Autonomes Fahren

Sonstige Beiträge...

Re: Autonomes Fahren

von Eike » 27. Mär 2018, 14:13

Waymo hat einen Livestream der in zwei Stunden startet.

Der Titel ist "the next step in self driving"

Mehr Infos gibt's es leider nicht.

Hier der Link: https://m.youtube.com/watch?v=-EBcpIvPW ... e=youtu.be
 
Beiträge: 292
Registriert: 11. Nov 2015, 23:42


Re: Autonomes Fahren

von pii » 27. Mär 2018, 16:11

Eike hat geschrieben:Waymo hat einen Livestream der in zwei Stunden startet.

Der Titel ist "the next step in self driving"

Mehr Infos gibt's es leider nicht.

Hier der Link: https://m.youtube.com/watch?v=-EBcpIvPW ... e=youtu.be



waymo und Jaguar mit i-Pace Kollaboration
 
Beiträge: 574
Registriert: 19. Aug 2015, 14:16

Re: Autonomes Fahren

von pjw » 27. Mär 2018, 16:12

El. Jaguar i-pace mit Waymo technologie:

Bildschirmfoto zu 2018-03-27 16-11-00.png
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2018.21.9 75bdbc11), 100% erneuerbare Energie, 150'000 km.
EU Supercharger, +Probleme, +Ladestationen
unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Referral für Teslafi: peter855 (1 Monat Gratis, statt nur 2 Wochen).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1260
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Zürich

Re: Autonomes Fahren

von Mathie » 28. Mär 2018, 11:46

Boris hat geschrieben:Na ja, auch die Volvo-Technik hätte das angeblich erkennen können als Backup-System:

Der Hersteller schreibt auf seiner Webseite: "Der Volvo Notbremsassistent mit automatischer Fußgänger- und Fahrradfahrer-Erkennung arbeitet im Dunkeln so sicher und zuverlässig wie am Tag.

Inzwischen gibt es eine Erklärung des Herstellers des dazu verendeten Radars. Der Hersteller sagt, dass der Assisten in den Autonomen Ubers deaktiviert ist:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 06681.html

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6813
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Autonomes Fahren

von egn » 28. Mär 2018, 19:25

Ich weiß nicht warum hier ständig wiederholt wird, dass der Fahrer nicht rechtzeitig hätte bremsen können.

Es gibt doch mittlerweile Videos und Fotos der Stelle die zeigen dass die Stelle beleuchtet ist und nan mindestens 100 m weit sehen kann, eher sogar noch weiter. :roll:

Es gibt hier keine Ausrede für die fahrlässige Tötung, weder für den Computer noch für den Fahrer!
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 100.000 km
 
Beiträge: 3232
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Autonomes Fahren

von Mathie » 28. Mär 2018, 19:47

@egn wenn Du schon darauf herumreitest was angeblich schon geklärt sei, warum nimmst Du dann dieses hier offensichtlich nicht zur Kenntnis:

viewtopic.php?p=506920#p506920

Laut NYT war die Fahrerin offenbar zumindest teilweise auch zur Dokumentation der Performance des Fahrzeugs verpflichtet. Wieso wartest Du nicht einfach das Ergebnis der Untersuchung ab, bevor Du es als Tatsache hinstellst, dass die Frau der fahrlässigen Tötung schuldig sei?

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6813
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Autonomes Fahren

von plock » 29. Mär 2018, 10:41

Interessanter Kommentar auf heise zum Thema, der den aktuellen Entwicklungsstand als vollkommen unzureichend ansieht: https://www.heise.de/autos/artikel/Klartext-Am-Boden-4004967.html
 
Beiträge: 1704
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09

Re: Autonomes Fahren

von Bones » 29. Mär 2018, 12:35

Wer "Klartext" spricht und dabei das Wort Ar****l**h benutzt - naja.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1937
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Autonomes Fahren

von Mathie » 29. Mär 2018, 14:26

Eine Grafik zur Sensorausstattung verschiedener Generationen von Fahrzeugen bei Uber:

Bild
Quelle: https://www.reuters.com/article/us-uber ... SKBN1H337Q

Der Rest des Artikels beschäftigt sich hauptsächlich damit, dass das Lidar aus dem Volvo im Nahbereich einen relativ großen toten Winkel hat, was glaube ich bei dem Unfall in Tempe nicht wesentlich gewesen sein dürfte. Die tödlich verunglückte Frau war ja allein auf weiter Flur und sollte lange im Erfassungsbereich des 360°-Lidars gewesen sein.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6813
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Adastramos, ALBA, Npz und 5 Gäste