Unsachliches und andere Nickeligkeiten

Sonstige Beiträge...

Re: Taking Tesla Private

von snooper77 » 9. Aug 2018, 09:01

Elektroniker hat geschrieben:Und wiederholt verkürzt Du eine Aussage, um sie misszuverstehen.


Nein - aber schauen wir den kompletten Inhalt nochmals im Detail an:

Elektroniker hat geschrieben:Und nochmal: ich hab gar nicht behauptet, dass "taking private" allein mit Übernahme zu übersetzen ist.


Sicher? Schauen wir mal weiter vorne (viewtopic.php?f=35&t=22739&start=110#p552139):

Elektroniker hat geschrieben:Für ein Übernahmeangebot muss er niemanden Fragen, wenn er genug Geld beisammen hat.


Also doch, du hast "taking private" allein mit "Übernahmeangebot" übersetzt, q.e.d.

Dann zu deiner anderen Aussage mit allen Details:

Elektroniker hat geschrieben:Elon zwitscherte "taking private at $420".
Was soll das anderes sein als eine Preisangabe für ein Übernahmeangebot, um danach mit Aktienmehrheit (keine Sperrminorität?) das Delisting durchzusetzen?


Also wieder "Übernahmeangebot". Was im "um danach"-Nebensatz kommt, relativiert den ersten Teil meiner Meinung nach nicht, darum habe ich ihn vorher weggelassen. Aber schauen wir ihn trotzdem mal an: Deine Interpretation is also erst "Übernahme", dann "Delisting". Auch das ist falsch, denn es ist, wenn überhaupt, umgekehrt: Er will in erster Linie ein Delisting, und um das für diejenigen Aktionäre, die nicht weitermachen wollen, durchbringen zu können, muss er deren Aktien abkaufen (das wäre dann die "Übernahme" eines Teils der Aktien). Aber "Übernahme" per se war und ist niemals das primäre Ziel der Aktion.

Elektroniker hat geschrieben:Ohne Preisangabe hätte man einen Delisting-Antrag für die nächste HV vermutet.


Wie soll ein Delisting ohne Rückkaufangebot für diejenigen, die nicht weitermachen wollen, denn funktionieren?

Daher: Mit keinem Wort hat er jemals "taking over" (= Übernahme) oder Ähnliches geschrieben. Das ist eine reine Fehlinterpretation deinerseits.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5806
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Taking Tesla Private

von Elektroniker » 9. Aug 2018, 09:10

Sorry, volker, aber da geht mir der Hut hoch.
Ich bin an solchen Beiträgen und persönlichen Diskussionen sicher nicht interessiert, und würde mich freuen, wenn die gewisse Handvoll Foristen auch damit aufhört, mir ständig falsche Aussagen unterzuschieben und meine Beiträge als maximal böswillig auszulegen, das möchte ich hier nicht einfach so stehen lassen.
Nachher heißt es seitens der Moderation womöglich wieder, ich würde auf Beiträge nicht eingehen oder Nachfragen nicht beantworten.
Die Welt ist soooo ungerecht! ;)


@snooper:
Ich geh auf Deinen Beitrag nicht mehr ein. Du reißt wieder Aussagen aus dem Kontext und unterstellst mir Dinge, die ich nicht gesagt habe. Dann versuchst Du Dich in akribischer Wortklauberei, um das zu "beweisen".
Das ist pures Trollverhalten.
Und das als MODERATOR!
Das bringt hier niemanden weiter und ist themenfremd.
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München

Re: Taking Tesla Private

von snooper77 » 9. Aug 2018, 09:30

Elektroniker hat geschrieben:@snooper:
Ich geh auf Deinen Beitrag nicht mehr ein. Du reißt wieder Aussagen aus dem Kontext


Was? Genau das habe ich doch jetzt explizit *nicht* getan, indem ich dich voll zitiert habe und auf alle Aspekte eingegangen bin?!

Elektroniker hat geschrieben:und unterstellst mir Dinge, die ich nicht gesagt habe.


Auch das ist falsch, denn ich zitiere bloss deine Aussagen.

Elektroniker hat geschrieben:Dann versuchst Du Dich in akribischer Wortklauberei, um das zu "beweisen".


Also: Wo liege ich in meiner "akribischen Wortklauberei" falsch?

Elektroniker hat geschrieben:Das ist pures Trollverhalten.
Und das als MODERATOR!


Wer von uns beiden hier "Trollverhalten" zeigt, lässt sich daran erkennen, wer von uns auf der Moderatorenliste sitzt.

Und wenn ich nicht in blau schreibe, dann habe ich den Forennutzer-Hut auf, nicht den Moderatoren-Hut. Aber das weisst du eigentlich alles.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5806
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von krouebi » 10. Aug 2018, 12:15

@Volker.Berlin:

WO, bitte, suggeriert @muskfan in dem verlinkten Beitrag aus das TFF-Erbfeind-Blatt, das dieses Designvorschlag von Franz von Holzhausen stammen sollte???

Sogar wenn man das Link auf dem Handy betrachtet geht es deutlich vor, daß es von Husmen stammt...

Bitte, ein wenig mehr Gelassenheit :D .

Und wenn's eine Diskussion über die "Originalität" vom von Herr von Holzhausen's Design vom MS geben sollte, dann bitte ein Blick auf den Audi A7 werfen..... - genau wie Herr von Holzhausen es sehr deutlich gemacht hat.
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier um 100 EUR SuC-Guthaben zu erhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1379
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von trayloader » 10. Aug 2018, 13:18

Elektroniker hat geschrieben:
lintorfer hat geschrieben:Nach aktuellen Pressemeldungen gibt in Europa drei Staaten, die in großem Stil die dreckigen Diesel aus Deutschland importieren:
Italien, Österreich und Frankreich. :twisted: :twisted: :twisted:

Muss uns Deutsche das aufregen?
Als Wiener oder Römer würde ich mich aufregen ... aber als Münchner denke ich mir "... deren Problem, die wissen es ja selbst, was sie sich da einhalndeln ..."



Boah @Elektroniker.
Logorrhoe immer und überall:
https://www.youtube.com/watch?v=rq68A07CDcM
 
Beiträge: 1093
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Volker.Berlin » 10. Aug 2018, 15:17

krouebi hat geschrieben:@Volker.Berlin:

WO, bitte, suggeriert @muskfan in dem verlinkten Beitrag aus das TFF-Erbfeind-Blatt, das dieses Designvorschlag von Franz von Holzhausen stammen sollte???

Sogar wenn man das Link auf dem Handy betrachtet geht es deutlich vor, daß es von Husmen stammt...

Bitte, ein wenig mehr Gelassenheit :D .

Ich bin vollkommen gelassen, aber wenn ich ausschließlich die von muskfan angebotene Information auswerte, kommt es mir so vor, als könnte dieser Eindruck entstehen und als sei er zwar nicht von muskfan, aber von dem Medium, auf das verlinkt wird, beabsichtigt:

"Tesla Model S: Designer zeigt Renderbilder der zweiten Generation"

Wer würde da nicht davon ausgehen, dass es sich um Renderbilder aus dem Hause Tesla handelt? Wer erkennt, ohne auf den Link zu klicken, dass es sich bei den "Renderbildern" um ein Produkt der von allen Fakten befreiten Phantasie eines x-beliebigen "Designers" handelt?

Kommentarlos Links ins Forum zu klatschen ist schlechter Stil und bietet den Lesern keinerlei Mehrwert. Die Steigerung davon ist, irreführende Headlines ungefiltert und unkommentiert zu übernehmen.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13595
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von krouebi » 10. Aug 2018, 15:35

Sorry, @Volker.Berlin

aber im Link (roter Text, auf PC und (Android) Handy deutlich sichtbar) steht doch deutlich: Husmen.

Und auch der von @muskfan übernommene Titel sagt doch "Designer" und nicht "Tesla-Designer"....

In genau 17 Minuten derart vehement auf ein Beitrag zu reagieren zeigt nicht gerade von Gelassenheit......

Wie schon geschrieben ist das Holzhausen-Design vom MS auch nicht gerade von einer göttlichen Individualität geprägt..... - jedenfalls verpuffen sich bei uns MS-Sichtungen sehr oft als ein schnöder A7 (meistens natürlich mit TDI :oops: ).

Generell scheint TFF im Moment recht zickig-nervös zu funktionieren - vielleicht ein Zusammenhang mit "Tesla goes Private" :?:
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier um 100 EUR SuC-Guthaben zu erhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1379
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Volker.Berlin » 10. Aug 2018, 15:56

krouebi hat geschrieben:aber im Link (roter Text, auf PC und (Android) Handy deutlich sichtbar) steht doch deutlich: Husmen.

Ich bin ein Mensch und kein Computer. Ich lese Text und parse keine Links, und ich muss auch nicht wissen, dass Husmen ein mehr oder weniger phantasiebegabter Zeichner ist. Ich empfinde es als Zumutung, wenn mir hier jemand per Copy-Paste irgendwas vor die Füße rotzt, was er entweder selbst nicht gelesen hat oder sich nicht mal die Mühe macht, eine offensichtliche Irreführung aufzuklären.

krouebi hat geschrieben:Und auch der von @muskfan übernommene Titel sagt doch "Designer" und nicht "Tesla-Designer"....

Bla blubb, Haarespalterei. Natürlich stimmt es "irgendwie", aber es bleibt irreführend und suggestiv. Warum verteidigst Du das so verbissen? Da steht übrigens auch "zeigt Renderbilder der zweiten Generation", was nun ganz einfach überhaupt nicht stimmt.

krouebi hat geschrieben:In genau 17 Minuten derart vehement auf ein Beitrag zu reagieren zeigt nicht gerade von Gelassenheit......

Wenn ich nicht gelassen bin, reagiere ich nach 30 Sekunden und nicht nach 17 Minuten. Das könntest Du inzwischen wissen. Aber ok, ich gebe es zu: Es kotzt mich an.

krouebi hat geschrieben:Generell scheint TFF im Moment recht zickig-nervös zu funktionieren - vielleicht ein Zusammenhang mit "Tesla goes Private" :?:

Verallgemeinerungen helfen nicht weiter. Was den konkreten Fall betrifft, kann ich jedoch dementieren: Den "Tesla goes private"-Thread habe ich noch nicht mal gelesen, meine persönliche Stimmung kann also damit nicht zusammenhängen. Es ist übrigens keineswegs stimmungsabhängig sondern eine verlässliche Konstante, dass ich es nicht leider kann, wenn der Verfasser eines Beitrags seine eigene Zeit offensichtlich höher schätzt als die der Leser. Wenn 1 Person etwas schreibt, was potentiell einige tausend Leute lesen sollen, dann ist es meiner Meinung nach nicht zu viel verlangt, dass man sich in Form und Inhalt ein kleines bisschen Mühe gibt.

Und jetzt bitte: Bild
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13595
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Mathie » 10. Aug 2018, 16:17

@krouebi Jemand, der keine Boulevardzeitungen liest, erwartet durchaus, dass eine Headline einen relevanten Bezug zum Artikel herstellt und nicht als Clickbait falsche Behauptungen in die Welt setzt.

Wenn die Schlagzeile lautet "Tesla Model S: Designer zeigt Renderbilder der zweiten Generation", erwartet man Bilder der zweiten Generation des Model S. Diese sind in dem Artikel aber gar nicht enthalten, denn die Renderings zeigen eben nicht die zweite Generation des Model S, sondern eine Phantasiedarstellung, die nichts mit der zweiten Generation des Model S zu tun hat.

Die Überschrift ist also ein reiner Clickbait, bei dem es darum geht mit der Bekanntheit von Tesla Leute in die Irre zu führen. Eigentlich sollte man solche Artikel hier als OT gar nicht verlinken. Darauf hinzuweisen, dass der Artikel nichts mit einem echten Design des Model S Mk 2 zu tun hat, ist in meinen Augen völlig angemessen.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7212
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Bender » 10. Aug 2018, 16:27

krouebi hat geschrieben:Sorry, @Volker.Berlin

aber im Link (roter Text, auf PC und (Android) Handy deutlich sichtbar) steht doch deutlich: Husmen.

Und dass Husmen nicht für Tesla arbeitet muss man wissen? Das lernt man im Kindergarten?

Volker hat ganz recht. Ich hätte den Link nicht geklickt, hätte ich vorher gewusst, dass die Render nicht von Tesla stammen. Und das kann man nicht wissen wenn man die Designer von Tesla nicht alle beim Namen kennt.
Model S 90D (März 2017) - Wir laden unsere Batterie - Jetzt sind wir voller Energie
Benutzeravatar
 
Beiträge: 334
Registriert: 8. Aug 2017, 20:14
Wohnort: Pfäffikon ZH

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 10 Gäste