Autonomes Fahren

Sonstige Beiträge...

Re: Autonomes Fahren

von egn » 6. Feb 2018, 19:03

Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3159
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Autonomes Fahren

von Bones » 7. Feb 2018, 23:43

Aus dem shareholder Letter Q4/2017:

The upcoming autonomous coast-to-coast drive will showcase a
major leap forward for our self-driving technology. Additionally, an
extensive overhaul of the underlying architecture of our software
has now been completed, which has enabled a step-change
improvement in the collection and analysis of data and
fundamentally enhanced its machine learning capabilities. Our
neural net, which expands as our customer fleet grows, is able to
collect and analyze more high-quality data than ever before,
enabling us to rollout a series of new Autopilot features in 2018 and
beyond.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1766
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Autonomes Fahren

von pottpat » 8. Feb 2018, 01:13

und ergänzt dazu (mit quelle ;-)


Update: During a conference call following the earnings, Musk said that they could currently achieve a coast-to-coast drive, but they would have to create custom code to “game” a route instead of a general level 4 or 5 autonomous system.

He expects the real ‘Fully Self-Driving Capability’ to be demonstrated and released in the next “3 to 6 months.”


Umgerechnet von ElonTime: 9 - 12 Month

https://electrek.co/2018/02/07/tesla-au ... ast-drive/
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 66.000 km (13.04.2018)
 
Beiträge: 670
Registriert: 18. Nov 2016, 13:14
Wohnort: 80333 München

Re: Autonomes Fahren

von Leto » 8. Feb 2018, 13:38

pottpat hat geschrieben:und ergänzt dazu (mit quelle ;-)


Update: During a conference call following the earnings, Musk said that they could currently achieve a coast-to-coast drive, but they would have to create custom code to “game” a route instead of a general level 4 or 5 autonomous system.

He expects the real ‘Fully Self-Driving Capability’ to be demonstrated and released in the next “3 to 6 months.”


Umgerechnet von ElonTime: 9 - 12 Month

https://electrek.co/2018/02/07/tesla-au ... ast-drive/


...tja, die Irreführung der Kunden geht weiter mit unhaltbaren Versprechen: "...and released...". Die Fanboys werden sagen: Daraus liest doch niemand das dies in die Fahrzeuge wirklich kommt. Ich sage: Genau das liest man.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6997
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Autonomes Fahren

von ChrisB III » 8. Feb 2018, 15:06

Letos Lieblingsunternehmer hat geschrieben: [Lidar] "is a crutch that will drive companies to a local maximum that will be hard to get out of... If you take the hard path… you achieve the global maximum. Perhaps I am wrong, in which case I will look like a fool, but I am quite certain I am not."
 
Beiträge: 1111
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44

Re: Autonomes Fahren

von Leto » 8. Feb 2018, 16:18

ChrisB III hat geschrieben:
Letos Lieblingsunternehmer hat geschrieben: [Lidar] "is a crutch that will drive companies to a local maximum that will be hard to get out of... If you take the hard path… you achieve the global maximum. Perhaps I am wrong, in which case I will look like a fool, but I am quite certain I am not."


Auch Lidar ist keine golden bullet für L5. Die Sensoren lassen sich lösen. Die NNs und ihre Nutzbarkeit in unbeschränkten ODDs sind das Problem. Ein Lidar würde, da stimme ich sogar zu, Tesla L5 nicht signifikant näher bringen.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6997
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Autonomes Fahren

von Bones » 13. Feb 2018, 15:19

Drei Hyundai Nexo fahren autonom nach Pyöngchang
Drei Hyundai Nexo sind in Südkorea selbstständig von Seoul nach Pyeongchang gefahren. Die Brennstoffzellenfahrzeuge waren nach Level 4, der letzten Stufe vor dem komplett fahrerlosen Fahren klassifiziert. Die Hyundai Nexo legten die 190 Kilometer mit bis zu 110 km/h zurück, der gesetzlich erlaubten Höchstgeschwindigkeit auf koreanischen Autobahnen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1766
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Autonomes Fahren

von pjw » 13. Feb 2018, 16:59

Bones hat geschrieben:Drei Hyundai Nexo fahren autonom nach Pyöngchang


Dazu etwas mehr Text und Fotos auf https://www.hyundai.news/de/modell-news ... nfahrzeug/
und einen Video https://youtu.be/LgEr9GSyccs

L4, max. 110 km/h (mehr ist nicht erlaubt!!!), Lidar rückwärts :o
leider Wasserstoff :(

In Deutschland startet der Hyundai Nexo ab Sommer 2018 und wird gleichermaßen für Privat- und Gewerbekunden bestellbar sein. Autonom fahrende Fahrzeuge will Hyundai ab 2021 anbieten.
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2018.21.9 75bdbc11), 100% erneuerbare Energie, 150'000 km.
EU Supercharger Probleme, Ladestationen
unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1220
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Zürich

Re: Autonomes Fahren

von biglake » 22. Feb 2018, 17:42

KFC-Logo kann selbstfahrende Autos stoppen
Forscher demonstrieren Angriffe mithilfe von Verkehrsschildern

https://www.pressetext.com/news/20180221002
.
"wir sind auf der welt um spuren zu hinterlassen" (thomas borer)

http://www.sportsfansky.info
Benutzeravatar
 
Beiträge: 259
Registriert: 16. Mär 2016, 10:14
Wohnort: kreuzlingen

Re: Autonomes Fahren

von Spürmeise » 22. Feb 2018, 18:17

biglake hat geschrieben:Forscher demonstrieren Angriffe mithilfe von Verkehrsschildern

Naja, das ist albern. Zum einen nimmt man für Zeichenerkennung rubuste Verfahren und keine übertrainierten NNs. Zum zweiten würde bei fehlendem Geschwindigkeitstrichter eine Klassifikation als 30 km/h Schild (gegenüber dem verschmutzten 120 km/h-Schild) verworfen. Forschung aus der Kindergrotte.

Wesentlich fundierter ist dieser Artikel: https://www.heise.de/autos/artikel/Klartext-Der-Frosch-der-Auto-faehrt-3974580.html. Vielleicht verhilft der den KI-Laienautofahrern in diesem Forum zur Einsicht?
Verbrennerfrei seit 1992: Mini-El City mit 159Wp PV zur DC-Ladung; 1999: 2,5kWp PV; 12/2013: Smart fortwo ED3. M3 CRI: #591xxx
 
Beiträge: 923
Registriert: 21. Jul 2014, 10:19

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast