Seite 11 von 11

Re: Deutsche Autohersteller bildeten Jahrzehnte lang Kartell

BeitragVerfasst: 31. Jul 2017, 15:02
von Mazn
trayloader hat geschrieben:Eine perfekte Zusammenfassung, wie das Kartell funktioniert hat, mit den wichtigsten Playern Wissmann, Schröder, Merkel und Piech:

http://www.sueddeutsche.de/politik/pran ... -1.3609926

Gut geschrieben und ein frommer Wunsch.
Wünschenswert wäre weiter der Punkt, dass den finaziellen Schaden nicht nur die Automobilhersteller tragen müssen sondern dass Anteilig die Vorstände, Politiker und Lobbyisten mit ihrem persönlichen Vermögen haften.
Dafür würde ich auf eine Juristische Aufarbeitung verzichten.... denn die zahlen wieder wir.
Aber in einigen Jahren wird wohl zu dem Thema Abgasskandal und Autohersteller Kartell in Wiki ein kleiner Eintrag sein ....der mit
Es war einmal..... beginnt.

Re: Deutsche Autohersteller bildeten Jahrzehnte lang Kartell

BeitragVerfasst: 31. Jul 2017, 17:25
von Melanippion
Vollkommen unlogisch, dass eine Software irgendein Problem löst. Wäre dem so, dann gäbe es die Software längst und keinen Aufwand für geheime Abschaltungen. Würde die Software das Gift reduzieren, würden die Fahrzeuge weder Haltbarkeit noch Leistung behalten. Besonders letztes merken Kunden zuerst und akzeptieren es nicht. Das machen nur E-Auto-Besitzer, deren Gefährte nicht vollgasfest sind. 15x Beschleunigen und danach hinterm Schulbus NOx geniesen.

Also, auf zur Wiederwahl der Kartellschwester Angela. Danach wird sich der gemeine Schwellkörper der Automänner schon wieder zurückziehen. Demoskopie-Probleme ersticken mit Dioxiden von alleine.

Re: Deutsche Autohersteller bildeten Jahrzehnte lang Kartell

BeitragVerfasst: 3. Aug 2017, 10:33
von FrankfurterBub
Guter, und auch für Laien verständlicher Artikel von Prof. Podszun:

Deutsche Autohersteller unter Kartellverdacht Zwi­schen Frei­fahrt­schein und Total­schaden
http://www.lto.de/recht/hintergruende/h ... und-recht/

Re: Deutsche Autohersteller bildeten Jahrzehnte lang Kartell

BeitragVerfasst: 3. Aug 2017, 13:40
von egn
Melanippion hat geschrieben:Vollkommen unlogisch, dass eine Software irgendein Problem löst.


Doch, es entschärft etwas das Problem mit der aktuellen Sau Namens NOx die durchs Dorf getrieben wird. :roll:

Aber wie Du richtig schreibst, gibt es dafür dann an anderer Stelle wie Leistung und Verbrauch Nachteile. Das mit etwas geringerer Leistung werden wohl die mit 100+ PS verschmerzen können. Die Leistung wird immer noch reichen um 200+ km/h auf der Autobahn zu fahren. Nur das mit dem Verbrauch, das wird einige hart treffen, insbesondere dann wenn auch noch die Steuervergünstigung für den Diesel weg fällt.

Re: Deutsche Autohersteller bildeten Jahrzehnte lang Kartell

BeitragVerfasst: 18. Sep 2018, 21:24
von Bones