Projekt: Solarstrasse

Sonstige Beiträge...

Re: Projekt: Solarstrasse

von Snuups » 25. Sep 2018, 07:05

George hat geschrieben:Man könnte die Straßen auch mit Solarzellen überdachen stattdessen...


Für Autobahnen, im Zuge der Sicherheit und des Lärmschutzes eine gangbare Möglichkeit.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4565
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Projekt: Solarstrasse

von CLG » 25. Sep 2018, 07:30

Snuups hat geschrieben:
George hat geschrieben:Man könnte die Straßen auch mit Solarzellen überdachen stattdessen...


Für Autobahnen, im Zuge der Sicherheit und des Lärmschutzes eine gangbare Möglichkeit.


Und wie soll dann die Bergung von Unfallfahrzeugen und das Landen von Rettungshubschraubern stattfinden?
S85D, schwarz, seit 08/15, 181.000 km. Hier im Video: https://www.youtube.com/watch?v=iwjXWornBNc
Die viel bessere Hälfte: M3P seit 24.3.2020, perlweiß.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1089
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Landau in der Pfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Projekt: Solarstrasse

von cko » 25. Sep 2018, 08:17

Wie werden denn diese Probleme in einem Tunnel gelöst?
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2291
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Projekt: Solarstrasse

von Volker.Berlin » 25. Sep 2018, 08:47

George hat geschrieben:Man könnte die Straßen auch mit Solarzellen überdachen stattdessen...

Vielleicht nicht die ganze Straße, aber wenigstens die Radwege! :D
:arrow: https://enorm-magazin.de/ist-das-die-gr ... e-der-welt
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15558
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Projekt: Solarstrasse

von Abgemeldet 01-2020 » 25. Sep 2018, 08:49

Ich hatte das für Autobahnen nicht wirklich ernsthaft vorgeschlagen. Jedoch wäre das Überdachen extrem viel billiger im Aufbau und Unterhält bei vielfach höherer Effizienz als mit LKW auf Solarzellen herumzufahren... Für Hubschraubereinsätze lässt sich bestimmt eine immer noch kostengünstiger Lösung finden als freaking solar highways.
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Land: anderes Land

Re: Projekt: Solarstrasse

von harlem24 » 25. Sep 2018, 10:46

Man muss die Autobahnen ja nicht gleich überdachen, es reichten ja schon Solarzellen an den Außenseiten der Lärmschutzwänden, wie es das an verschiedenen Autobahnen in Bayern schon gibt.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1824
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50
Land: Deutschland

Re: Projekt: Solarstrasse

von CLG » 25. Sep 2018, 10:46

Missverständnis: Ich bin gegen Aufständern UND gegen den Schwachsinn auf der Straße..
S85D, schwarz, seit 08/15, 181.000 km. Hier im Video: https://www.youtube.com/watch?v=iwjXWornBNc
Die viel bessere Hälfte: M3P seit 24.3.2020, perlweiß.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1089
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Landau in der Pfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Projekt: Solarstrasse

von CLG » 25. Sep 2018, 10:48

cko hat geschrieben:Wie werden denn diese Probleme in einem Tunnel gelöst?


Mit stundenlangen Vollsperrungen. Und das, obwohl die meisten Tunnel relativ kurz sind im Vergleich zum Vorschlag, Autobahnen komplett mit Solarzellen zu überbauen... :roll:
S85D, schwarz, seit 08/15, 181.000 km. Hier im Video: https://www.youtube.com/watch?v=iwjXWornBNc
Die viel bessere Hälfte: M3P seit 24.3.2020, perlweiß.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1089
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Landau in der Pfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Projekt: Solarstrasse

von M3-75 » 25. Sep 2018, 11:29

Wenn alle autonom fahren, gibt's eh keine Unfälle mehr.
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2668
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Projekt: Solarstrasse

von Teatime » 25. Sep 2018, 14:18

Mal kurz gerechnet mit einer Überdachung:

Autobahnbreite 30m 2-spurig https://de.wikipedia.org/wiki/Richtlini ... Autobahnen
Satteldach mit 20 Grad Neigung

1km Autobahn kann mit rund 6MWp belegt werden was einer Jahresgesamtleistung von >5GWh entspricht.
Auf einigen Autobahnabschnitten kann solch eine Überdachung durchaus realistisch sein, vor allem wenn sie so designt wird das Schall und zum Teil auch Abgase absorbiert bzw katalysiert werden.

Die Auswirkungen der Fahrzeugabgase sind bei so einem Projekt wohl von technischer Seite her die größte Herausforderung. Im Gespräch mit einem Projektleiter für elektrische Anlagen in Strassenverkehrtunnels hat dieser gemeint die größte Herausforderung an seine Anlagen stellen die schwefelhaltigen Abgase.
YCT
 
Beiträge: 1091
Registriert: 25. Jul 2018, 17:01
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: herhowa und 5 Gäste