Tipps zu Mähroboter

Sonstige Beiträge...

Re: Tipps zu Mähroboter

von Cupra » 20. Jul 2017, 12:55

Wir haben vor 2 Jahren auch nen kleines elektrisches Schaf angeschafft. in Indego 1000 Connect kümmert sich eigentlich sehr gut um den hässlich Rasen. Dort wo Gartenplatten sind mäht er bis zum Rand, nur an den steileren Wänden muss ich alle paar Wochen manuell nachschneiden, da lässt er nicht ganz 10 cm stehen.
Ansonsten ist die Steuerung via App super, Lautstärke passt auch und er mäht auch sehr schön. Immer ein gutes Muster, mal gerade, dann um 45 Grad versetzt, dann in die andere Richtung, dann wieder gerade. Wenn was ist fährt er zu Ladestation und macht dort weiter wo er aufgehört hat.
Wir sind zufrieden :)
Model S100D "Edelweiss" :D V8.1 2018.32.4 - AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2283
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz

Re: Tipps zu Mähroboter

von ATLAN » 20. Jul 2017, 13:03

Husquarna arbeiten auch bei regen, Robomow machen dann blau ;)

Das Mulchen und regelmäßige wöchentliche Zurückstutzen eleminieren außerdem die blühenden "unkräuter" wie Ganslblumen, Löwenzahn & Co , man hat nachher nur mehr dichten Rasen... und auch keine Nacktschnecken mehr, wenn man ihn nachts mähen lässt... :mrgreen:

Ach ja, Seit 7 Jahren mäht robomow bei mir 400qm, zur vollsten Zufriedenheit.

MfG Rudolf
S85D seit 16.6.2015, upgrade auf MX90D seit 16.6.2017 :D
Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
 
Beiträge: 386
Registriert: 7. Dez 2013, 00:27
Wohnort: Wien

Re: Tipps zu Mähroboter

von past_petrol » 20. Jul 2017, 13:17

ddeml hat geschrieben:
sdt15749 hat geschrieben:Welche Erfahrungen habt Ihr mit dieser "Technologie" gemacht?
Sehr gute. Ich habe den Automower (Husqvarna), zusammen mit der automatischen Bewässerung (Hunter), an mein Smarthome (Loxone) angebunden. Es war anfangs etwas Kalibrierung (Berücksichtigung von Regen, Sonne, Bodenfeuchte (Vegetronix VH400), etc.) notwendig, aber jetzt funktioniert es so zuverlässig (inklusive Warnung bei Fehlfunktion), dass ich beruhugt in den Urlaub fahren kann.
sdt15749 hat geschrieben:


Kannste mal kurz skizzieren, wie der Husqvarna an ein smartphone angebunden werden kann ? Gibt's da ne API ? Ich schleiche seit einem Jahr um einen Husqvarna rum und mußte neulich wieder 10l Super kaufen, weil ich das Thema noch nicht umgesetzt habe - ich bin fast gestorben...

;)
S85D, seit 03/2015
X100D, bestellt 07/2018
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3571
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: Tipps zu Mähroboter

von Yellow » 20. Jul 2017, 13:52

... denk doch nicht so kompliziert ;-)
Die Mähroboter von Husqvarna funktionieren seit über 10 Jahren perfekt - ganz ohne API- und Smartphone-Schnickschnack ;-)
Ist ja, wie auf das "passende" Elektroauto zu warten ...
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (46.000 km, 250 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8951
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Tipps zu Mähroboter

von Teslaswiss » 20. Jul 2017, 13:53

Amarganth hat geschrieben:Hi Stefan
Ich habe vor ca. 3 Wochen einen Bosch Indego 350 Connect (für max. 350 qm) installiert und bin mit dem sehr zufrieden. Das Mähprinzip ist bei diesem Gerät nicht "zufällig". Er schneidet in geordneten Bahnen. Das entspricht mir mehr. Dieser Typ (Bosch Connect) hat zudem noch eine App, über die man ihn steuern kann (mähen, mähen beenden, Mäh-Wochenplanung).

Hätte ich auch fast gekauft, war mir aber zu laut. Habe den 430x von Husquarna. Da ich abends spät und morgens früh mähe, ist mir die Lautstärke wichtig. Da am Tag die Kinder spielen brauche ich genügend Schnittleistung in den Randstunden.
Seit 24. Juni 2015 mit Teslagrinsen unterwegs:-)
Per 13. September 2017 mit X grinsen:-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 970
Registriert: 11. Mär 2015, 15:11
Wohnort: Seuzach

Re: Tipps zu Mähroboter

von raffiniert » 20. Jul 2017, 14:03

ATLAN hat geschrieben:die blühenden "unkräuter" wie Ganslblumen, Löwenzahn & Co , man hat nachher nur mehr dichten Rasen... und auch keine Nacktschnecken mehr, wenn man ihn nachts mähen lässt...


Wir haben eine Naturwiese, die wird 2 mal pro Jahr per Sense gemäht, und bieten dadurch Vögeln, Insekten, Schnecken, Bienen und in einer Ecke mit Totholz Igeln einen Lebensraum.

Hatte mir immer gedacht in einem E-Autoforum auf etwas mehr Naturnähe zu treffen, aber manche sind da wohl nur im Bezug auf E-Autos so eingestellt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2022
Registriert: 10. Feb 2014, 19:13

Tipps zu Mähroboter

von Yellow » 20. Jul 2017, 14:40

Bitte jetzt keine Bevormundung! Es geht hier um Mähroboter!
Nicht um Mähen oder Nicht-Mähen.
Ansonsten diskutieren wir gleich über Autofahren vs. Nicht-Autofahren ... ;-)
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (46.000 km, 250 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8951
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Tipps zu Mähroboter

von Maddin0r » 20. Jul 2017, 15:00

raffiniert hat geschrieben:
ATLAN hat geschrieben:die blühenden "unkräuter" wie Ganslblumen, Löwenzahn & Co , man hat nachher nur mehr dichten Rasen... und auch keine Nacktschnecken mehr, wenn man ihn nachts mähen lässt...


Wir haben eine Naturwiese, die wird 2 mal pro Jahr per Sense gemäht, und bieten dadurch Vögeln, Insekten, Schnecken, Bienen und in einer Ecke mit Totholz Igeln einen Lebensraum.

Hatte mir immer gedacht in einem E-Autoforum auf etwas mehr Naturnähe zu treffen, aber manche sind da wohl nur im Bezug auf E-Autos so eingestellt.


Jetzt machen sie uns schon das Rasenmähen madig.

Im Ernst - zieh' das mal bei uns im Dorf durch... 2x im Jahr mähen in einem Baugebiet undenkbar.
Wir als Familie wollen den Rasen ja auch benutzen können ;)
Der Tesla Smartphone Supercharger - das Must-Have Gadget für jeden Schreibtisch http://www.mysupercharger.net
75D, FL, Pano, Midnight Silver Metallic
M≡ Reservierung am 01.04.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 426
Registriert: 3. Feb 2014, 14:32
Wohnort: bei Husum

Re: Tipps zu Mähroboter

von Blackbird » 20. Jul 2017, 15:34

elrond hat geschrieben:Mähen die Geräte eigentlich bei jedem Wetter? Oder haben sie einen Regensensor und fahren dann nicht raus? Wie ist es mit nassem Gras?


Wettersensoren gibt es. Aber sie mähen auch bei Regen - völlig problemlos!
Model S P90D seit 2.10.2015 - FW 2018.34.1 - midnightsilver / innen alles schwarz und Holz matt / Turbine grau - alles außer Kindersitze und Spoiler
Bestellungen mit Rabattierung fürs Supercharging: http://ts.la/ingo9540
 
Beiträge: 521
Registriert: 28. Jun 2015, 17:03

Re: Tipps zu Mähroboter

von Blackbird » 20. Jul 2017, 15:38

Teslaswiss hat geschrieben:
Amarganth hat geschrieben:Hi Stefan
Ich habe vor ca. 3 Wochen einen Bosch Indego 350 Connect (für max. 350 qm) installiert und bin mit dem sehr zufrieden. Das Mähprinzip ist bei diesem Gerät nicht "zufällig". Er schneidet in geordneten Bahnen. Das entspricht mir mehr. Dieser Typ (Bosch Connect) hat zudem noch eine App, über die man ihn steuern kann (mähen, mähen beenden, Mäh-Wochenplanung).

Hätte ich auch fast gekauft, war mir aber zu laut. Habe den 430x von Husquarna. Da ich abends spät und morgens früh mähe, ist mir die Lautstärke wichtig. Da am Tag die Kinder spielen brauche ich genügend Schnittleistung in den Randstunden.


Genau den Typ haben wir auch (weiß mit Lampen - hat dadurch ein tolles Gesicht und in der Dämmerung sieht er scharf aus!) - mäht bei uns nur Sonntags (das ist dem Wunsch geschuldet, dass ich ihn notfalls kontrollieren kann) praktisch geräuschlos - Schnitt ist sehr gut - und er merkt Stellen, an denen er intensiver mähen muss. Dann stellt er sich in die Mitte dieses "Wuchsgebietes" und mäht in einer Spirale noch intensiv nach.

***Empfehlenswert***
Model S P90D seit 2.10.2015 - FW 2018.34.1 - midnightsilver / innen alles schwarz und Holz matt / Turbine grau - alles außer Kindersitze und Spoiler
Bestellungen mit Rabattierung fürs Supercharging: http://ts.la/ingo9540
 
Beiträge: 521
Registriert: 28. Jun 2015, 17:03

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 1234567890, damanu, Ivan, Kauli, sexus, sustain, tomka, Volker.Berlin, Yellow und 30 Gäste