Oberleitungs-Strom LKW vor dem Praxistest.

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Oberleitungs-Strom LKW vor dem Praxistest.

von egn » 18. Nov 2015, 14:08

Snuups hat geschrieben:Das währe ein wahrscheinlicherer Weg. Diese LKW könnten komplett unter dem Auflieger sein und so z.B. Rampen frontal anfahren.


Meinst Du so was?
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Oberleitungs-Strom LKW vor dem Praxistest.

von Snuups » 18. Nov 2015, 14:22

5 - 10 Jahre. Ich finde das ist nicht weit entfernt. Zumindest die Machbarkeit ist in dem Zeitrahmen möglich.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4095
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Oberleitungs-Strom LKW vor dem Praxistest.

von Montblanc Carrera » 18. Nov 2015, 14:38

volker hat geschrieben:Ein Transportsystem, das eine teure Infrastruktur-Aufrüstung gegenüber anderen Alternativen benötigt, und dann lediglich das gleiche bietet, hat schon vor dem Start verloren.

Meine Prognose sind Batterie-elektrische autonome LKW-Drohnen, die Auflieger oder Container mit Wechselbrücke ziehen können. Mit etwa 150kWh Speicher und 200km Reichweite decken die einen großen Teil ab. Die Autonomie schließt Hänger an/abkoppeln und anschließen an den Ladepunkt ein.

Die Lkws die die Autobahnen bevölkern haben in der Regel deutlich längere Strecken als 100km (200km Reichweite) abzudecken.
 
Beiträge: 2328
Registriert: 13. Mai 2014, 08:32
Land: Deutschland

Re: Oberleitungs-Strom LKW vor dem Praxistest.

von stili » 18. Nov 2015, 14:47

Kabellose Ladung , könnte ich mir auch denken.
Dann muss ein System (z.b. NFC) den LKW erkennen , und kabellose durch platten im Boden dann den LKW Aufladen (Ganz viel Zukunftsmusik , aber , Kabellose laden hat jedes Aktuelle QI fähige Smartphone)
 
Beiträge: 351
Registriert: 26. Sep 2015, 19:30
Land: Deutschland

Re: Oberleitungs-Strom LKW vor dem Praxistest.

von volker » 18. Nov 2015, 15:04

Montblanc Carrera hat geschrieben:Die Lkws die die Autobahnen bevölkern haben in der Regel deutlich längere Strecken als 100km (200km Reichweite) abzudecken.


Wenn die LKW-Zugmaschinen-Drohnen autonom an- und abkoppeln, können sie auch autonom den Hänger tauschen. Die Reichweite der Drohne ist dabei ein Kompromiss zwischen den Kosten für entsprechend großen Akkupacks und dem Abstand zwischen den Drohnen-Portalen, wo diese wechseln und laden.
Ich kann mir ein solches Portal als fliegenden Aufbau in Container-Größe auf jedem Autohof vorstellen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11114
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Oberleitungs-Strom LKW vor dem Praxistest.

von Montblanc Carrera » 18. Nov 2015, 15:20

Snuups hat geschrieben:Das währe ein wahrscheinlicherer Weg. Diese LKW könnten komplett unter dem Auflieger sein und so z.B. Rampen frontal anfahren. Diese Dinger hätten auch nur 2 Achsen nötig, was Betriebskosten und Produktionskosten spart.

Die Achsen werden doch auch bisher nicht drunter geschraubt, weil sie so schön zu einem Führerhaus paßen, sondern weil es aufgrund der maximalen Achslast notwendig ist.
Das der LKW komplett unter dem Auflieger ist wäre auch keine neue Idee,
aber letztlich konnte sich bisher weder der Büssing SupercargoBild
noch der Steinwinter
Bilddurchsetzen.
 
Beiträge: 2328
Registriert: 13. Mai 2014, 08:32
Land: Deutschland

Re: Oberleitungs-Strom LKW vor dem Praxistest.

von Snuups » 18. Nov 2015, 15:26

Jetzt noch das Führerhaus weg und egal ob vor- oder rückwärts. Der Container ist in 2 Minuten gewechselt, so das ein frisch geladener 'Mover' gleich weiter fahren kann. So kommt die Kiste dann irgendwann an. Bei einem zu erwartenden Schnitt von ca. 75 km/h dürfte es für mittlere Distanzen nichts schnelleres geben.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4095
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Oberleitungs-Strom LKW vor dem Praxistest.

von LaoKi » 18. Nov 2015, 19:15

All die guten Ideen sehe ich heute schon bei "Container auf der Bahn". Da müsste nur der Service besser werden.
Und die beste Wahl sind für mich regionale Produkte und weniger Transport.
S85 blau Panodach Doppellader | Bestätigt 12.07.14 | geliefert 18.12.2014 | 242 Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1010
Registriert: 7. Jul 2014, 13:32
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland

Re: Oberleitungs-Strom LKW vor dem Praxistest.

von Snuups » 18. Nov 2015, 19:28

LaoKi hat geschrieben:All die guten Ideen sehe ich heute schon bei "Container auf der Bahn". Da müsste nur der Service besser werden.
Und die beste Wahl sind für mich regionale Produkte und weniger Transport.


Der Service ist bei der bahn nicht das Problem. Die europäischen Bahnen sind untereinander nicht kompatibel. Es gibt keine überregionale Organisation. Die Preise sind total überrissen. Es fehlt an allen Ecken Infrastruktur. Die Infrastruktur ist viel zu teuer im Aufbau und unterhalt. Die Bahn hat prinzipbedingte Limitierungen die nicht überwindbar sind in der heutigen Konfiguration.

Elektrische LKW würden die Bahn ziemlich obsolet machen. Umweltfreundlich, sieht man mal von den paar Tonnen Bremsstaub ab, ist wohl der einzige Pluspunkt beim Güterverkehr auf der Schiene.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4095
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Oberleitungs-Strom LKW vor dem Praxistest.

von JeanSho » 19. Nov 2015, 07:29

LaoKi hat geschrieben:...
Und die beste Wahl sind für mich regionale Produkte und weniger Transport.


Das ist auch eines der Ziele von Klimanauten.de eine Initiative der Heinrich-Böll-Stiftung.
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S P100DL (08.2019)
Fiat 500e
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3366
Registriert: 9. Jan 2012, 23:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Roadster

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: fabig und 4 Gäste