Ökobilanz Tesla

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Ökobilanz Tesla

von Spürmeise » 11. Okt 2015, 21:37

snooper77 hat geschrieben:
Healey hat geschrieben:Stimmt nur fast, wenn Du 100 km zügig gehst hast Du einen Mehrverbrauch von ca. 10.000 kcal. Das sind dann ca. 11,5 kWh.

Leider ist der Wirkungsgrad von Nahrungsherstellung und Stoffwechsel extrem schlecht, darum stimmt das so nicht.


Der Stoffwechsel ist bei der Angabe des geschätzten Mehrverbrauchs an Kilokalorien doch bereits enthalten (ein ähnlich gelagerter Denkfehler wie hier).
Verbrennerfrei seit 1992: Mini-El City mit 159Wp PV zur DC-Ladung; 1999: 2,5kWp PV; 12/2013: Smart fortwo ED3. M3 CRI: #591xxx
 
Beiträge: 923
Registriert: 21. Jul 2014, 09:19
Land: Deutschland

Re: Ökobilanz Tesla

von Spürmeise » 11. Okt 2015, 21:39

Healey hat geschrieben:Radfahren ist nicht wesentlich besser. Sportlich die Strecke zu bewältigen verschlechtert die Bilanz.

Wenn sportlich: stimmt, bei niedrigen Geschwindigkeiten (bis 15 km/h) bist Du aber fast beim Körper-Grundumsatz.

Man vergleiche einfach einen Marathon-Lauf mit der gleichen Strecke Fahrradfahren: 42 km Radfahren (in der Ebene durchfahren) schafft man problemlos, das in der gleichen Zeit zu Laufen ist öfter mal tödlich.
Verbrennerfrei seit 1992: Mini-El City mit 159Wp PV zur DC-Ladung; 1999: 2,5kWp PV; 12/2013: Smart fortwo ED3. M3 CRI: #591xxx
 
Beiträge: 923
Registriert: 21. Jul 2014, 09:19
Land: Deutschland

Re: Ökobilanz Tesla

von Maikönig » 11. Okt 2015, 22:22

Healey hat geschrieben:P.S.: Am umweltfreundlichsten dürfte ein E-Bike sein.

Dann habe ich ja alles richtig gemacht! :lol:
mfG MK
Mit E-Bike-Grinsen :-D
 
Beiträge: 213
Registriert: 16. Jun 2015, 12:14
Land: anderes Land

Re: Ökobilanz Tesla

von Wassermann » 11. Okt 2015, 22:24

Wie ist das denn, wenn man sich vegan oder "normal" ernährt? Macht das auch einen Unterschied aus?
Grüße vom Chris

MS70 (ohne D)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1047
Registriert: 29. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Willich
Land: Deutschland

Re: Ökobilanz Tesla

von snooper77 » 12. Okt 2015, 05:10

Spürmeise hat geschrieben:Der Stoffwechsel ist bei der Angabe des geschätzten Mehrverbrauchs an Kilokalorien doch bereits enthalten


Ja, aber nicht derjenige der *Produktion*.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6038
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Ökobilanz Tesla

von Eberhard » 12. Okt 2015, 06:18

Wassermann hat geschrieben:Wie ist das denn, wenn man sich vegan oder "normal" ernährt? Macht das auch einen Unterschied aus?


Das macht einen großen Unterschied.

Bei Ernährung mit veganer eiweißhaltiger Kost (z.B. Bohnen) ist die Methanentwicklung im eigener Körper unheimlich.
Läuft vorher die vegane Veredelung im Pansen einer Kuh ab, um danach als Steak auf deinen Teller zu landen, so ist das Methan zwar schon vorher entstanden, aber in viel größeren Umfang.

Also spricht alles für die eigene Methanerzeugeung mit direkter umweltfreundlicher Verwertung.
seit 8/13 P85+ 442.000 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 10/19 M3D bestellt
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5407
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Ökobilanz Tesla

von Snuups » 12. Okt 2015, 06:28

Der größtmögliche Beitrag zum Umweltschutz ist, keine Kinder in die Welt zu setzen.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4056
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ökobilanz Tesla

von Fjack » 12. Okt 2015, 06:35

Snuups hat geschrieben:Der größtmögliche Beitrag zum Umweltschutz ist, keine Kinder in die Welt zu setzen.

:shock: Und selber essen und trinken einstellen! :shock:
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., midnightsilver
seit 26.03.19 M3LR AWD 19", EAP, midnightsilver
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2485
Registriert: 16. Nov 2013, 19:29
Land: Deutschland

Re: Ökobilanz Tesla

von Snuups » 12. Okt 2015, 06:37

Suizid als Umweltbeitrag ist dann doch etwas radikal, aber durchaus wirkungsvoll.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4056
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ökobilanz Tesla

von probefahrer » 12. Okt 2015, 14:58

Fjack hat geschrieben:
Snuups hat geschrieben:Der größtmögliche Beitrag zum Umweltschutz ist, keine Kinder in die Welt zu setzen.

:shock: Und selber essen und trinken einstellen! :shock:

Atmen einstellen, sofort..! :lol:
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 2054
Registriert: 11. Apr 2015, 09:03
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: meckymesser und 6 Gäste