Gefährlicher Draghi-Effekt?

Sonstige Beiträge...

Re: Gefährlicher Draghi-Effekt?

von zed » 19. Jun 2017, 21:48

OS Electric Drive hat geschrieben:Ich denke das Geldsystem ist so komplex, das kann man nicht mehr durchschauen. Wer hätte denn gedacht, dass ein paar Leute in USA eine globale Krise auslösen können nur weil die Raten der Häuser nicht mehr bedient werden konnten.

Dass es auf wackeligen Beinen steht das Haus immer weiter zu belasten um sich Boote etc zu kaufen war ja klar aber dass damit in EU Banken ins Wanken geraten hatte niemand geahnt.


Es gibt mittlerweile so viele gute Dokus dazu wo das richtig gut erklärt ist und einem beim Zusehen richtig schlecht wird wenn der Schleier auch nur ein wenig gelüftet wird.

Sehr anschaulich erklärt sind die Hintergründe und Zusammenhänge des Crashs 2008 zB in
- Inside Job -- >> Absolute "Must see" Doku!
- Hank: 5 Years from the Brink
- Margin Call
- The Big Short (Film)

Extrem genial ist (da tun sich Abgründe auf was industriell abgeht):
- Requiem for the American Dream (Noam Chomsky) -- >> Absolute "Must see" Doku!

Liste beliebig erweiterbar...

Ein Netflix und/oder Amazon Prime Abo wäre dazu nicht verkehrt :-)
 
Beiträge: 631
Registriert: 9. Jun 2015, 15:40

Re: Gefährlicher Draghi-Effekt?

von Elektroniker » 20. Jun 2017, 07:17

Auch in vielen Dokus wird viel Schmarrn verzapft. Nicht alles was oberflächlich einleuchtend ist, hält einer tieferen Analyse stand.
Man sollte also nicht immer alles kritiklos glauben, was in toll gemachten Dokus erzählt wird.
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 17:08
Wohnort: München

Re: Gefährlicher Draghi-Effekt?

von zed » 20. Jun 2017, 07:36

Wer sagt dass ich es kritiklos glaube?
Auch einen ultimativen Wahrheitsanspruch hab ich nirgendwo postuliert

Die von mir genannten Dokus geben aber einen sehr guten Über- und Einblick in die Thematik!

Und darum ging es.

P. S. Schau dir mal "Inside Job" und "Requiem for the American Dream" an so du sie noch nicht gesehen hast und dann reden wir mal drüber.
 
Beiträge: 631
Registriert: 9. Jun 2015, 15:40

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste