NanoFlowcell Quant gesehen in Zürich

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: NanoFlowcell Quant gesehen in Zürich

von Adrian » 7. Jul 2015, 20:51

Und nochmals gesehen in Zürich.. Die beiden "Initianten" standen daneben... Vermutlich auf Investorensuche am besten Platz in Zürich bei der Nationalbank :-)

Aber trotzdem: gehört hat man nichts als sie weggefahren sind.
Dateianhänge
IMAG0233.jpg
IMAG0232.jpg
IMAG0231.jpg
 
Beiträge: 73
Registriert: 20. Apr 2015, 23:38
Land: Schweiz

Re: NanoFlowcell Quant gesehen in Zürich

von vmax » 7. Jul 2015, 21:23

Hat er eine Panne……wegen der Unfallblinker? ;)


Geile Optik würde ich sagen :D
 
Beiträge: 1825
Registriert: 14. Apr 2014, 10:51
Land: Deutschland

Re: NanoFlowcell Quant gesehen in Zürich

von pollux » 7. Jul 2015, 23:33

Mir gefällt das Design nicht.
S85D seit Mai 2015
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Nov 2019 :-)
 
Beiträge: 2900
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: NanoFlowcell Quant gesehen in Zürich

von Naheris » 7. Jul 2015, 23:56

Zwei Parkplätze gleichzeitig...
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: NanoFlowcell Quant gesehen in Zürich

von OS Electric Drive » 8. Jul 2015, 00:14

Also das Auto kann einem Gefallen oder auch nicht. Aber es ist sicher nicht POTT HÄSSLICH! Ob es aber mit der speziellen Batterie angetrieben wird kann man ja nicht sehen. Könnte alles drin sein von Pb bis LiOn
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12217
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: NanoFlowcell Quant gesehen in Zürich

von Measureman » 8. Jul 2015, 06:53

Doch ich finde ihn POTT HÄSSLICH !

Im Übrigen sollte das Auto wohl in der Presse auftauchen um Werbung zu machen und zu beweisen, dass man es kann, sonst fährt man nicht da hin und wartet dann neben dem Auto auf Reaktionen ;)

Tatsächlich beweist es aber neben der Blechbuegerei nur, das man auch was elektrisches drunter hat, aber das bekommt, ohne das man Fahrleistungen und Entfernungen sieht, jeder halbwegs begabte Schrauber hin. Vielleicht steckt aber eh gleich ein Modell S drunter :lol:
85D seit 28.03.15 und immer noch begeistert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3419
Registriert: 3. Nov 2014, 10:37
Wohnort: Aschheim-Dornach bei München
Land: Deutschland

Re: NanoFlowcell Quant gesehen in Zürich

von Naheris » 8. Jul 2015, 09:52

Etwas fehl am Platz sehe ich das zentrale "Auspuffrohr"-Dings da.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: NanoFlowcell Quant gesehen in Zürich

von Leto » 8. Jul 2015, 11:54

Naheris hat geschrieben:Etwas fehl am Platz sehe ich das zentrale "Auspuffrohr"-Dings da.


Ablassrohr für verbrauchten Elektrolyten?

:twisted:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: NanoFlowcell Quant gesehen in Zürich

von raffiniert » 8. Jul 2015, 11:56

Tankstutzen für Salzwasser, einfach rückwärts ins Meer fahren.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2217
Registriert: 10. Feb 2014, 19:13
Land: Schweiz

Re: NanoFlowcell Quant gesehen in Zürich

von merlinfive » 8. Jul 2015, 12:22

sieht eher nach Nebelschlußleuchte aus ...
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
167260Km ~231Wh/Km, 9x22" VA 255/30 HA 265/30
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Registriert: 23. Nov 2014, 14:09
Wohnort: Rexingen
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Dani und 1 Gast