.


Sorry: informieren vor posten wäre ja mal ganz schön.

Noch dazu liest du meine Beiträge offenbar nur quer auf für dich relevante Stichworte durch und selbst wenn man dir die Informationen in für die klicki-bunti Generation adäquaten leichtverdaulichen Form eines links, wie oben geschehen, zugänglich macht, greifst du nicht auf diese zu.

Seis drum: nochmal für dich zum Mitschreiben.

Strom wird ausschließlich in modernen GuDs aus Erdgas erzeugt, die durch Kraft-Wärme-Kopplung einen Gesamtwirkungsgrad von >90% erreichen.

Nix Steinkohle, Nix Destillate !

Ach so: für dich der link https://de.wikipedia.org/wiki/Kraftwerk_BASF-Ludwigshafen


Gruß SLAM
Benutzeravatar
 
Beiträge: 321
Registriert: 15. Dez 2017, 12:41

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Dringi » 26. Jan 2018, 16:41

Great Cornholio hat geschrieben:Ineressante Liste. Danke SLAM. DAS hätte ich von BASF nicht erwartet, um ehrlich zu sein.


Brauchst Du auch nicht erwarten. Ist nähmlich nur PR-Bullenmist für schlecht informierte Leute.
BASF hat 2014 'ne riesen Welle geschoben - als man überhaupt nicht freiwillig - von der EU aus der EEG-Befreiung gedrängt wurde.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 77266.html
https://www.finanzen.net/nachricht/akti ... ng-3456748
Benutzeravatar
 
Beiträge: 843
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von SLAM » 26. Jan 2018, 17:25

Ist nähmlich nur PR-Bullenmist für schlecht informierte Leute.


Meinst Du ?

Am Standort Lu sind etwa 230 Produktionen beheimatet. Jede dieser Fabriken könnte einzeln als geschlossene Einheit Befreiung beantragen. Davon würden ca. 60% diese ohne weiteres erhalten (die Elektrolysen sowieso, aber auch die Luftzerleger, Petrochemische Grundstoff Fabriken mit großen elektrisch angetriebenen Verdichtern,.....). Das ist auch für dich überprüfbar, denn du wirst entsprechende Produktionen von anderen Firmen in der BAFA liste finden (z.B. Luftzerleger bei Praxair und Linde). Das steht außer Frage. Und genau auf diese Antragsstellung wurde verzichtet.

Bei deinen Zitaten geht es genau um die hier im thread diskutierte Einbeziehung der innerhalb des Standortes betriebenen GuD.

Gruß SLAM
Benutzeravatar
 
Beiträge: 321
Registriert: 15. Dez 2017, 12:41

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Eberhard » 26. Jan 2018, 21:38

SLAM hat geschrieben:
Ist nähmlich nur PR-Bullenmist für schlecht informierte Leute.


Meinst Du ?

Am Standort Lu sind etwa 230 Produktionen beheimatet. Jede dieser Fabriken könnte einzeln als geschlossene Einheit Befreiung beantragen. Davon würden ca. 60% diese ohne weiteres erhalten (die Elektrolysen sowieso, aber auch die Luftzerleger, Petrochemische Grundstoff Fabriken mit großen elektrisch angetriebenen Verdichtern,.....). Das ist auch für dich überprüfbar, denn du wirst entsprechende Produktionen von anderen Firmen in der BAFA liste finden (z.B. Luftzerleger bei Praxair und Linde). Das steht außer Frage. Und genau auf diese Antragsstellung wurde verzichtet.

Bei deinen Zitaten geht es genau um die hier im thread diskutierte Einbeziehung der innerhalb des Standortes betriebenen GuD.

Gruß SLAM


Damit ist doch klar, dass BASF sich nicht ihrer gesellschaftlichen Verantwortung stellt sondern mit ungerechtfertigten Befreiungen auf Kosten der Endverbraucher, damit auch auf Kosten des berühmten Hartz 4 Empfängers, zusätzliche Erträge abgreifen möchte.

Natürlich muss du die Ansicht deines Brötchengebers unterstützen, aber hast du auch eine eigene Meinung oder nur "wess Brot ich ess, dess Lied ich sing"
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5228
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von plock » 26. Jan 2018, 21:50

SLAM hat geschrieben:
Dafür ist die eingesetzte Steinkohle und Erdöl-Destillate durch die fast wertlosen (und kostenlos zugeteilte) CO2 Zertifikate fast frei von Abgaben.


Sorry: informieren vor posten wäre ja mal ganz schön.

Und bei dir wäre es schön, wenn du die Zitierfunktion mal richtig nutzen würdest, damit man nicht immer zurückblättern muss um herauszufinden wen du da zitierst.
 
Beiträge: 1704
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von SLAM » 26. Jan 2018, 21:52

Damit ist doch klar, dass BASF sich nicht ihrer gesellschaftlichen Verantwortung stellt sondern mit ungerechtfertigten Befreiungen auf Kosten der Endverbraucher,


Von welcher Befreiung redest Du ?

Nenn mir eine und belege deine Ansicht.


Danke SLAM

P.S.: full quotes sind Platzverschwendung....
Benutzeravatar
 
Beiträge: 321
Registriert: 15. Dez 2017, 12:41

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von inspirED » 26. Jan 2018, 23:23

plock hat geschrieben:Jetzt noch ein paar Tesla Speicher wie in Australien und das letzte Braunkohlekraftwerk kann abgebaut werden. Am besten von denen, die jetzt immernoch dafür Lobbyarbeit betreiben.

Würde an dieser Stelle gerne einen Beweis für deine Theorie erbringen, leider kommt das Gegenteil heraus. Aktuell würde so ein einzelner Speicher (130MWh) für gerade mal 7 Sekunden den aktuellen deutschen Stromverbrauch (70GW) übernehmen. Gestern gab es zwar reichlich Wind, aber auch noch keinen Überschuss.

Aktuell zehren wir tatsächlich von Braunkohle und Atomstrom. Selbst die Gaskraftwerke würden aktuell bei Vollauslastung nicht reichen, um das zu kompensieren. Import/ Export ist ebenfalls halbwegs ausgeglichen.
20182601 220300.JPG
aktuelle Erzeugerbilanz Deutschland
Quelle:electricitymap.org

Ich hoffe immer noch, dass ich mich irgendwo um ein paar Kommastellen verrechnet habe.

OS Electric Drive hat geschrieben:Es leugnet niemand dass man flexible Kraftwerke braucht um die Volatilität der EEs auszugleichen.

Ich jedenfalls nicht (mehr) :(
smartED - einfach, wie für mich gemacht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 75
Registriert: 16. Jan 2016, 21:15

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von plock » 26. Jan 2018, 23:39

Ok, mit "ein paar" meinte ich dann wohl eher viele. 500 reichen vielleicht schon. ;)
 
Beiträge: 1704
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von snooper77 » 26. Jan 2018, 23:47

SLAM hat geschrieben:P.S.: full quotes sind Platzverschwendung....


Niemand verlangt full quotes, aber die Benutzung der Zitierfunktion, also des Icons oberhalb eines Beitrags, das wie ein Gänsefüsschen (") aussieht.

P.S.: full quotes sind Platzverschwendung....


Hm, wer hat das bloss gesagt? Merkst du den Unterschied?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5730
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von plock » 27. Jan 2018, 00:44

Danke snooper, vielleicht hat er es jetzt verstanden.
 
Beiträge: 1704
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Abenteuer Zukunft, Reinhard\m/ und 2 Gäste