Film: Before the Flood Thema Klimawandel

Sonstige Beiträge...

Re: Film: Before the Flood Thema Klimawandel

von pii » 7. Nov 2016, 12:28

Soweit ich es verstanden habe, war es geplant den Film nur für beschränkte Zeit online und gratis zu zeigen.

Diese Frist wurde jetzt noch bis zum 8. November (Präsidentschaftswahlen) verlängert.

Also nutzt die letzten Stunden noch, diesen spannenden Dokumentarfilm zu schauen!
 
Beiträge: 688
Registriert: 19. Aug 2015, 13:16
Land: Schweiz

Re: Film: Before the Flood Thema Klimawandel

von raffiniert » 7. Nov 2016, 12:33

Melanippion hat geschrieben:Mit einem Tesla keine Auspuffgase mehr produzieren ist ein Schritt in die richtige Richtung. Es ist ein winziger Schritt. Wer von den Tesla-Fahrern hat noch einen Auspuff auf dem Hausdach und einen Kamin in Betrieb? Wer isst bewusst das, was wenig Methan produzierte?


Ich bin Vegetarier seit ich 18 bin. Ich habe ein kleines Passivhaus gebaut. Wir brauchen 2 Ster Holz pro Jahr für Warmwasser, wenn die Solarthermie im Winter nicht reicht. Strom für 20'000km Teslafahren kommt aus der eigenen PV. Haus braucht noch ein wenig Strom für Licht, Kochen, Elektronik. Weitere PV kommt aufs Dach.

Unser Haus hat dank viel Eigenleistung weniger gekostet als Nachbarhäuser, hat einen höheren Ausbaustandard und eine super Wohnatmosphäre.

Es geht. Es macht Spass.
Zuletzt geändert von raffiniert am 7. Nov 2016, 12:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2270
Registriert: 10. Feb 2014, 18:13
Land: Schweiz

Re: Film: Before the Flood Thema Klimawandel

von tornado7 » 7. Nov 2016, 12:39

Alles klar, das macht Sinn! Der Zeitpunkt der Veröffentlichung und die Szenen zu Donald Trump sind ja ohnehin und ganz bestimmt nicht unpolitisch.

Das Interesse der Jugend (genauer die Gruppe 15 bis 18j) am Film ist übrigens überwältigend. Ich erwähne oft im Klassenzimmer, dass ich diesen oder jenen Dokumentarfilm aufgezeichnet hätte (Apple's Broken Promises / True Cost / Blood in the Mobile / Racing Extinction / Der Jungfrauenwahn / Die heimliche Revolution uvm.) aber selten war die Schlange mit USB-Sticks so lang :D Das freut mich ganz besonders, da der Film sehr stark lösungsorientiert ist und nicht nur den Weltuntergang vorzeichnet wie bei einigen anderen Produktionen. Denn die Jugend muss ja damit leben...

Muss wohl an Leo liegen, der trotz grossem ökolog. Fussabdruck als Vorbild wahrgenommen wird. Die Wahl der UNO ihn als Botschafter einzusetzen, erweist sich hier also als weitsichtig.


P.S: PV fehlt auf unserem Dach da Miethaus. Strom kommt vom lokalen Sekundarschulhaus, der Ausbau der Anlage wird durch mich als Kunden finanziert. Geheizt wird seit dem Gespräch mit dem Vermieter mit 50% Biogas, der Mehrpreis ist vernachlässigbar. Gegessen wird heute Abend Hühnchen (nach CH Tierschutzvorschrift) statt Rind und heute Mittag fleischlos.

Dennoch bin ich es müde, diese Rechtfertigung in einer Diskussion um Elektromobilität anfügen zu müssen. Sollen zuerst mal alle Kritiker schauen, dass sie ihre Emissionen in gleichem Masse reduzieren, denn die Mobilität ist einer der ganz grossen Ansatzpunkte im Alltag vieler, dann reden wir weiter.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3319
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Film: Before the Flood Thema Klimawandel

von reniswiss » 7. Nov 2016, 13:50

+1, gut geschrieben!

Bei mir in der Mietwohnung:
Minergie, beheizt mit Fernwärme aus Hackschnitzeln. Ernährung oft fleischlos, Tesla wird mit Ökostrom geladen. Grosses Verbesserungspotential sehe ich vorerst nicht, da PV nicht möglich. Der Kauf des MS hat meinen Verbrauch fossiler Energie nahe an null gebracht und den allgemeinen Energieverbrauch stark reduziert. Mobilität braucht sehr viel Energie, das Einsparpotential ist also gross und relativ leicht zu realisieren.
Cash is King
 
Beiträge: 2562
Registriert: 29. Sep 2015, 02:29
Wohnort: Region Winterthur
Land: Schweiz

Re: Film: Before the Flood Thema Klimawandel

von pii » 7. Nov 2016, 15:55

Schliesse mich dem Offtopic an, damit möglichst viele den Thread noch sehen, solange der Film verfügbar ist :)


Zum Offtopic: Bio predigen und business fliegen
http://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszei ... y/27662680
 
Beiträge: 688
Registriert: 19. Aug 2015, 13:16
Land: Schweiz

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: achtkob und 5 Gäste