(halbe) Weltreise: Türkei, Iran, -stan, (China, weiter?)

Sonstige Beiträge...

Re: (halbe) Weltreise: Türkei, Iran, -stan, (China, weiter?)

von otten.l » 3. Feb 2017, 21:33

Ich war Ende 2015 mit dem Motorrad in der Türkei, Georgien, Armenien und Iran. Tolle Tour.

Den Iran auf jeden Fall mitnehmen, traumhaftes Land mit unfassbar großer Gastfreundschaft. Wenn ihr euch gut anstellt werdet ihr nicht eine Übernachtung bezahlen müssen. Lasst euch einfach von den Leuten einladen. Außerdem gibt es in jeder größeren Stadt Parks die zum Campen gedacht sind, dort könntet ihr sogar den CampingMode des Tesla nutzen.Ihr müsst nichts einkaufen, die anwesenden Einheimischen werden euch rund um die Uhr mit Speisen und Getränken versorgen. Die Stromversorgung ist generell gut, ich habe keine Ausfälle erlebt. Wie es mit Drehstrom aussieht kann ich nicht sagen, aber herausfinden. Würde mich aber nicht wundern wenn jede herkömmliche Tankstelle einen Anschluss hat und man euch umsonst laden lässt. Falls ihr ohne Carnet reisen wollt: Ich kann jemanden vermitteln der euch auch ohne über die Grenze bringt. Weitere Kontakte und Tipps gerne per PN.

Ich werde auf jeden Fall auch nochmal hinfahren, dann aber mit einem elektrischen Motorrad ;-)
Model S P85D, Smart ED, Zero DSR 14.4, S 14.4 11kW, FXS 6.5
Vertragshändler für Zero Motorcycles, NIU, KSR Moto und SuperSoco
Kostenlose Ladesäule mit 2x Typ2, gespeist aus 60 kWp PV. 24/7 zugänglich.
Unser Link: http://ts.la/alwin2082
 
Beiträge: 73
Registriert: 19. Jan 2015, 23:13
Wohnort: Meppen

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 4Runner, Michi56, Papaschlumpf, thorson und 41 Gäste