Airbus E-Fan

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Airbus E-Fan

von maxbafh » 22. Mai 2014, 10:58

Ein sehr Cooles Projekt hat Airbus hier am Laufen mit dem E-Fan haben sie ein reines E-Flugzeug, das auch in Serie gehen soll - zwar erst 2017 aber immerhin

http://www.golem.de/news/e-fan-aircraft ... 06088.html

http://www.airbus-group.com/airbusgroup ... chure.html

Hoffes es passt in das Thema Elektromobilität aber ich denke schon. Die Mobilität eben in der Luft :-)
PLEASE NOTE: Posts are the copyrighted intellectual property of the author, and are intended as part of a conversation within this forum. My words may NOT be quoted outside this forum, without my expressed consent.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 625
Registriert: 24. Nov 2012, 14:11

Re: Airbus E-Fan

von trimaransegler » 22. Mai 2014, 15:07

Finde ich schon sehr interessant. Ein Freund von mir fliegt einen Ultraleicht-2 Sitzer. Der verbraucht auch nur 7 l Super auf 100 km. In der Luft geht schon einiges sehr effektiv
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und freies Superchargen möchte, hier der link: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4904
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14

Re: Airbus E-Fan

von vmax » 22. Mai 2014, 18:08

Problem ist hier der Impellerantrieb, wenig effizient im vergleich zum Propeller, Propellermaschinen hätte sicher eine um 20-30% längere Flugzeit und Reichweite.
 
Beiträge: 1825
Registriert: 14. Apr 2014, 09:51

Re: Airbus E-Fan

von snooper77 » 22. Mai 2014, 18:23

vmax hat geschrieben:Problem ist hier der Impellerantrieb, wenig effizient im vergleich zum Propeller, Propellermaschinen hätte sicher eine um 20-30% längere Flugzeit und Reichweite.

Ist nicht genau das Gegenteil der Fall?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5829
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Airbus E-Fan

von vmax » 22. Mai 2014, 18:26

Nein, ist höchstens schneller aber verbraucht dann wesentlich mehr Strom.
 
Beiträge: 1825
Registriert: 14. Apr 2014, 09:51

Re: Airbus E-Fan

von Yellow » 22. Mai 2014, 18:40

Dann solltest Du das mal Airbus mitteilen! Die kennen sich mit Flugzeugen nicht so gut aus ;-)
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (51.000 km, 248 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9085
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Airbus E-Fan

von snooper77 » 22. Mai 2014, 20:46

vmax hat geschrieben:Nein, ist höchstens schneller aber verbraucht dann wesentlich mehr Strom.

Woher nimmst du das? Meine Quelle sagt, dass Impeller effizienter sind: http://de.wikipedia.org/wiki/Impeller#Eigenschaften

Würde ja auch recht wenig Sinn machen, sich den konstruktiven Aufwand zu machen, einen Propeller "einzupacken", damit er dann ineffizienter wird.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5829
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Airbus E-Fan

von vmax » 22. Mai 2014, 22:26

Ich betreibe seit 30 Jahren Luftfahrt, du kannst mit das schon glauben.


http://de.wikipedia.org/wiki/Mantelpropeller


Nachteile
Speziell bei VTOL-Flugzeugen kann das zusätzliche Gewicht infolge des notwendigen Mantels samt Aufhängung und Antrieb des Rotors in seinem Inneren eine Reduzierung des Schubgewinns bedeuten und damit das Leistungsspektrum erheblich einschränken. Der volle Schubgewinn stellt sich nur im Stand ein. Im Vorwärtsflug wird der Rotor von vorne angeströmt, was zwangsläufig zu einer Verkleinerung des Schubgewinns führt. Um auch bei größeren Horizontalgeschwindigkeiten eine Strömungsablösung zu verhindern, ist eine angepasste Form des Einlaufbereichs des Mantels notwendig. Dies kann im Extremfall eine „variable Einlaufgeometrie“ erfordern. Hinzu kommt, dass der Mantel im Vorwärtsflug durch seine Oberfläche zusätzlichen Luftwiderstand erzeugt. Insgesamt haben diese Probleme dazu geführt, dass der Mantelpropeller in der Luftfahrt, außerhalb des Triebwerksbaus, nur in Einzelfällen Anwendung findet.
 
Beiträge: 1825
Registriert: 14. Apr 2014, 09:51

Re: Airbus E-Fan

von snooper77 » 22. Mai 2014, 22:37

vmax hat geschrieben:Ich betreibe seit 30 Jahren Luftfahrt, du kannst mit das schon glauben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mantelpropeller

Danke für den korrekten Link - I stand corrected!
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5829
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste