Focus hält den Diesel-Skandal für Panikmache

Sonstige Beiträge...

Re: Focus hält den Diesel-Skandal für Panikmache

von pollux » 24. Jul 2017, 09:28

Zudem wird an Arbeisstätte auch oft ein spezielle Schutzausrüstung zum Schutz vor übermäßiger Belastung getragen. Die Arbeiter werden zudem arbeismedizinisch überwacht.
Wenn wir Alle, wie in großen Teilen Asiens üblich nur noch mit Atemmaske auf die Straße gehen würden, dann könnte man die Grenzwerte dort sicher etwas anheben.

Am Arbeitsplatz ist das auch in Deutschland durchaus üblich.
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 1975
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Focus hält den Diesel-Skandal für Panikmache

von trayloader » 24. Jul 2017, 09:51

Focus war schon seit Beginn unter Markwort schon immer zweifelhaft, und seit sie praktisch zum digital Recyclinghof verkommen sind, sind alle moralischen Bedenken verschwunden. Die besten Ärzte, die besten.... alles gekauft.

Ergo werden sie ihr Sch****blatt nun mit Autoanzeigen zupflastern können.
 
Beiträge: 849
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05

Re: Focus hält den Diesel-Skandal für Panikmache

von Mathie » 24. Jul 2017, 10:08

pollux hat geschrieben:Zudem wird an Arbeisstätte auch oft ein spezielle Schutzausrüstung zum Schutz vor übermäßiger Belastung getragen.

Wobei bei Einhaltung der MAK kein weiterer Schutz nötig ist. Trotzdem ist es Unsinn, die MAK 1:1 als allgemeinen Grenzwert zu übernehmen! Auch der vom Focus zitierte Toxikologie fordert das in seiner Stellungnahme für den Bundestag nicht die Übernahme der MAK-Werte als allgemeine Grenzwerte. Den Scheiss behauptet nur der Focus!

Eine ernsthafte Diskussion darüber, ob die allgemeinen Grenzwerte zu niedrig sind oder die MAK-Werte zu hoch, kann man sicherlich führen, aber dazu trägt der Mist, den der Focus veröffentlicht nun genau nix bei!

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6656
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Focus hält den Diesel-Skandal für Panikmache

von ChrisB III » 24. Jul 2017, 10:14

Siehe auch: Kritik-Abschnitt über Helmut Greim bei Wikipedia.
 
Beiträge: 1115
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44

Re: Focus hält den Diesel-Skandal für Panikmache

von Mathie » 24. Jul 2017, 10:31

ChrisB III hat geschrieben:Siehe auch: Kritik-Abschnitt über Helmut Greim bei Wikipedia.

Wobei der Beitrag aus Monitor, der auf wikipedia als Beleg für die Kritik verlinkt ist, ähnlich schlecht ist, wie der Artikel aus dem Focus. Wenn Recherche nicht mehr ist, als ein paar Interviewschnipsel zusammenzustellen, die einem ins Konzept passen, dann kann man sich diesen Journalismus auch sparen.

Ein Staatsanwalt nett Greim einen "Falschgutachter". Toll, ohne Hintergrund ist das nix wert. Genausowenig wie die Aussage, dass der MAK-Wert 20x höher liegt, als der allgemeine Grenzwert. Sowohl beim Focus als auch bei Monitor habe ich den Eindruck, dass es nicht um Journalismus geht, sondern um die Bestätigung des eigenen Weltbilds.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6656
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Focus hält den Diesel-Skandal für Panikmache

von elrond » 24. Jul 2017, 10:38

Mathie hat geschrieben:Wobei der Beitrag aus Monitor, der auf wikipedia als Beleg für die Kritik verlinkt ist, ähnlich schlecht ist, wie der Artikel aus dem Focus. Wenn Recherche nicht mehr ist, als ein paar Interviewschnipsel zusammenzustellen, die einem ins Konzept passen, dann kann man sich diesen Journalismus auch sparen.


Ich mag Monitor ja nicht besonders. Aber wenn dieser "Gutachter" anscheinend eindeutig von der Industrie bezahlt wird und er darüber zumindest teilweise falsche Angaben macht, dann darf man das schon deutlich sagen. Und das geht aus dem Beitrag recht eindeutig hervor.

Deswegen sind noch nicht alle Aussagen von ihm falsch. Aber es ist definitiv ein Grund für eher mehr als weniger Misstrauen.
Model S 85 D
 
Beiträge: 749
Registriert: 28. Feb 2015, 02:26
Wohnort: Timmendorfer Strand

Re: Focus hält den Diesel-Skandal für Panikmache

von ChrisB III » 24. Jul 2017, 11:26

Bei den Stickstoffdioxidemissionen geht es doch auch nicht nur um die zweifelsohne toxische Wirkung dieser Verbindung, sondern auch um die Entstehung von sekundärem (PM10-)Feinstaub.

Die Luftqualitätsüberwachung der Ostschweizer Kantone und des Fürstentums Liechtenstein hat geschrieben:Die zweite Hälfte sind die Sekundärpartikel. Diese bilden sich in der Luft aus gas- förmigen Vorläuferschadstoffen wie SO2, NOx, NH3 und Kohlenwasserstoffen. Die Hauptquellen dieser Vorläufersubstanzen sind Verkehr und Feuerungen sowie für NH3 die Tierhaltung.


Quelle: Feinstaub PM 10 – Aktueller Wissensstand, Belastung und Massnahmen in der Ostschweiz
 
Beiträge: 1115
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44

Re: Focus hält den Diesel-Skandal für Panikmache

von Alfred » 4. Aug 2017, 21:27

Am 1.8.2017 hat das Umweltbundesamt erklärt, warum der Grenzwert bei Arbeitsplätzen 20 mal höher als der auf der Straße ist. Die Begründung ist in diesem Thread auch schon vermutet worden.

Unterschied zwischen Außenluft- und Arbeitsplatzgrenzwert für NO2
 
Beiträge: 390
Registriert: 30. Jul 2015, 20:18

Re: Focus hält den Diesel-Skandal für Panikmache

von Abgemeldet 06-2018 » 4. Aug 2017, 23:01

Alfred hat geschrieben:Am 1.8.2017 hat das Umweltbundesamt erklärt, warum der Grenzwert bei Arbeitsplätzen 20 mal höher als der auf der Straße ist. Die Begründung ist in diesem Thread auch schon vermutet worden.

Unterschied zwischen Außenluft- und Arbeitsplatzgrenzwert für NO2


Das erklärt aber nicht warum bis Januar 2017 auch am Arbeitsplatz der strengere Grenzwert Gültigkeit hatte, wie es selbst in älteren Übersichten vom UBA nachzulesen ist.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Focus hält den Diesel-Skandal für Panikmache

von past_petrol » 23. Aug 2017, 20:21

Hi !

Dazu passend auch ein guter Artikel auf TS-ONLINE:

http://faktenfinder.tagesschau.de/stick ... z-101.html

:)
S85D, seit 03/2015
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3339
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste