Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

Sonstige Beiträge...

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

von snooper77 » 24. Apr 2016, 21:52

kramrle hat geschrieben:Was bei der ganzen Diskussion um Luftwiederstände, cw-Werte und Stirnflächen untergeht, ist m.E. die Reynoldsche (Re) Zahl der Karosserie.


Nee, die Re-Zahl ist im cw-Wert mit drin, denn cw wird aus der Luftwiderstandskraft bei den Testbedingungen berechnet. Da ist also alles mit drin.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6020
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

von Wassermann » 24. Apr 2016, 22:24

kramrle hat geschrieben:Es ist durchaus auch ein möglicher Grund weshalb kurze, "kistige" Fahrzeuge à la Bolt oder i3 bei Autobahngeschwindigkeit eher schlechter sein werden als ein Tesla. Vielleich ist ein Strömungsspezi unter uns der diese Idee beurteilen kann.


Zum Bolt hätte ich da was (Ironie, bitte nicht ganz ernst nehmen): Link:

http://goo.gl/1SIIFZ

Hinweis, leider läuft das nicht auf Mobilgeräten (von Apple), da wird der hinterlegte Untertitel nicht angezeigt, was die Sache ziemlich sinnlos macht. Auf dem Desktop alles einwandfrei, viel Spaß!
Grüße vom Chris

MS70 (ohne D), AP1, FW 8.1 (2019.24.4 73fb1ab)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1034
Registriert: 29. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Willich
Land: Deutschland

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

von Montblanc Carrera » 25. Apr 2016, 09:09

snooper77 hat geschrieben:
kramrle hat geschrieben:Was bei der ganzen Diskussion um Luftwiederstände, cw-Werte und Stirnflächen untergeht, ist m.E. die Reynoldsche (Re) Zahl der Karosserie.


Nee, die Re-Zahl ist im cw-Wert mit drin, denn cw wird aus der Luftwiderstandskraft bei den Testbedingungen berechnet. Da ist also alles mit drin.

Nicht ganz exakt,
die Reynolds Zahl berechnet sich aus der Dichte und dynamische Viskosität des Fluids, der Strömungsgeschwindigkeit und der charakteristische Länge.
Ein Cw Wert gilt eigentlich nur für eine bestimmte Reynolds Zahl,
die Unterschiede bei Pkw sind alledings nicht so gravierend, das sich die dadurch unterschiedliche Reynoldszahlen signifikant im Cw niederschlagen.
 
Beiträge: 2328
Registriert: 13. Mai 2014, 08:32
Land: Deutschland

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

von probefahrer » 25. Apr 2016, 09:53

Ich kann restlos alles unterschreiben, was @reniswiss dargelegt hat.

Kurz gesagt finde ich:
Der i3 ist ein klares Statement von BMW, dass E-Mobilität nicht sexy sein kann oder darf.
Der i8 ist das Statement, dass es für eine gewisse sportliche Eleganz schon immer noch einen Verbrenner (Motor und "Sound") brauche.

Das MS hat diesen faulen Design-Statements aus der BMWi-Palette einfach mal die Hosen runtergezogen. Find ich gut. ;) :lol: :mrgreen:
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 2054
Registriert: 11. Apr 2015, 09:03
Land: Schweiz

Re: Hässliche Elektroautos: Prohibitives Design aus Prinzip

von Toaster » 25. Apr 2016, 16:14

trabant-601.jpg
prohibitives design gibt´s/gab`s bei verbrennern ja auch. :mrgreen:

der e-trabi steht dem allerdings wohl (fast) in nichts nach...

http://www.autobild.de/klassik/artikel/ ... 96989.html
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1397
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Buck [Bot], Kumasasa, Semrush [Bot] und 3 Gäste