Tipps zu Mähroboter

Sonstige Beiträge...

Re: Tipps zu Mähroboter

von past_petrol » 22. Mai 2018, 10:13

tornado7 hat geschrieben:Mit hrossem Interesse verfolge ich diesen Thread hier. Und was du, Beatbuzzer, dir da hingestellt hast ist einfach nur geil ;-)

Wie macht ihr das mit den (Jung-)Igeln? Man hört immer wieder mal von Konflikten / toten Tieren.


Hi !

Wir haben Igel und kein Problem. Igel sind nachtaktiv. Wenn man sich dazu entscheidet, den Mäher nur tagsüber einzusetzen, dann schließen sich beide Aktivitäten mehr oder weniger aus. Wenn man dann noch die Begrenzungskabel so legt, dass man die Igel-Areas "ausgrenzt", besteht kein Problem.

Wir fahren unserem 420er mit Schnitthöhe 4 - da paßt kein Igel drunter.

Was ich wirklich nicht empfehlen kann, ist der Einsatz bei Dunkelheit und / oder mit Licht. Ich würde auch in einem ganz normalen Garten die Natur nachts mal ruhen lassen.

Unser Garten ist voll mit den Tieren, die da auch hingehören - in den Hecken sind Vogelnester und im Gebüsch die Igel...

:)
S85D, seit 03/2015
X100D, bestellt 07/2018
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3423
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: Tipps zu Mähroboter

von Beatbuzzer » 23. Mai 2018, 19:34

Guillaume hat geschrieben:Symbolisch natürlich unschlagbar, Kompliment für die Idee!

Danke, Danke.
Und mehr ist es auch nicht. Sozusagen ein kleines dezentrales Plusenergiehaus. Rechnen wird sich das so schnell nicht, trotz dass das meiste günstige Alt- und Gebrauchtteile sind. Sobald ein Sonnenstrahl kommt, sind die Akkus morgens um 8 schon voll und das Pv Modul schiebt den Strom die meiste Zeit durch die eigenen Halbleiterübergänge.
Aber darum gehts ja nicht. Dann könnte man auch einfach den Stecker in die Dose hauen und auf den Ökostromanbieter hoffen - naja aber das kann halt... jeder ;)

Der 430X ist hier mit den verbleibenden knapp 1000 m² Rasen, wenn man alle Hütten, Beete und Wege abzieht eh komplett gelangweilt. Dafür hat er arztähnliche Arbeitszeiten mit langem freien Wochenende, Mittwochs Ruhetag und früh morgens und spät abends und nachts sowieso schon mal gar nicht :mrgreen:
Tut auch dem Rasen selbst nicht verkehrt, wenn er seine Ruhzeit bekommt. Husqvarna schreibt dies auch in der Bedienungsanleitung.
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4230
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Tipps zu Mähroboter

von OS Electric Drive » 23. Mai 2018, 19:59

Sehr geil, ich habe mir das auch mal kurz überlegt und bin dann aber zum Schluss gekommen dass die "große" Anlage einen besseren Beitrag dazu leisten kann.

Das Haus finde ich aber dennoch absolut genial!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8826
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Tipps zu Mähroboter

von past_petrol » 23. Mai 2018, 20:46

Beatbuzzer hat geschrieben:
Der 430X ist hier mit den verbleibenden knapp 1000 m² Rasen, wenn man alle Hütten, Beete und Wege abzieht eh komplett gelangweilt. Dafür hat er arztähnliche Arbeitszeiten mit langem freien Wochenende, Mittwochs Ruhetag und früh morgens und spät abends und nachts sowieso schon mal gar nicht :mrgreen:
Tut auch dem Rasen selbst nicht verkehrt, wenn er seine Ruhzeit bekommt. Husqvarna schreibt dies auch in der Bedienungsanleitung.



Is ja krass - unserer hat auch Mittwochs Ruhetag - Wochenende sowieso...tssss...

Ab 420er aufwärts haben die Mittwochs frei, oder ?

;)
S85D, seit 03/2015
X100D, bestellt 07/2018
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3423
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: Tipps zu Mähroboter

von trimaransegler » 23. Mai 2018, 22:13

Unser hat sogar richtige Gewerkschaftszeiten: Er arbeitet nur einen Tag in der Woche!! :!: :o
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4689
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Tipps zu Mähroboter

von Kuba » 24. Mai 2018, 11:46

Wow Beatbuzzer. Tolle Geschichte. Damit müsstest du ja in Großserie starten, wird bestimmt ein Verkaufsschlager. :D

Gruß

Kurt
S85D seit 10.Juni 2015
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/kurt5409
 
Beiträge: 961
Registriert: 10. Mai 2014, 20:31

Re: Tipps zu Mähroboter

von Toschi » 24. Mai 2018, 20:41

Mal ne kurze Frage: Sind die Begrenzungskabel markenspezifisch oder gibts da auch eine one4all-Lösung? Also muss es für einen Gardena zB ein Kabel von Gardena sein oder geht auch eins von Viking?
Gruß Thorsten
...mit X 75 D
 
Beiträge: 443
Registriert: 12. Nov 2016, 21:37
Wohnort: Nahe Hamburg

Re: Tipps zu Mähroboter

von Beatbuzzer » 24. Mai 2018, 20:51

Toschi hat geschrieben:Mal ne kurze Frage: Sind die Begrenzungskabel markenspezifisch oder gibts da auch eine one4all-Lösung? Also muss es für einen Gardena zB ein Kabel von Gardena sein oder geht auch eins von Viking?

Das ist eine simple Litze, die kannst Du auch bei Lapp (Kabelhersteller) kaufen ;)
Unterschiede gibt es da lediglich im Querschnitt und der Isolation, also will sagen in der Robustheit. Das von Husqvarna ist da schon ordentlich. 2,5 mm² und dicke Isolation, das schneidet oder quetscht man nicht so leicht ausversehen durch zB Plattenkanten oder Krauter ab.

Kuba hat geschrieben:Tolle Geschichte. Damit müsstest du ja in Großserie starten, wird bestimmt ein Verkaufsschlager. :D

Das Problem an vielen meiner Produktideen. Sie sind meistens eher für Freaks wie uns... und nichts, was man dem Durchschnittskunden als besonders nützlich oder lukrativ vorrechnen könnte, damit ein Kaufreflex einsetzt :P
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4230
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Tipps zu Mähroboter

von SoFa » 25. Mai 2018, 01:12

Beatbuzzer hat geschrieben:… nichts, was man dem Durchschnittskunden als besonders nützlich oder lukrativ vorrechnen könnte, damit ein Kaufreflex einsetzt :P
Von Apple lernen heißt siegen lernen! :)
Gruß SoFa
 
Beiträge: 114
Registriert: 18. Apr 2018, 15:56

Re: Tipps zu Mähroboter

von past_petrol » 25. Mai 2018, 09:09

Beatbuzzer hat geschrieben:Das Problem an vielen meiner Produktideen. Sie sind meistens eher für Freaks wie uns... und nichts, was man dem Durchschnittskunden als besonders nützlich oder lukrativ vorrechnen könnte, damit ein Kaufreflex einsetzt :P


F*** ich wußte es...warum soll ich ein Freak sein ?

Weil ich gerade durch unser Audio-Haus-System per text to speech in meinem Arbeitszimmer darüber informiert wurde, dass unser Mähroboter jetzt seine Arbeit aufnimmt ? Kurz davor wurde ich per mail, push und Audio darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich unser Gartentor automatisch geöffnet hat, damit der kleine Racker in den vorderen Bereich unseres Anwesens rollern kann, um dort seine Arbeit zu beginnen. Ich trug ihm auf - diesen Bereich zu ca. 40% - gemessen am gesamten Tagesarbeitspensum - zu berücksichtigen...

Also deshalb - und nur deshalb soll ich ein Freak sein ?

Pahhh - dann bin ich das gern ! Sehr gern sogar !

:mrgreen: :!: :mrgreen:
S85D, seit 03/2015
X100D, bestellt 07/2018
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3423
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast