Korrelation der Ernährungsgewohnheiten

Sonstige Beiträge...

Wieiviel Fleischprodukte bzw. Fisch konsumiere ich?

Ich ernähre mich vegan
5
7%
Ich ernähre mich vegetarisch
5
7%
Ich esse ca einmal pro Woche Fleischprodukte/Fisch
10
14%
Ich esse nicht täglich Fleischprodukte/Fisch
29
39%
Ich esse täglich Fleischprodukte/Fisch
25
34%
 
Abstimmungen insgesamt : 74

Korrelation der Ernährungsgewohnheiten

von Adastramos » 28. Apr 2017, 19:00

Hallo zusammen,

in einigen Beiträgen ging es bereits um die Ernährungsgewohnheiten, um die Philosophie und Überzeugung dahinter oder um die Sinnhaftigkeit. Tesla bietet da ja bereits einen Anhaltspunkt, mit dem veganen Interieur.
Ich möchte gern fragen, wer von uns welchem Ernährungsstil folgt, ohne dabei zu urteilen, sondern nur aus der Neugierde heraus, ob es zwischen eMobilisten und denen die es werden wollen eine Tendenz gibt und das eine Auswirkungen auf das Andere hat.

Zu mir, ich esse seit gut 2010 kein Fleisch mehr aus eigenen Antrieb. Ich muss dazu sagen, wenn ich mit Freunden esse erhebe ich keinen Anspruch, dass nur für mich extra gekocht wird oder wenn etwas wie Pizza übrig bleiben sollte, auf der Fleischprodukte sind, esse ich diese, bevor sie in den Müll wandert. Aber gleichzeitig würde ich nie für mich etwas mit Fleisch oder Fisch bestellen oder kaufen.

Mir ist es nochmals sehr wichtig, dass hier keine Vor-/Urteile gebildet werden, wer gut oder schlecht lebt, denn dies wäre nichts anderes als eine Missionierung. Es darf über Auswirkungen und Gedanken gern diskutiert werden, genau so wie es auch unser Anspruch ist über die Chancen der eMobilität zu sprechen, gegenüber Verbrennungsmotoren und fossilen Treibstoffen.

Alles Gute!

EDIT: Ich erweiterte die Umfrage um Die Antwortmöglichkeit "nicht täglich", von der Freiwilligkeit zur eigenen Ernährung geh ich mal von aus. ;)
EDIT 2: Es hat die alten Stimmen unabsichtlich gelöscht, entschuldigt bitte.
Zuletzt geändert von Adastramos am 29. Apr 2017, 07:01, insgesamt 2-mal geändert.
The only thing worse than being blind is having sight but no vision. *Helen Keller
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1109
Registriert: 19. Okt 2015, 23:46
Land: Deutschland

Re: Korellation der Ernährungsgewohnheiten

von snooper77 » 28. Apr 2017, 19:37

Fleischfresser, definitiv :-D
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5956
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Korellation der Ernährungsgewohnheiten

von tripleP » 28. Apr 2017, 19:53

Ich bin ein Allesesser.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4226
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Korrelation der Ernährungsgewohnheiten

von snooper77 » 28. Apr 2017, 20:00

Mod Note: Titel korrigiert für die Suchfunktion.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5956
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Korellation der Ernährungsgewohnheiten

von joergen » 28. Apr 2017, 20:05

Ich esse auch seit ca. 2010 kein Fleisch mehr (Fisch auch davor schon nicht...).
Das allerdings ohne erhobenen Zeigefinger - ist meine persönliche Entscheidung. Wenn andere am Tisch Fleisch essen, lasse ich sie und kommentiere oder verurteile das nicht. Jeder so, wie er mag. Kaufe auch Wurst und Fleisch für meine Kinder ein, da sie das gerne essen.
Aber auf Milch und Käse könnte ich nicht verzichten ;)
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1902
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Korrelation der Ernährungsgewohnheiten

von Rockatanski » 28. Apr 2017, 20:07

Am liebsten Sterne, aber man wird da erst bei vielen Gängen richtig satt.

Früher war das einsetzende Völlegefühl mit anschließendem Nickerchen nach Einnahme eines Prozentigen die Krönung.

Heute ist das ein Diskriminierungsgrund ...
 
Beiträge: 344
Registriert: 13. Apr 2014, 20:19
Land: Deutschland

Re: Korrelation der Ernährungsgewohnheiten

von sita » 28. Apr 2017, 20:39

Seit beginn meines Studiums, also seit ich selbst koche, koche ich ausschließlich vegetarisch. In den letzten Jahre koche ich ausschließlich vegan. Ein wenig Käse für die Brotmahlzeiten kaufe ich allerdings noch. Wenn ich außerhalb esse habe ich eine Tendenz zum vegetarisch/veganen, allerdings keine sonderlich starke. Ich bin dann nicht bereit, etwas deutlich schlechteres zu essen, nur um auf Tierprodukte zu verzichten. Wenn ich selbst koche kann ich dafür sorgen, dass auch das vegane lecker ist.

Insgesamt esse ich dadurch so viele Tierprodukte, dass ich mir um Nahrungsergänzung keine Gedanken machen muss.
 
Beiträge: 804
Registriert: 22. Sep 2015, 16:05
Land: Deutschland

Re: Korrelation der Ernährungsgewohnheiten

von cer » 28. Apr 2017, 21:17

Meine Geschichte steht gewissermaßen auf dem Kopf: Ich bin in einem vollvegetarischen Haushalt geboren und aufgewachsen (mein Geburtsjahr ist 1967, man bedenke das).

Zwar bin ich, aus voller Überzeugung, dabei geblieben, aber im Laufe der Zeit habe ich doch hin und wieder Fleisch (und Fisch) gegessen. Meine Mutter, selbst konsequent vegetarisch, hat mich in einer Phase sehr schnellen körperlichen Wachstums (10 cm in einem Jahr) ermutigt, Fleisch zu bestellen, wenn mir danach war.

So kommt es, dass ich seitdem, wenn es etwas Besonderes gibt oder wenn das Bestehen auf einem vegetarischen Gericht die Dinge unnötig kompliziert machen würde, zum Flexitarier werde. (Ein Bruder, der Zugang zu selbst gejagtem Wild hatte und göttlich gut kochen konnte, hat da seinen Teil beigetragen…)

Meine normale tägliche Ernährung ist also vegetarisch. Und Milchprodukte verschwinden aus Gründen der Gesundheit ebenfalls gerade daraus. Aber Ausnahmen aus gegebenem Anlass gibt es.

Ich bin der Überzeugung, dass eine, wirklich deutliche, Reduktion des Fleischgenusses aller Menschen helfen würde, einige schwere Probleme unserer Zivilisation zu lösen (Methan, CO2, Futteranbau, industrielle Tierhaltung etc.). Trotzdem hasse ich es, anderen zu sagen, was sie essen und wo sie es her bekommen sollen. Es muss also kein Fleischesser fürchten, beim gemeinsamen Mahl mit mir moralgeschwängerte Ansprachen zu hören oder auch nur verächtliche Blicke zu sehen (eher, manchmal, futterneidische).

Ich bin der Meinung, dass wir uns ohnehin gerade auf breiter Basis in diese Richtung bewegen, zumindest in Wohlstandseuropa.
Forumspause
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2723
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Korrelation der Ernährungsgewohnheiten

von Basti_MA » 28. Apr 2017, 21:23

Carnivore... eindeutig


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 332
Registriert: 10. Okt 2015, 09:36
Wohnort: Mannheim
Land: Deutschland

Re: Korrelation der Ernährungsgewohnheiten

von Earlian » 28. Apr 2017, 22:31

Das Problem mit dem Fleisch ist doch ähnlich, wie mit Benzin:

Es ist viel zu billig.

Geht der Preis drastisch rauf, wird der Umgang (bei Landwirt und Konsument) damit schnell besser und Alternativen plötzlich attraktiv.

Btw. Industrielle Verarbeitung, Massenhaltung und Lebendtransporte dürften gern sofort beendet werden.

Halbtagsveganer
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2698
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: BlackVibes, Google Adsense [Bot], hage, tesla9020 und 7 Gäste