Was würdet ihr wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

Sonstige Beiträge...

Was würden Sie wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

CDU/CSU
13
8%
SPD
6
4%
AfD
37
22%
Grüne
61
37%
Linke
15
9%
FDP
23
14%
NPD
0
Keine Stimmen
Piraten
4
2%
Freie Wähler
2
1%
andere
5
3%
 
Abstimmungen insgesamt : 166

Re: Was würdet ihr wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

von Wassermann » 7. Jan 2017, 17:56

mephisto hat geschrieben:Noe, eher trolle ausschliessen.. sogesehen kann ja jeder im Forum angemeldete mitstimmen..

Wieso ist jemand, der bei der aus deiner Sicht "falschen" Partei ein Häkchen gemacht hat, ein Troll?
Grüße vom Chris

MS70 (ohne D)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1047
Registriert: 29. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Willich
Land: Deutschland

Re: Was würdet ihr wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

von mephisto » 7. Jan 2017, 17:59

Naja, es ist ja nicht die falsche Partei, bzw das muss halt jeder für sich entscheiden. Wie bereits geschrieben, mir fehlt die Phantasie, daß sich soviel Tesla Käufer von der AfD überzeugen lassen, bzw sie nicht durchschauen.

Ebenso fehlt bei der Frage "Die Partei" noch :)
Zuletzt geändert von mephisto am 7. Jan 2017, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.
S90D
 
Beiträge: 743
Registriert: 21. Aug 2014, 21:39
Land: Deutschland

Re: Was würdet ihr wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

von Toaster » 7. Jan 2017, 18:00


Mir fehlt einfach die Phantasie, daß sozial privilegierte die sich einen Tesla leisten können, von der AfD verführen lassen. Ernsthaft.


genau DAS soll ja angeblich u. a. ein beweggrund für AfD-wähler sein: verlustangst
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1409
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)
Land: Deutschland

Re: Was würdet ihr wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

von mephisto » 7. Jan 2017, 18:08

Haben Tesla Käufer alle Verlustängste? Ich habe keine..
S90D
 
Beiträge: 743
Registriert: 21. Aug 2014, 21:39
Land: Deutschland

Re: Was würdet ihr wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

von Toaster » 7. Jan 2017, 18:12

genau DAS soll ja angeblich u. a. ein beweggrund für AfD-wähler sein: verlustangst


mich selbst zitierend, könnten SO gesehen tesla-fahrer wahrsch. mit die eifrigsten AfD-wähler sein. komisch, was?
Zuletzt geändert von Toaster am 7. Jan 2017, 18:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1409
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)
Land: Deutschland

Re: Was würdet ihr wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

von Toaster » 7. Jan 2017, 18:13

Haben Tesla Käufer alle Verlustängste? Ich habe keine..


warum sollte man dir das glauben? könntest du es beweisen?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1409
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)
Land: Deutschland

Re: Was würdet ihr wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

von mephisto » 7. Jan 2017, 18:15

Naja, ich hab zumindest keine, für die die AfD rezepte hätte.
S90D
 
Beiträge: 743
Registriert: 21. Aug 2014, 21:39
Land: Deutschland

Re: Was würdet ihr wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

von Rockatanski » 7. Jan 2017, 18:16

nikwest hat geschrieben:Was ich nicht verstehe ist, warum man sowas wie die AfD überhaupt braucht. Was für eine Veränderung wünschen sich die Menschen? Deutschland steht doch im Vergleich zu vielen anderen Nationen top da.

...


Was wollen die AfD-Wähler den konkret erreichen?


Als Troll antworte ich mal:

Rechtsstaatlichkeit wieder herstellen.
Als Bürger kann ich es nicht tolerieren, wenn mein Staat kein Interesse daran hat, zu wissen, wen er hier so alles durchfüttert.
Hab auch Null Verständnis für Weihnachtsmärkte unter Polizeischutz.
Kein Interesse an weiterer Absenkung des Lohnniveaus durch Öffnung des Mindestlohns nach unten für "Neubürger"


Differenzierung von Deutschen vs Schutzsuchenden im sozialen Versorgungssystem - wen hier Rentner schlechter gestellt werden wie Schutzsuchende, das geht nicht.

Ich habe auch keine Lust, meine Kinder auf eine Privatschule schicken zu müssen weil der Migrantenanteil > 50% beträgt.

Eurosüdländer werden von uns durchgefüttert anstatt Reformen durchzuführen. Lohnniveau stagniert real seit Jahrzehnten in D.

Bei uns ist der Staat reich und die Bürger arm, in Italien, Spanien, Frankreich und auch Griechenland sind die Bürger wohlhabend, der Staat arm, die haben es nicht so mit Steuern und Allgemeinwohl.

Also lieber ein richtiger Rechtsstaat wie das so ein Tunesier hier unter 14 Identitäten rumläuft, von uns alimentiert wird und nachher haben alle gewusst: Der war böse!
Und wtf, man könnte nix machen!

Bei jeder Steuerprufung wirst du als Unternehmer gegängelt, im Zweifel zu deinen Ungunsten ausgelegt und hier ist es unserer Gesellschaft alles Banane?

Wo lebt ihr denn alle?
 
Beiträge: 344
Registriert: 13. Apr 2014, 19:19
Land: Deutschland

Re: Was würdet ihr wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

von Niubie » 7. Jan 2017, 18:16

Es gibt für mich momentan nur eine ernsthafte politische Partei in Deutschland, die den Klimawandel und die Umweltverschmutzung als ein zentrales Problem unserer Zeit erkannt hat und bis heute glaubwürdig und konsequent Klima- und Umweltpolitik betreibt. Das Themengebiet Klima & Umwelt ist so zentral, weil nachweislich Flucht, Aggression, Krieg, Armut weltweit damit zusammenhängen. Zudem ist Politik, die Klima- und Umweltschutz ins Zentrum stellt, ein Motor für mehr gut bezahlte Beschäftigung und treibt technologische Innovationen voran. Beides Garanten für weiter steigenden Wohlstand in unserem Land.

Gleichzeitig ist diese Partei jene, die sich seit ihrem Bestehen konsequent für soziale Gerechtigkeit (vor allem faire Besteuerung aller Einkommen, Vermögen und Erbschaften) und für mehr Investitionen in Bildung und Forschung eingesetzt hat.

Das ist Bündnis 90 / Die Grünen.


Wer AfD wählt, unterstützt Klimawandelleugner, faktenverdrehende Opportunisten, verblendete Nationalisten und Möchtegern-Volkstribune - im Übrigen unterstützt er sie dann auch finanziell, weil die Parteifinanzierung in Deutschland auch mit Wahlergebnissen zusammenhängt.
 
Beiträge: 385
Registriert: 7. Mai 2014, 17:41
Land: Deutschland

Re: Was würdet ihr wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

von Toaster » 7. Jan 2017, 18:19

Das ist Bündnis 90 / Die Grünen.


ungefähr so glaubhaft wie "die rente ist sicher!"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1409
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Tourist und 3 Gäste