Handy und E-Auto

Sonstige Beiträge...

Re: Handy und E-Auto

von Bones » 2. Jun 2017, 15:39

Medi3n: Dobrindt plant Fahrverbote für Handy am Steuer.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3539
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Handy und E-Auto

von Snuups » 2. Jun 2017, 17:02

Man kann unglaublich viel verbieten. Hält sich dann nur kaum einer dran. Dann kann man sich das eigentlich auch sparen. Aber es ist derzeit super populär alles mögliche zu verbieten. Verantwortung wird gar nicht mehr gefragt. Natürlich, das Volk sind ja nur dummes, unmündiges Wahlvolk.

Bones hat geschrieben:Medi3n: Dobrindt plant Fahrverbote für Handy am Steuer.



Soll sie doch machen und jedem Fahrer einen Polizisten hinten ins Auto setzen. Dann ist auch endlich das Arbeitslosen Problem gelöst. Das profitieren alle von.
Liebe Grüsse
Snuups

04.18 - 35.000 km Tesla Model S P85 in weiss 12/13 CPO gekauft
09.18 - 58.000 km Batterie gewechselt
05.19 - 93.000 km Vorderes Radlager getauscht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3204
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Handy und E-Auto

von Bones » 6. Jul 2017, 19:20

lawblog über zukünftige Änderungen

In der Pipeline ist folgende Neufassung des § 23 StVO, die noch vor den Wahlen Gesetz werden soll:
(1a) Wer ein Fahrzeug führt, darf ein elektronisches Gerät, das der Kommunikation, Information oder Organisation dient oder zu dienen bestimmt ist, nur benutzen, wenn hierfür das Gerät nicht aufgenommen und nicht gehalten wird und entweder

a) nur eine Sprachsteuerung und Vorlesefunktion genutzt wird oder

b) zur Bedienung und Nutzung des Gerätes nur eine kurze Blickzuwendung zum Gerät bei gleichzeitiger Blickabwendung vom Verkehrsgeschehen erfolgt oder erforderlich ist, die einen Zeitraum von einer Sekunde nicht überschreitet.

Geräte in Sinne des Satzes 1 sind auch Geräte der Unterhaltungselektronik oder Geräte zur Ortsbestimmung, insbesondere Mobiltelefone oder Autotelefone, Berührungsbildschirme, tragbare Flachrechner, Navigationsgeräte, Fernseher oder Abspielgeräte mit Videofunktion oder Audiorekorder. …


Aus den Kommentaren noch

Auch schön (und ggfs. wichtiger für einige) ist ein Teil, der hier nicht zitiert wurde:

"Das fahrzeugseitige automatische Abschalten des Motors im 
Verbrennungsbetrieb oder das Ruhen des elektrischen Antriebes ist kein 
Ausschalten des Motors in diesem Sinne."


So. :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3539
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: bash_m, dst11, FloDUS, Saftwerk, Tweetmeme [Bot] und 4 Gäste