Model X auf der Flucht?

Sonstige Beiträge...

Re: Model X auf der Flucht?

von grizzzly » 28. Mai 2017, 22:28

Nein mit dem Tesla kannst Du solange ein Kabel steckt nicht losfahren.
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1380
Registriert: 8. Aug 2016, 09:07
Wohnort: München

Re: Model X auf der Flucht?

von Healey » 29. Mai 2017, 06:07

George hat geschrieben:
Mazn hat geschrieben:
20170528_165402_resized.jpg


Ohne Worte :D

Kann man eigentlich angestöpselt losfahren?

Nein
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 128.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7408
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Model X auf der Flucht?

von Trabbisachse » 29. Mai 2017, 08:58

... angestöpselt losfahren? Das geht nur beim Luft aufpumpen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 656
Registriert: 18. Mär 2013, 00:16
Wohnort: Zwickau

Re: Model X auf der Flucht?

von Abgemeldet 06-2018 » 29. Mai 2017, 10:03

Unverschämtheit, dass Tesla die ganzen gesammelten Daten des Fahrzeugs nicht auf eine positive Art und Weise nutzt und in so einem Fall die Bremse aktiviert.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 21:07
Wohnort: München

Re: Model X auf der Flucht?

von Healey » 29. Mai 2017, 10:49

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Unverschämtheit, dass Tesla die ganzen gesammelten Daten des Fahrzeugs nicht auf eine positive Art und Weise nutzt und in so einem Fall die Bremse aktiviert.

Da hast Du wohl etwas falsch verstanden oder den Smiley vergessen.
Selbstverständlich ist beim Laden die Parkbremse an und selbstverständlich kann man im angestöpselten Zustand nicht fahren. Da hat jemand einfach nur schlecht eingeparkt.
Das Foto ist nur schief aufgenommen, es gibt keinen Supercharger am Steilhang.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 128.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7408
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Model X auf der Flucht?

von Daniel1002 » 29. Mai 2017, 11:08

TArZahn hat geschrieben:Da fällt mir nur ein:

Herr, wirf Hirn herab..... :shock:

Platsch...daneben... :D


Zum Bild:
Ich würde mal eher sagen, perfekt eingeparkt, wenn man das Ladekabel so auf Spannung anschliessen kann... :mrgreen:
 
Beiträge: 71
Registriert: 8. Dez 2016, 15:35

Re: Model X auf der Flucht?

von TArZahn » 29. Mai 2017, 11:21

Genau, das wird's sein: Er dachte, er lädt schneller, wenn er die Spannung im Kabel erhöht.....
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014, PV 4,8 und 10 kWp
http://ts.la/andreas5122.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2242
Registriert: 17. Apr 2014, 10:11
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Model X auf der Flucht?

von Healey » 29. Mai 2017, 12:06

Er wollte möglichst wenig Umweg machen. So ist er dem Ziel gleich etwas näher :D .
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 128.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7408
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Model X auf der Flucht?

von Mazn » 29. Mai 2017, 12:11

Jungs ihr seht das alles falsch.
Fachlich ist das die beste Möglichkeit zu laden. So laufen die Elektronen schneller in den Tank. Ist einfach ein Fehler von Tesla, dass der Fluss immer durch den durchhängenden Schlauch behindert wird.
Außerdem bekommt man so einen Schuß mehr rein.
 
Beiträge: 430
Registriert: 18. Apr 2016, 13:01
Wohnort: Bruckmühl

Re: Model X auf der Flucht?

von KrassesPferd » 29. Mai 2017, 12:16

Vielleicht gab es beim Hochfahren des Chargers einen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum, und das Model X stand bei Beginn der Ladung viel näher an der Säule.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance | OZ Superturismo Dakar

Empfehlungslink: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1908
Registriert: 11. Okt 2016, 22:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast