BlackVue - Dashcam / technisches, Vergl., Links

Sonstige Beiträge...

BlackVue - Dashcam / technisches, Vergl., Links

von frank.pigge » 26. Jul 2017, 07:29

Hallo Ihr Lieben,

ein eigener Faden nur rund um die BlackVue - Fragen, Fakten, Einbautipps und Links (trage ich als Threadersteller gerne im ersten Thread nach) zu anderen Diskussionen rund um die BlackVue, vielleicht wird es zum Essentials...:

Unter
http://www.blackvue.de/produkte/
finde ich nur 2 Modelle:

Set mit 2 Cams, DR650S-2CH (vorne und hinten)
und
Set mit 1 Cam DR650S-1CH (nur vorne)

Es gibt aber noch die Bezeichnung DR650GW-2CH - was ist der Unterschied zur DR650S-2CH?

Ist die DR650S-2CH das aktuelle Modell?

Warum sollte ich hinten ein kleines Modell aus dem Setangebot DR650S-2CH verwenden? Doch dann lieber 2x DR650S-1CH kaufen und einbauen, oder?

Anwendung optimiert durch das Zubehör "BlackVue Power Magic Pro"?
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1775
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim

Re: BlackVue - Dashcam / technisches, Vergl., Links

von sdt15749 » 26. Jul 2017, 08:12

Das aktuelle Modell ist die DR605S 1CH oder 2CH das GW Modell ist älter.
Einen Vergleich kannst Du hier direkt vom Hersteller nachlesen: https://www.blackvue.com/dr650s-series- ... omparison/

Warum 2CH und nicht 2x1CH - Die hintere Kamera der 2CH ist kleiner, also nicht identisch mit der Frontkamera. Ausserdem wird die hintere Kamera mit einem Kabel an die vordere Kamera angeschlossen. Über dieses Kabel wird die hintere Kamera mit Strom versorgt und die Aufnahme wird an die vordere Kamera übertragen.

Bei der 2CH braucht man also nur die vordere Kamera mit Strom versorgen und das System speichert beide Aufnahmen (vorne und hinten) auf der Speicherkarte der vorderen Kamera. Mit der mitgelieferten Software kann man dann beide Aufnahmen synchron ansehen.

Verbaut man 2x 1CH braucht man für die hintere Kamera ein Stromkabel (man spart sich also keine Verkabelung) und die hintere Kamera nuzt eine eigene Speicherkarte und damit sind beide Aufnahmen nur getrennt anzusehen.

Bei meiner 2CH hat die hintere Kamera auch noch Infrarot - das gab es optional von Blackvue.
Diese Option hat sich bei mir nicht bewährt weil das Infrarotlicht nicht durch die Rückscheibe kommt. Man kann mit Infrarot also nur den Innenraum ohne Tageslicht filmen.

Ich empfehle daher DR605-2CH (ohne Infrarot).
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1) - http://ts.la/stefan3554
 
Beiträge: 843
Registriert: 29. Dez 2015, 18:55


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Manu23 und 1 Gast