Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

Sonstige Beiträge...

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von r.wagner » 24. Jan 2017, 00:22

Und eine Reparatur leider auch nicht...
bG, Richard
_______________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
M3 AWD LR seit 03.2019 - blue
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2088
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT
Land: Oesterreich

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von redvienna » 24. Jan 2017, 00:24

Das ist ja das absurde. Tesla hat gar keine Kasko abgeschlossen...

Super Montag - gute Nacht !
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von UTs » 24. Jan 2017, 00:33

Was meinst du damit?
Tesla bleibt auf dem Schaden >2.000,00€ sitzen?
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5609
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von redvienna » 24. Jan 2017, 00:41

Ne, sie verrechnen jedem pauschal 2k.

Vielleicht habe ich Glück und es kostet doch weniger.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von UTs » 24. Jan 2017, 00:46

Also hat Tesla doch eine Kasko abgeschlossen?
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5609
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von redvienna » 24. Jan 2017, 00:49

Ne, wie oben geschrieben.

Nur Haftpflicht und Insassenhaftpflicht.

Ja, sollte es mehr als 2k kosten, ist es das Problem von Tesla.
Da habe ich aber wenig Mitleid wenn sie so einen Unsinn machen.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von ihaire » 24. Jan 2017, 03:28

Ich denke dass es ab einer gewissen "Fuhrparkgröße" sinnvoll sein kann, auf Kasko zu verzichten. Gerade wenn man oft selbst die Reparaturdienstleistungen erbringen kann. Wenn man viele Autos betreibt nähert sich die tatsächliche Schadenssumme idealerweise der erwarteten Schadenssumme immer näher an. Eine Versicherung würde die erwartete Schadenssumme plus X in Rechnung stellen. Einen Vorteil hätte Tesla davon nur, wenn sich die Versicherung bei der Bestimmung des erwarteten Schadens (nach unten) verschätzt. Oder wenn die finanziellen Polster bei Tesla nicht vorhanden sind, um eventuelle "Worst Case Schadenshäufungen" selbst zu tragen, aber das wäre dann sowieso sehr bedenklich.

Ob die Kasko vorhanden ist oder nicht ist für den Kunden also recht egal. Für Tesla ist es vermutlich sogar vorteilhaft. Dass es 2000€ kostet ist gut zu wissen, werde mich künftig immer doppelt vergewissern, wie der Selbstbehalt bei Anmietung eines Autos ausfällt…

Ich drücke die Daumen, dass der Schaden durch Tesla mit ein paar Hundertern behoben werden kann.
 
Beiträge: 571
Registriert: 16. Feb 2015, 14:15
Land: Deutschland

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von redvienna » 24. Jan 2017, 08:27

Stimmt.

Danke, wobei ich fürchte, dass es kaum günstiger als die 2k sein wird.

Wäre schon mit 1,5k zufrieden.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von NortonF1 » 24. Jan 2017, 08:52

Vielen Dank für den Hinweis mit der Mietwagenversicherung, ich habe eben online für den Löaner den ich heute bekomme eine solche abgeschlossen, kostet ganze 6,91 € für einen Tag:

https://www.verias24.de/product/automob ... oCrmrw_wcB
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro jetzt Kona E; seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1571
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35
Wohnort: 65817 Eppstein
Land: Deutschland

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von Guillaume » 24. Jan 2017, 09:38

Sollte Tesla standardmäßig anbieten, das wäre kundenfreundlich.
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3498
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: achtkob, Eifel.stromer, ThomasHomburg und 2 Gäste