Erneuerbare Energien allgemein

Sonstige Beiträge...

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von tesla-andi » 8. Jul 2018, 10:28

Habe zwei interessante Artikel in der aktuellen Ausgabe der deutschsprachigen Zeitung der Kanarischen Inseln (Wochenblatt) gefunden, auf die ich leider nicht verlinken kann, da Online-Abo.

Demnach haben sich die Investitionen eines Windparks und Pumpspeicherkraftwerks auf El Hierro in Höhe von 82 Mio. EUR innerhalb von 4 Jahren amortisiert. El Hierro ist damit komplett unabhängig von fossilen Brennstoffen geworden. In einem nächsten Schritt soll nun der komplette Fahrzeugbestand auf der Insel in Höhe von 8000 Fahrzeugen auf EVs umgestellt werden. El Hierro ist zwar nur dünn besiedelt und hat auch keine Industrie. Trotzdem ist wohl mehr möglich als man denkt.

In einem zweiten Artikel schlägt der Inselpräsident von Teneriffa vor Mietwagen künftig mit einer Abgabe von täglich 3 EUR zu belegen. Im Gegenzug sollen EVs für Autovermietungen beim Kauf von der MWST befreit werden. Diese ist zwar auf den Kanaren vermindert aber den Ansatz finde ich trotzdem gut. Es geht dabei um ca. 40000 Mietwagen wovon ca. 15000 davon täglich unterwegs sind.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Sion reserviert - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 684
Registriert: 17. Mär 2017, 10:02

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Bones » 8. Jul 2018, 12:01

Waren das Daten von 2017 oder 2018?
Für 2016 gibt es da andere Aufstellungen:

independent evaluation el hierro
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3103
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von tesla-andi » 8. Jul 2018, 12:07

Wie gesagt, aktueller Artikel aus der Tagespresse. Könnte einen Ausschnitt hier einstellen weis aber nicht, ob das urheberrechtlich erlaubt ist.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Sion reserviert - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 684
Registriert: 17. Mär 2017, 10:02

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Karthago » 8. Jul 2018, 13:06

OS Electric Drive hat geschrieben:Hammer...so viel Strom aus EEs

http://spon.de/afgwt

Konsequenter weise sollte Elon die EU Fabrik nahe der Nordsee bauen. Holland?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 350
Registriert: 20. Jun 2018, 12:27

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von tnt369 » 9. Jul 2018, 10:44

tesla-andi hat geschrieben:Habe zwei interessante Artikel in der aktuellen Ausgabe der deutschsprachigen Zeitung der Kanarischen Inseln (Wochenblatt) gefunden, auf die ich leider nicht verlinken kann, da Online-Abo.

Demnach haben sich die Investitionen eines Windparks und Pumpspeicherkraftwerks auf El Hierro in Höhe von 82 Mio. EUR innerhalb von 4 Jahren amortisiert. El Hierro ist damit komplett unabhängig von fossilen Brennstoffen geworden. In einem nächsten Schritt soll nun der komplette Fahrzeugbestand auf der Insel in Höhe von 8000 Fahrzeugen auf EVs umgestellt werden. El Hierro ist zwar nur dünn besiedelt und hat auch keine Industrie. Trotzdem ist wohl mehr möglich als man denkt. …


Ich vermute das war eine alte Information. Ich war im Januar auf El Hierro und habe mich auch nebebei mit der Energieversorgung beschäftigt. So wie ich mich erinnnern kann ist das mit der Autarkie nicht eingetroffen. Es konnte aufgrund der zu geringen Pumpspeicher-Kapazität nur ein Autarkiegrad von ca. 50-60% erreicht werden. Auch von E-Autos seiht man nicht viel auf der Insel. Es fahren nur wenige rum (zumeist vom Energieversorger). Auch die wenigen Ladesäulen sind nur zum Teil nur in Betrieb.
Für mich sah es so aus als ob möglichst viel Förderungen abgegriffen werden sollten/wurden. Die Umsetzung ist dann nur Suboptimal erfolgt. Meiner Meinung nach sollte es auf der Insel (vor allem im öden Süden) viel mehr PV geben. Das würde die Stromerzeugung entlasten und die Autarkie erheblich steigern.
S90D schwarz (seit April 2016)
 
Beiträge: 166
Registriert: 5. Nov 2015, 21:55

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Bones » 24. Jul 2018, 19:05

Dank @OSE, der das hier einmal verlinkt hat, habe ich da öfter mal drauf geschaut,
heute mit 17,20 € neuer Höchststand für CO2 in 2018 und der Trend zeigt aufwärts.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3103
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Elektroniker » 24. Jul 2018, 19:15

Bones hat geschrieben:Dank @OSE, der das hier einmal verlinkt hat, habe ich da öfter mal drauf geschaut,
heute mit 17,20 € neuer Höchststand für CO2 in 2018 und der Trend zeigt aufwärts.

Ich bilde mir ein, man merkt das auch schon deutlich an der EEX im Dayahead- und Intraday-Handel. Die Strompreise sind da inzwischen im Mittel deutlich höher geworden.

Das ergibt steigende Einnahmen für die EEG-Stromvermarktung, die größtenteils im Dayahead-Handel gemacht wird. Das EEG-Umlagekonto schwillt auch weiter an. Es könnte für 2019 zu einer weiteren (diesmal vielleicht ein bisschen spürbaren) Senkung der EEG-Umlage kommen.
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 17:08
Wohnort: München

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Bones » 25. Jul 2018, 15:39

Könnte das auch eine Ursache hierfür sein? 2018: Deutschlands Stromexporte gehen zurück

Deutschland exportierte auch in den beiden vergangen Monaten mehr Strom als es importierte. Der Nettoexport fiel jedoch um gut 55 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum.

In den Monaten Mai und Juni betrug der kommerzielle Nettoexport Deutschlands 3.987 GWh. Das entspricht knapp 5 Prozent des in diesem Zeitraum in Deutschland produzierten Stroms. Im Vergleich zum Vorjahr fiel der Nettoexport um 55,4 Prozent. Ein Grund für diesen Rückgang ist die um knapp 5.000 GWh niedrigere Erzeugung von konventionellen Energieträgern bei annähernd gleichem Stromverbrauch. Zu dieser Reduktion hat unter anderem die Stilllegung von insgesamt knapp 4 GW Kernenergie- und Steinkohlekraftwerken beigetragen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3103
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von ChrisB III » 26. Jul 2018, 22:28

Klasse!

Eigenes Kraftwerk in Ortenberg lässt Bürger profitieren

Ein Traum, in diesem Dorf gibt es so gut wie keine Ölzentralheizungen mehr. Spart auch Platz im Haus.

40.000 Euro Filteranlage. :D
 
Beiträge: 1603
Registriert: 9. Jul 2016, 13:44

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Bones » 29. Jul 2018, 13:12

vgb.org mit einer kleinen Übersicht zur Stromerzeugung und -versorgung

STROMBEDARF WELTWEIT UND IN DER EU
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3103
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: micha0204 und 2 Gäste