Mercedes und Porsche planen Elektro-Modelle

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Mercedes und Porsche planen Elektro-Modelle

von volker » 14. Dez 2014, 10:08

suchtforscher hat geschrieben:Der Audi-Entwurf, v.a. die Rückansicht, ist wirklich ästhetisch gesehen ein kompletter Griff ins Klo. Aber das Heck von dem Mercedes ist auch nicht viel besser...


Vergiss die Zeichnungen. Die sind von dritter Seite erstellt. Bei dieser Sorte "car concept art" sind große Räder das, was bei den Mangas die großen T... sind.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10669
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Mercedes und Porsche planen Elektro-Modelle

von Kelon » 15. Dez 2014, 11:38

Ich wäre froh, wenn die deutschen Autohersteller wirklich sowas liefern würden.
Die wirkliche Konkurrenz ist derzeit der Verbrennungsmotor und nicht die anderen Elektroautos.

Ich bin gespannt was da kommt... vor allem, wann das kommt. Bisher waren zu viele Nebelkerzen angekündigt. Und einige, die tatsächlich aus dem Nebel raus kamen, wurden mit Kompromissen und Halblösungen künstlich gestaucht. (1Phasen-Lader, Akku Mietpflicht, Benzinerkarosse mit weniger Stauraum, REx-Pflicht, DC-Adapter-Krieg, usw).
Und weiter drück' ich Mercedes, Porsche, GM, Ford, Renault, Nissan, Kia, Toyota, Volvo usw die Daumen. Jep, selbst bei Audi hoff ich dass sie mal wieder einen Sprung hinkriegen der bedeutender ist als die umjubelten elektronisch gesteuerten Auspuffklappen. :twisted:
Model S P85 | EU#35 VIN15106 |Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 407
Registriert: 7. Feb 2013, 13:57
Wohnort: Zofingen
Land: Schweiz

Re: Mercedes und Porsche planen Elektro-Modelle

von axelweil » 15. Dez 2014, 14:37

...heute habe ich mir endlich den Artikel in der AutoBild angesehen. Ich solpere da über die Schlagzeile auf dem Titel "..jagen Tesla". Eine Jagd ist eigentlich ein ziemlich schneller Vorgang - die dann aufgeführten Wagen sollen aber erst frühstens 2018 erscheinen. Das ist alles andere als schnell.
Dennoch würde ich mich sehr freuen, wenn das auch alles kommt, was da angekündigt ist. Zumindest den BMW und auch den Porsche finde ich interessant. Nur - ohne SuC-Netz ist das alles nichts wert.

Axel
 
Beiträge: 146
Registriert: 4. Feb 2014, 09:29
Land: Deutschland

Re: Mercedes und Porsche planen Elektro-Modelle

von CarstenM » 15. Dez 2014, 14:41

Kelon hat geschrieben:Ich wäre froh, wenn die deutschen Autohersteller wirklich sowas liefern würden.
Die wirkliche Konkurrenz ist derzeit der Verbrennungsmotor und nicht die anderen Elektroautos.

+1
Ich hätte nichts gegen E-Autos einzuwenden, die bei flottem Autobahn-Tempo 450 km weit kommen, und das scheint der eine oder andere ja zu planen. Auf eine Frage geht Herr Kacher als Autor des Artikels aber lediglich in einem Satz ein: wie sollen die dafür nötigen Batterien denn schnell geladen werden? OK, CCS erlaubt wohl bis zu 170 kW, doch wer stellt solche Säulen auf, und was soll das Laden dort kosten?

Es wird für mich immer klarer, dass der wahre Wettbewerbsvorteil von Tesla nicht die Reichweite ist, sondern die Supercharger.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2476
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen
Land: Deutschland

Re: Mercedes und Porsche planen Elektro-Modelle

von MichaEL » 15. Dez 2014, 15:07

TESLA MOTORS ist konkurrenzlos und das wird auch auf Jahre so bleiben (im Bereich batterie-elektrisch angetriebener Fahrzeuge).
Ich denke, die hiesigen Autobauer versuchen durch den (zusätzlichen) E-Antrieb nur ihren Flottenverbrauch und -Emissionen zu reduzieren und reagieren damit auf den politischen Druck der EU. Eine innere Überzeugung für den E-Antrieb steckt offensichtlich nicht dahinter. Verantwortliches unternehmerisches Handeln vor dem Hintergrund der Klimaveränderung sieht anders aus.
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 821
Registriert: 12. Apr 2012, 17:45
Wohnort: Emsland (EL)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Mercedes und Porsche planen Elektro-Modelle

von volker » 15. Dez 2014, 15:13

CarstenM hat geschrieben:Es wird für mich immer klarer, dass der wahre Wettbewerbsvorteil von Tesla nicht die Reichweite ist, sondern die Supercharger.


Da gebe ich dir Recht. Bei der Enthüllung der Supercharger im September 2012 hatte ich so ein undeutliches Gefühl, dass damit eine Sache ins Rollen kommt, deren Facetten man noch gar nicht einschätzen kann. Tatsächlich haben E-Autos ja kein Reichweiten-Problem, sondern ein Nachlade-Problem. Welches durch die Supercharger gelöst ist, Punkt, Ende.
Auch ein Audi/Mercedes/Porsche mit 400km Reichweite bei 150km/h wird keine Konkurrenz sein ohne ein entsprechendes Schnelllade-Netz. Da scheinen die deutschen Autobauer der Meinung zu sein, so was kann nur mit entsprechend Staatsknete errichtet werden. Und warten zu, wer den ersten Schritt macht.

Zum Thema Jagd: Aktuell hat Tesla folgenden Vorsprung:
Anzahl Kontinente mit autobahnnahem Schnellladenetz und mehreren Säulen pro Station
Code: Alles auswählen
Tesla: 4
Audi/VW/Porsche: 0
Daimler: 0
BMW: 0
verbleibende Kontinente: 2

sc-world.png
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10669
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Mercedes und Porsche planen Elektro-Modelle

von TeeKay » 15. Dez 2014, 15:20

Wie hast du in der SuC-Karte oben Afrika, Südamerika und Australien aktivieren können? Bei mir stehen nur Europa, Nordamerika und Asien zur Auswahl.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Mercedes und Porsche planen Elektro-Modelle

von volker » 15. Dez 2014, 15:34

:D photoshop :D
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10669
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Mercedes und Porsche planen Elektro-Modelle

von Kelon » 15. Dez 2014, 17:34

MichaEL hat geschrieben:Ich denke, die hiesigen Autobauer versuchen durch den (zusätzlichen) E-Antrieb nur ihren Flottenverbrauch und -Emissionen zu reduzieren und reagieren damit auf den politischen Druck der EU. Eine innere Überzeugung für den E-Antrieb steckt offensichtlich nicht dahinter. Verantwortliches unternehmerisches Handeln vor dem Hintergrund der Klimaveränderung sieht anders aus.

Ich wünschte ich könnte Dir da widersprechen... Ausser bei BMW ist von den deutschen Herstellern wenig zu spüren - und da auch nur beim i3. Renault, Nissan etc. zeigen da ein deutlich grösseres Interesse.


volker hat geschrieben:
CarstenM hat geschrieben:Es wird für mich immer klarer, dass der wahre Wettbewerbsvorteil von Tesla nicht die Reichweite ist, sondern die Supercharger.

Tatsächlich haben E-Autos ja kein Reichweiten-Problem, sondern ein Nachlade-Problem. Welches durch die Supercharger gelöst ist, Punkt, Ende.

+1
Jede Reichweite über 100km ist nur noch Bonus, gegeben dem Fall, dass an jedem Parkfeld mindestens ein 3kW Zugang stünde. Und ein equivalentes Mass an Schnelladestationen 50kW+ vorhanden wäre, wie es heute schon Tankstellenzapfsäulen gibt. Für mich nur eine Frage der Zeit und der Gesetzgebung. Die ebenfalls präsenter werdenden PHEVs helfen uns bei ersterem ja ;)
Und bei zweiterem ist der SuperCharger DAS derzeitige Nonplusultra. Und hier gleichzuziehen wird jeden Tag schwieriger.
Model S P85 | EU#35 VIN15106 |Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 407
Registriert: 7. Feb 2013, 13:57
Wohnort: Zofingen
Land: Schweiz

Re: Mercedes und Porsche planen Elektro-Modelle

von Beatbuzzer » 15. Dez 2014, 18:15

Kelon hat geschrieben:Jede Reichweite über 100km ist nur noch Bonus, gegeben dem Fall, dass an jedem Parkfeld mindestens ein 3kW Zugang stünde. Und ein equivalentes Mass an Schnelladestationen 50kW+ vorhanden wäre, wie es heute schon Tankstellenzapfsäulen gibt.

Das meinst Du aber nicht generell?
Mich würde es nämlich ziemlich nerven ständig alle 100 km von der Autobahn runter zu müssen, egal wie hoch die Ladeleistung/kurz der Stopp ist...
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4432
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste