Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

Sonstige Beiträge...

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von KaJu74 » 16. Jul 2017, 17:12

OS Electric Drive hat geschrieben:Leute was erwartet ihr?
Ich kann dir nur sagen, was ich erwarte.

1. Umrüstung der Autos auf Kosten der Hersteller (außer ein EURO 5 wird auf EURO 6 aufgerüstet, dann sollte der Kunde was zuzahlen), so dass die Reinigungsanlagen immer funktioniert.
2. Oder eben Fahrverbote für die Autos, die nicht umgerüstet werden.

Ist nicht wirklich schwer, oder?
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3610
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von OS Electric Drive » 16. Jul 2017, 17:15

Aber es wird doch eine Umrüstung kommen... Fahrverbote gehen halt rechtlich nicht so leicht
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8826
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von Andy » 16. Jul 2017, 17:17

Glaubt hier im Ernst jemand, dass man einen Schummeldiesel so einfach in einen umrüsten kann, der die Grenzwerte in der Realität einhält? Da wird doch weitergepfuscht und gemauschelt und am Ende gibt es keinen nennenswerten Unterschied.
Will man tatsächlich was für die Gesundheit der Städter tun, muss man Fahrverbote aussprechen.
Familienflotte:
Model S 85 seit 11/13 152tkm, Roadster 2.5 seit 06/16 mit jetzt insgesamt 188tkm, ZOE seit 03/17 10tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 866
Registriert: 29. Jan 2013, 10:47

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von tvdonop » 16. Jul 2017, 17:33

Wichtig und vordringlich ist für mich dass diese ganze Verarsche mit Thermofenstern und Motorschutz aufhört. Die Kisten müssen ihre Abgase im Alltag filtern - immer bei allen hier üblichen Temperaturen! Erst wenn die Hersteller sich verbindlich verpflichten dies zu tun macht eine 'Nachrüstung' Sinn. Alles andere ist Augenwischerei und Verdummung der Bürger.
Zuletzt geändert von tvdonop am 16. Jul 2017, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
2 x Powerwall2 gefüttert vom Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2049
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von cko » 16. Jul 2017, 17:33

Als der VW Dieselskandal anfing, war für mich völlig klar, dass ALLE Diesel PKW betroffen sind. Warum sollte ausgerechnet VW so weit hinter dem Stand der Dieselmotoren Technik hinterher hinken, dass nur sie schummeln müssen, um die (sowieso viel zu lasche) Norm einhalten zu können?

Langsam wird das zwar vielen Leuten klar, aber es passiert fast nichts. Nicht einmal VW muss in Deutschland etwas dafür tun, dass ALLE Fahrzeuge unter ALLEN Bedingungen die Grenzwerte einhalten.

Wenn es nur um Geld ginge, würde ich sagen: Respekt! Clevere Lobbyarbeit zum eigenen Vorteil geschafft.
Aber es geht um Hunderttausende Menschenleben. Und beim ersten Menschenleben sollte der Spaß doch wohl aufhören.
Einfach ekelhaft, wie hier aus Profitgier die Gesundheit und das Leben Unschuldiger missachtet wird.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1605
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von Alfred » 16. Jul 2017, 17:35

Andy hat geschrieben:Glaubt hier im Ernst jemand, dass man einen Schummeldiesel so einfach in einen umrüsten kann, der die Grenzwerte in der Realität einhält?

So wie ich den ARD-Beitrag vom 10.7. verstehen, kann die Abgasrückführung (Abgasreinigung) so betrieben werden, dass die Grenzwerte eingehalten werden (Geht ja auch auf dem Prüfstand).
Nur muss dann mehrmals im Autoleben der Motor aufwändig gereinigt werden.
http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage ... d=44317960
Im Video wird allerdings die Einstellung in die andere Richtung geändert:
schlechtere Abgaswerte => Motor selterner reinigen.
 
Beiträge: 392
Registriert: 30. Jul 2015, 20:18

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von NCC-1701 » 16. Jul 2017, 17:38

KaJu74 hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Leute was erwartet ihr?
Ich kann dir nur sagen, was ich erwarte.

1. Umrüstung der Autos auf Kosten der Hersteller (außer ein EURO 5 wird auf EURO 6 aufgerüstet, dann sollte der Kunde was zuzahlen), so dass die Reinigungsanlagen immer funktioniert.
2. Oder eben Fahrverbote für die Autos, die nicht umgerüstet werden.

Ist nicht wirklich schwer, oder?

Schwer ist es nicht aber das bisher einzige System, was wirklich funktioniert, ist wohl das von Baumot. Das will aber keiner bezahlen und die Autokonzerne werden es auch nicht tun, solange unsere feigen Politiker nicht wenigstens hier mal anfangen. Statt dessen spielt VW irgendwelche zweifelhaften Software-Updates ein, mit denen der Fahrer später haufenweise Defekte und Ärger hat und damit lässt man ihn dann alleine. Der Verbraucher ist der Dumme und die Politik spielt weiterhin Marionettentheater.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 889
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von JeanSho » 16. Jul 2017, 20:28

tvdonop hat geschrieben:Wichtig und vordringlich ist für mich dass diese ganze Verarsche mit Thermofenstern und Motorschutz aufhört. Die Kisten müssen ihre Abgase im Alltag filtern - immer bei allen hier üblichen Temperaturen! Erst wenn die Hersteller sich verbindlich verpflichten dies zu tun macht eine 'Nachrüstung' Sinn. Alles andere ist Augenwischerei und Verdummung der Bürger.


+1
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3283
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von past_petrol » 16. Jul 2017, 23:13

Und ich bleibe mal dabei - meine Fördermitgliedschaft in der DUH ist Gold wert ! Die Menschen dort machen das einzig richtige ! Klagen und das Gesetz durchsetzen - dagegen kann sich auch kein Politiker wehren !
S85D, seit 03/2015
X100D, bestellt 07/2018
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3424
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von Tauron » 17. Jul 2017, 00:02

Bin mal gespannt was die EU dazu sagen wird, wenn deutsche Städte weiterhin fröhlich die Werte nicht einhalten und EU-Recht verletzen.

Grüße
Tauron
2x M≡ reserviert | 24.5.16 und 31.5.16 |
Bis dahin Smart ED.
A45 09/16 verkauft.
"Das ist der Nokia-Moment für die deutsche Autoindustrie" Zitat Thomas Rappold
 
Beiträge: 303
Registriert: 25. Mai 2016, 21:14
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Frank, Mathie und 3 Gäste