Rechtliche Bewertung von Dashcams in Deutschland

Sonstige Beiträge...

Re: Rechtliche Bewertung von Dashcams in Deutschland

von Disty » 16. Mai 2018, 17:04

Vielleicht ist es auch so gemeint das Geräte die nicht nach einer gewissen Zeit überschreiben ( ich vermute jetzt mal ne gopro) nicht erlaubt sind und normale Dashcams erlaubt. ?
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1024
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: Rechtliche Bewertung von Dashcams in Deutschland

von Disty » 16. Mai 2018, 18:14

Disty hat geschrieben:Vielleicht ist es auch so gemeint das Geräte die nicht nach einer gewissen Zeit überschreiben ( ich vermute jetzt mal ne gopro) nicht erlaubt sind und normale Dashcams erlaubt. ?

So wie es hier beschrieben wird.
http://www.chip.de/news/Dashcam-Hype-na ... 38595.html
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1024
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: Rechtliche Bewertung von Dashcams in Deutschland

von harald-hans » 17. Mai 2018, 09:51

Nach BGH-Urteil - Versicherer wollen Dashcam-Videos nutzen:

https://www.tagesschau.de/inland/dashca ... r-101.html
Zuletzt geändert von harald-hans am 17. Mai 2018, 10:50, insgesamt 2-mal geändert.
LG, harald-hans

Model S 90 D seit 28.02.17 ... ;)

https://up.picr.de/29542867qi.jpg
Benutzeravatar
 
Beiträge: 211
Registriert: 7. Jul 2014, 15:10
Wohnort: Hessisch Uganda

Re: Rechtliche Bewertung von Dashcams in Deutschland

von Kellergeist2 » 17. Mai 2018, 10:04

Könntet ihr bitte wenigstens kurz dazu schreiben, was einem hinter dem von euch geposteten Link erwartet?
Selbst aus der URL wird man nicht immer schlau.
Das TFF ist doch keine Link-Liste.

Vielen Dank!
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 2821
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49584 Fürstenau

Re: Rechtliche Bewertung von Dashcams in Deutschland

von plock » 17. Mai 2018, 10:25

harald-hans hat geschrieben:https://www.tagesschau.de/inland/dashcam-versicherer-101.html

Wahrscheinlich ging es hauptsächlich darum:
Tagesschau Artikel hat geschrieben:Für Autofahrer könnte es von Vorteil sein, eine Dashcam während der Fahrt mitlaufen zu lassen. So sei es denkbar, dass Kunden ihren Versicherungsrabatt trotz eines Unfalls behalten dürfen: "Wenn Sie durch die Dashcam nachweisen können, dass Sie überhaupt keine Schuld an einem Unfallgeschehen haben, dann rettet das Ihren Schadensfreiheitsrabatt", sagte Pataki der dpa.
 
Beiträge: 1684
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 94428, Healey, Piccman und 2 Gäste