OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

Sonstige Beiträge...

Re: OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

von Abgemeldet 05-2019 » 6. Mär 2017, 10:02

PSA werde zudem erlaubt, das Opel-Elektroauto Ampera-e weiter zu bauen und muss dafür Lizenzgebühren an General Motors überweisen. Der Ampera-e soll im Sommer auf den Markt kommen und beruht auf dem Chevrolet Bolt,


Quelle: faz.net
 
Beiträge: 1772
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44

Re: OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

von TArZahn » 6. Mär 2017, 10:47

Ob sie es dann auch machen, wenn Lizenzgebühren bezahlt werden müssen? Okay, evtl. ist es günstiger, als ein neues Modell zu entwickeln.
Twizy seit 05/2013, Microlino reserviert, als Zweitwagen noch Model S: 85 10/14 - 04/19, P100D seit 04/19, PV 4,8 und 10 kWp 1500 km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2456
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste