Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

Sonstige Beiträge...

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von Eckhard » 15. Jan 2018, 19:32

Stimmt, danke sehe ich auch gerade.

Bin aber zuversichtlich, dass ich die Unfallschäden mit dem SeC einvernehmlich klären kann.

Viele Grüße

Dirk
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium Ledersitze, SW 2020.16.2.1 BJ 06/17
Smart ED 451 22kW Lader BJ 04/16 seit 01/20 -
BMW i3 94Ah 04/17-04/19
 
Beiträge: 699
Registriert: 29. Jan 2017, 10:42
Land: Deutschland

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von flx » 16. Jan 2018, 07:27

@egn
danke super Sache, werde ich, wenn ich das nächste Mal einen Loaner brauche sicher mache. Die paar € sind gut angelegt.
 
Beiträge: 210
Registriert: 12. Jun 2017, 08:47
Land: anderes Land

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von vaunet » 31. Jan 2018, 13:09

So, neues aus der Schweiz...

Ich habe meinen X heute zum ersten freiwilligen 20.000 Kilometer Service gebracht und mir wurde ein nicht versicherter Loaner übergeben. Roter Pre-Facelift P85D mit AP1.

Das diese Fahrzeuge nicht mehr versichert werden, wurde wohl vor ca. 1 Monat entschieden, so teilte mir der Tesla. Mitarbeiter mit.

Alle Schäden die ich selbst an dem Fahrzeug verursache, muss ich also zu 100% komplett selbst tragen (ohne Begrenzung). Somit kann ein selbst verschuldeter Unfall mit dem Wagen einen nicht mehr nur den Kopf kosten, sondern auch noch finanziell ruinieren.

Das habe ich heute das erste und letzte Mal gemacht, mir einen Loaner von Tesla geben zu lassen. Ich hoffe es gibt bessere Lösungen, wenn man den Wagen mal länger in der Werkstatt lassen muss.

Enttäuschung und Unsicherheit. Leider brauchte ich den Ersatz heute. Andernfalls hätte ich eine andere Lösung gewählt, wenn ich diese Bedingungen vor Abgabe meines Wagens gekannt hätte. Nachher muss ich ihn noch einmal bewegen und bin froh wenn ich ihn los bin.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 292
Registriert: 30. Mai 2017, 07:23
Wohnort: Fraubrunnen (BE)
Land: Schweiz

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von redvienna » 31. Jan 2018, 13:41

Das ist wirklich absurd.

Aber warum hast Du ihn nicht selbst versichern lassen ?
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von vaunet » 31. Jan 2018, 13:55

Wie soll das so kurzfristig funktionieren? Ich muss zur Arbeit, gab meinen Wagen ab, nahm den Loaner mit, habe erst bei Übergabe davon erfahren.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 292
Registriert: 30. Mai 2017, 07:23
Wohnort: Fraubrunnen (BE)
Land: Schweiz

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von Guillaume » 31. Jan 2018, 16:34

Kann ja nicht deren Ernst sein... :-o
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3505
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Land: Deutschland

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von egn » 31. Jan 2018, 19:59

vaunet hat geschrieben:Wie soll das so kurzfristig funktionieren? Ich muss zur Arbeit, gab meinen Wagen ab, nahm den Loaner mit, habe erst bei Übergabe davon erfahren.


In D gibt es Versicherung die man sofort Online abschließen kann.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von elrond » 31. Jan 2018, 20:06

Die verlinkte Versicherung bezieht sich aber auf einen Selbstbehalt. Was, wenn es den bei Tesla nicht mehr gibt?
Model S 85 D
 
Beiträge: 823
Registriert: 28. Feb 2015, 02:26
Wohnort: Timmendorfer Strand
Land: Deutschland

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von dan » 31. Jan 2018, 20:54

vaunet hat geschrieben:Wie soll das so kurzfristig funktionieren? Ich muss zur Arbeit, gab meinen Wagen ab, nahm den Loaner mit, habe erst bei Übergabe davon erfahren.

Jetzt hab ich aus Versehen genau dafür noch einen Thread gestartet im Ownerbereich, denn uns ist heute genau dasselbe passiert: viewtopic.php?f=26&t=20523&p=485475#p485475

Wir haben den Verdacht, dass es EU-weit ist und nicht nur innerhalb der Schweiz...
S90D, in Empfang genommen 29.3.16
 
Beiträge: 118
Registriert: 7. Aug 2016, 18:56
Wohnort: Zürich, CH
Land: Schweiz

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von Guillaume » 31. Jan 2018, 20:57

In Deutschland gibt es meines Wissens keinen "Fremdlenker"-Zusatz in den üblichen Haftpflichtversicherungen. Das wäre also hier nicht umsetzbar.
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3505
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Tesla3forMe, TeslaChris, tnt369 und 5 Gäste