Empfehlung Ladegerät für AA-/AAA-Akkus?

Sonstige Beiträge...

Empfehlung Ladegerät für AA-/AAA-Akkus?

von thorstenmueller » 12. Dez 2016, 23:58

Hallo liebe Foristen!

Da hier einige technikaffine Menschen sehr aktiv sind erhoffe ich mir eine Empfehlung zu einem Ladegerät für ganz normale AA/AAA Akkus. Wichtig wäre mir ein Ladegerät, welches einzelne Akkus laden kann (nicht nur Paare) und nach Möglichkeit ein Refresh unterstützt.

Ich habe mich jetzt ein paar Tage durchs Internet und diverse Online-Plattformen verschiedener Händler gelesen, kann aber ehrlich gesagt Pro und Contra nicht so ganz einordnen.

Wenn Ihr ein gutes Ladegerät empfehlen könnt wäre ich für einen Hinweis dankbar. Sollte das Thema schon irgendwo hier behandelt worden sein, dann bitte verschieben (zum Thema Ladegerät habe ich nur Beiträge im Zusammenhang mit Tesla gefunden, aber um genau das geht es ja nicht nicht).

Besten Dank vorab für Eure Empfehlungen.

Gruß,
Thorsten
S85D, schwarz, Pano, 2nd Gen. Sitze, Autopilot, Sound
 
Beiträge: 600
Registriert: 3. Okt 2015, 19:23
Land: Deutschland

Empfehlung Ladegerät für AA-/AAA-Akkus?

von Yellow » 13. Dez 2016, 00:08

Ich benutz schon seit 7 Jahren dieses hier:

Bild

https://www.amazon.de/dp/B000WILI42/ref ... tybF7A1DSH

... und bin sehr zufrieden damit.
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10110
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Empfehlung Ladegerät für AA-/AAA-Akkus?

von AxelM » 13. Dez 2016, 00:13

Habe seit Jahren das hier im Einsatz: http://www.ansmann.de/produkte/ladegera ... line-5-lcd
Die Entladefunktion ist ganz praktisch.
5707083_1.jpg
5707083_1.jpg (24.78 KiB) 442-mal betrachtet
S75D (2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 580
Registriert: 2. Feb 2016, 01:45
Land: Deutschland

Re: Empfehlung Ladegerät für AA-/AAA-Akkus?

von Haraldt1 » 13. Dez 2016, 00:14

Habe das selbe.... funktioniert sehr gut.
Opel Ampera 2014 bis 10/2016
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 167Wh/km
mit Aero im Sommer 153Wh/km
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 962
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus
Land: Oesterreich

Re: Empfehlung Ladegerät für AA-/AAA-Akkus?

von cko » 13. Dez 2016, 00:30

Ich habe gleich drei verschiedene der Technoline BC Geräte.
Nachdem ich viele andere ausprobiert habe, waren die für mich immer der Sieger.
Guck auch mal bei reichelt, die haben alle im Programm:
http://www.reichelt.de/Ladegeraete-fuer ... OUPID=3878
Teilweise auch als Paket mit 4 Akkus.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2311
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Empfehlung Ladegerät für AA-/AAA-Akkus?

von Snuups » 13. Dez 2016, 07:19

Yellow hat geschrieben:Ich benutz schon seit 7 Jahren dieses hier:

Bild

https://www.amazon.de/dp/B000WILI42/ref ... tybF7A1DSH

... und bin sehr zufrieden damit.


Genau das, nach jahrelanger Suche endlich gefunden. Es lädt die Akkus einzeln.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4792
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Empfehlung Ladegerät für AA-/AAA-Akkus?

von McFly3 » 13. Dez 2016, 08:30

Guter Artikel,
besten Akkus,
beste Ladegerät

https://www.technikkram.net/2015/06/ene ... ine-bc-700 ;)
M3 AWD 19" Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 2185
Registriert: 22. Jun 2016, 11:27
Wohnort: PB
Land: Deutschland

Re: Empfehlung Ladegerät für AA-/AAA-Akkus?

von CasuaL » 13. Dez 2016, 08:37

Ich verwende das Kraftmax BC-4000 Pro (https://www.amazon.de/BC-4000-Pro-Mikro ... s=kraftmax) in Verbindung mit Panasonic Eneloop Akkus.

Der einzige Nachteil des Kraftmax, der vermutlich auch die Technoline-Geräte betrifft, ist, dass manchmal tiefentladene Zellen nicht erkannt und daher nicht geladen werden. Darum habe ich zusätzlich ein altes, "dummes" Ladegerät herumliegen, das einfach auf Gedeih und Verderb Strom reinpresst. Nach ein paar Minuten im Oldtimer werden die Zellen dann vom Kraftmax wieder erkannt.
 
Beiträge: 882
Registriert: 15. Okt 2014, 08:17
Wohnort: Wien
Land: Oesterreich

Re: Empfehlung Ladegerät für AA-/AAA-Akkus?

von patrickCH » 13. Dez 2016, 08:43

Mit eneloop (die normalen und die pro) habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.

Mein Lieblings-Ladegerät ist SKYRC NC2500 mit Bluetooth-Übertragung zu App im Handy. Leider hat es keinen lokalen Speicher für die Ladekurve.
S85 am 31.3.14 übernommen. energie-gedanken.ch
Model 3 (LR-AWD 18" rot/schwarz) reserviert 31.3.16, bestellt 6.12.18, übernommen 26.2.19.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 471
Registriert: 12. Dez 2013, 01:52
Wohnort: Uster
Land: Schweiz

Re: Empfehlung Ladegerät für AA-/AAA-Akkus?

von wp-qwertz » 13. Dez 2016, 08:48

EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
 
Beiträge: 2962
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste