Sind "lautlose" Autos eine Gefahr?

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: Sind "lautlose" Autos eine Gefahr?

von Spürmeise » 25. Sep 2015, 15:38

LaoKi hat geschrieben:Fußgänger-Hupe ok, aber bisserl Musik und Fenster auf ist schöner.

Bei meinem Smart ED stelle ich im Zweifelsfall den Lüftungsregler auf Stufe 4 (max). Das (mit PKW assozierte) (Außen-)Geräusch kommt sofort, weil dieser Low-Tech Hebel über ein Widerstandsnetzwerk direkt auf den Lüftermotor wirkt :)
Verbrennerfrei seit 1992: Mini-El City mit 159Wp PV zur DC-Ladung; 1999: 2,5kWp PV; 12/2013: Smart fortwo ED3. M3 CRI: #591xxx
 
Beiträge: 923
Registriert: 21. Jul 2014, 10:19

Re: Sind "lautlose" Autos eine Gefahr?

von HorstS » 2. Okt 2015, 21:22

Im aktuellen Video bei Fully Charged geht es um das Thema: Electric cars and the Blind

Fazit dort: Geräusch machen bis zu einigen km/h und bei höheren Geschwindigkeiten ausblenden.
 
Beiträge: 64
Registriert: 10. Apr 2014, 17:16

Re: Sind "lautlose" Autos eine Gefahr?

von Abgemeldet 06-2018 » 2. Okt 2015, 21:49

Ganz ehrlich, bis es so viele Elektromobile auf unseren Straßen gibt, dass das ein Thema ist wird es schon längst einen Notbremsassistenten für unachtsame Fußgänger geben. Die ganzen Kopfhörer-Junkies hören doch jetzt schon keine Autos geschweige denn Radlfahrer.
Künstlicher Lärm nervt doch nur, da wird man aggressiv!
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Sind "lautlose" Autos eine Gefahr?

von Codo der Dritte » 3. Okt 2015, 20:25

Meine Damen und Herren!

Darf ich arum bitten, genau in diesem Fall auch die Menschen in betracht zu ziehen, die damit beschaeftigt sind um in einer Grossstadt zu ueberleben, wenn Sie nicht gerade hinter einem VW stehen.... :mrgreen:

Und wieder nur in englisch:

https://www.youtube.com/user/fullychargedshow

LG
W
 
Beiträge: 578
Registriert: 12. Jun 2015, 17:35
Wohnort: Europa

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: chr20, Yellow und 5 Gäste