Neue Firma: Elon Musk will Gehirn mit Computern vernetzen

Sonstige Beiträge...

Re: Neue Firma: Elon Musk will Gehirn mit Computern vernetze

von Naheris » 30. Mär 2017, 14:22

plock hat geschrieben:
Naheris hat geschrieben:Wenn man anstatt Shadowrun das Original davon mag, dann ist schon fast alles da was man braucht. Mit Trump ist die Geschichte von Cyberpunk plötzlich auch schon viel realistischer geworden. ;)

Du meinst die Apokalypse? :mrgreen: ;)

Eher die den "Lawyer Purge" gefolgt von Kriegsrecht und einer Quasi-Diktatur. Würde ich Trump beides zutrauen. Wer braucht schon Rechtsanwälte, die ihm ständig seine Gesetzesvorlagen abschießen. :mrgreen: ;)
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Neue Firma: Elon Musk will Gehirn mit Computern vernetze

von Adastramos » 30. Mär 2017, 15:36

Ich steh dem Ganzen positiver gegenüber. Auf der einen Seite kann man die fehlentwickelten Folgen nachvollziehen, jedoch würde das auch bereits auf die heutige Mikrotechnologie zutreffen; Smartphones/allg. Mobiltelefone, Smart-TVs, Smart-Homes, haben alle eine theoretische Gefahr für unsere Autonomie, Privatsphäre oder behördliche Verfolgung und öffnen Wege zur Manipulation und Überwachung privater und staatlicher Art und Weise.
Ein gleichgeschaltenes Szenario wie bei "den Borg" wäre auch heute bereits denkbar, denn nicht die Technologie entscheidet über die Gehirnwäsche, sondern das politische und gesellschaftliche System.

Ich würde es tatsächlich gern selbst erleben, welche Möglichkeiten, welche Erkenntnis, welches Potential für den Menschen sich öffnen könnte, mit einer Verschränkung mit der Mikrotechnologie. Menschen mit Legasthenie oder Dyskalkulie wären in der Lage ihre allein neuronale Einschränkung mit Leichtigkeit zu überwinden. Darüber hinaus wäre es möglich, den Erfahrungshorizont über alle bisher denkbare Vorstellung hinaus zu erweitern.
Wer hat schon eine konkrete Vorstellung davon, außer der Kenntnis einer physikalischen oder mathematischen Gesetzmäßigkeit, was über die dreidimensionale Welt hinausgeht? Wobei man nicht mal in mehrdimensionale Ebenen gehen muss, expotentielle Verläufe allein reichen schon aus, um unsere Vorstellung zu sprengen. Das Lösen von mathematischen Problemen wäre eine Leichtigkeit, logische Zusammenhänge könnte jeder umfänglich erkennen und beschreiben.

Unser Gehirn ist auch heute nicht darauf ausgelegt solche abstrakten Vorgänge zu erfassen, bislang stehen wir immernoch in der Steinzeit. Wir sehen es uns und unseren Kindern meist nach, wenn sie sich über Mathematik beklagen und nur mäßig damit zurecht kommen, das "ist eben so, mach dir nix draus!". In der Hinsicht sind wir doch alle in stärkerer oder schwächerer Form minderbegabt.
Würden wir einem Blinden, Tauben, Amputierten oder einer anderweitig eingeschränkten Person denn die Hilfe durch Technologie verweigern wollen, wenn sie sich böte? Die tägliche Erkenntnis ist das, was uns stetig weiter bringt.

Mir geht es nicht darum einen Super-Menschen zu erschaffen, das würde wieder in eine Hierarchie münden, zwischen den "niederen" oder dummen und den überintelligenten Menschen. Aber wir als Gesamtheit würden davon profitieren.

Alles Gute!
Die Zeit lässt sich nicht aufhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 816
Registriert: 19. Okt 2015, 22:46

Re: Neue Firma: Elon Musk will Gehirn mit Computern vernetze

von Melanippion » 30. Mär 2017, 22:07

Es ist humaner den Glöckner von Notre Dame

Bild

anzuhüpschen als Frankenstein

Bild

intelligenter zu machen. :)
Wer mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 993
Registriert: 27. Mär 2016, 11:22

Re: Neue Firma: Elon Musk will Gehirn mit Computern vernetze

von einstern » 30. Mär 2017, 22:16

Wie muss ich mir das vorstellen, ich bekomme ein Suchfenster auf die Stirn?
Das wäre ein Traum! Wo ich doch so vergesslich bin. :lol:
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4592
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach

Re: Neue Firma: Elon Musk will Gehirn mit Computern vernetze

von biglake » 6. Apr 2017, 01:11

Diese Technik soll uns den Alltag erleichtern
Wir reden mit Smartphones und zeichnen Joggingrunden auf – Techmilliardär Elon Musk glaubt, da geht noch mehr.

http://www.tagesanzeiger.ch/digital/computer/Symbiose-mit-der-Maschine/story/20801488
.
"wir sind auf der welt um spuren zu hinterlassen" (thomas borer)

http://www.sportsfansky.info
Benutzeravatar
 
Beiträge: 276
Registriert: 16. Mär 2016, 09:14
Wohnort: kreuzlingen

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste