Klimaleugnung macht sich auch hier breit.

Sonstige Beiträge...

Re: Klimaleugnung macht sich auch hier breit.

von wolfgangP85D » 13. Jun 2017, 15:54

Mal ein paar Worte zu Psiram, gabs vorher schon mal unter dem Namen Esowatch. Das Impressum führt
wie immer auf die Spur, und dann weiterbohren. Immer die gleichen Typen.

Psiram, eine gute Quelle für sinnvolle Ideen :mrgreen: Warum jetzt das und warum das von mir?

Ich les oft in Psiram, wie auch vorher in Esowatch seit Jahren.

Da wo die ihren größten Beissreflex entwickeln, da lohnt es es sich nachzurecherchieren :D

Ich hab schon viele gute Ideen abgestaubt , genau da wo die vehement dagegen sind. :mrgreen:
Lesen und nachdenken . Und dann feststellen, genau 180 Grad andersrum wird ein Schuh draus.
 
Beiträge: 144
Registriert: 20. Jan 2015, 18:21

Re: Klimaleugnung macht sich auch hier breit.

von cer » 13. Jun 2017, 16:01

Wobei der Artikel zum Thema lesenswert ist:
https://www.psiram.com/de/index.php/Klimal%C3%BCge

(Link kopieren, wird am ü abgeschnitten.)

Mod Note: Umlaut kodiert :-)
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Klimaleugnung macht sich auch hier breit.

von plock » 13. Jun 2017, 16:27

wolfgangP85D hat geschrieben:Da wo die ihren größten Beissreflex entwickeln, da lohnt es es sich nachzurecherchieren :D

Ich hab schon viele gute Ideen abgestaubt , genau da wo die vehement dagegen sind. :mrgreen:
Lesen und nachdenken . Und dann feststellen, genau 180 Grad andersrum wird ein Schuh draus.

Hast du deinen Freie Energie Generator schon fertig? Wie funktioniert der so? Oder wird er noch durch die Chemtrails der Regierung gestört?
 
Beiträge: 1704
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09

Re: Klimaleugnung macht sich auch hier breit.

von raffiniert » 13. Jun 2017, 16:47

snooper77 hat geschrieben:Den Verschwörungstheoretiker, der keine Ahnung von Gebäudestatik hat?


Das SRF hat noch einen Job für Dich frei.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2070
Registriert: 10. Feb 2014, 19:13

Re: Klimaleugnung macht sich auch hier breit.

von snooper77 » 13. Jun 2017, 16:50

raffiniert hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:Den Verschwörungstheoretiker, der keine Ahnung von Gebäudestatik hat?


Das SRF hat noch einen Job für Dich frei.


Verstehe ich nicht...?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5806
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Klimaleugnung macht sich auch hier breit.

von cer » 13. Jun 2017, 16:54

plock hat geschrieben:Hast du deinen Freie Energie Generator schon fertig? Wie funktioniert der so? Oder wird er noch durch die Chemtrails der Regierung gestört?

Hier kann man sehr schön sehen, wie durch bestimmte rhetorische Strategien berechtigte Diskussionen unmöglich gemacht werden. Insofern passt's schon auch irgendwie zum Thema.

Das SRF hat noch einen Job für Dich frei.

Ganser sollte in der "Arena", einer Sendung des Schweizerischen Fernsehens als "Verschwörungstheoretiker" regelrecht vorgeführt werden. Das hat nicht ganz funktioniert.
Zuletzt geändert von cer am 13. Jun 2017, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Klimaleugnung macht sich auch hier breit.

von volker » 13. Jun 2017, 16:58

Bitte zurück zum Thema: Klimaleugnung "hier" = in der deutschsprachigen Presse.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9659
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Eine gute und eine schlechte Nachricht

von founder » 23. Jun 2017, 17:11

Adastramos hat geschrieben:Trumps Ankündigung aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen, war zurecht irrsinnig, wobei uns das bei diesem Menschen kaum verwundert.

Erkenntnisse und Fakten soweit zu verdrehen und beugen, bis diese im Grunde nur noch als Ironie gebraucht werden könnte, dass aber bei vollem Ernste und (vermutlich) geistiger Zurechnungsfähigkeit zu vertreten, lässt einen solche Personen dem Wahnsinn zuordnen.

Wir waren bislang froh darüber, dass bislang hauptsächlich die USA unter den Industriestaaten von diesem Wahnsinn betroffen wäre, weit gefehlt, der rechte Flügel der CDU/CSU machte sich, laut Bericht auf tagesschau.de, ebenfalls stark dafür, den Klimawandel und die wissenschaftlichen Erkenntisse anzuzweifeln und fordert einen radikalen, politischen Kurswechel.

Ich hätte eigentlich soetwas nur der AfD zugetraut, wie wir jedoch sehen, reichen die trumpschen Züge nochmals weiter, inklusive einem Zynismus der seinesgleichen sucht:
So seien "die mit dem Schmelzen des polaren Meereises verbundenen Chancen (eisfreie Nordpassage, neue Fischfangmöglichkeiten, Rohstoffabbau) vermutlich sogar größer als mögliche negative ökologische Effekte". Der Weltklimarat IPCC habe sich zu einer Art "Weltrettungszirkus" entwickelt. Auf dessen Modellrechnungen seien aber die "zunehmend aggressiveren politischen Zielsetzungen, insbesondere die CO2-Reduktionsziele aufgebaut".

Ich frage mich, wie kann man bei so etwas überhaupt denen noch Unterstützung, Spenden oder Stimmen zukommen lassen?

Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/konserv ... l-101.html


Dazu gibt es eine gute und eine schlechte Nahcricht:

Es gibt eine registrierte politische Partei die sehr radikal für einen Umstieg auf erneuerbare Energie und elektrische Mobilität eintritt.

WWW Bewegung WeltWeiter Wohlstand

Die schlechte Nachricht dazu: diese Partei hat nur 8 Mitglieder. Daher ist im Moment ein Antreten bei den österreichischen Nationalratswahlen nicht möglich.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1293
Registriert: 29. Aug 2013, 16:25
Wohnort: St. Leonhard

Re: Klimaleugnung macht sich auch hier breit.

von Healey » 23. Jun 2017, 18:12

Founder, bitte keine Werbung für Deine Partei, dies ist nicht der Ort hierfür.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 122.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Wähl doch die Klimawandelleugner Partei Deines Vertrauens.

von founder » 23. Jun 2017, 18:25

Healey hat geschrieben:Founder, bitte keine Werbung für Deine Partei, dies ist nicht der Ort hierfür.
LGH


Dann wähl doch die Klimawandleleugnerpertei Deines Vertrauens.

Willst Du Hardcoe Klimawandelleugner, dann musst Du AfD wählen.
Willst Du nur ein bißchen Klimaskepsis muss sein, dann wähle CDU CSU.
Bevorzugst Du hingegen "Wir tun so als wollten wir was machen", dann bist Du bei den Grünen am besten aufgehoben.

Ich erwarte hier eine Auseinandersetzung mit politischen Inhalte und kein Abstoßendes "KEINE WERBUNG".

Und jetzt erklär mal, welche Alternative es politisch zur WWW Bewegung WeltWeiter Wohlstand gibt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1293
Registriert: 29. Aug 2013, 16:25
Wohnort: St. Leonhard

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: dow696, grizzzly und 2 Gäste