Fahrt Ihr mit dem eAuto nun mehr oder weniger als vorher?

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Fahrt Ihr mehr seit dem Ihr ein eAuto habt?

Ja, weil es beim Tesla fast umsonst ist.
17
18%
Ja, weil es nun günstiger ist (eAuto allgemein).
6
6%
Ja, weil es umweltfreundlicher als mit dem Verbrenner ist.
17
18%
Ja, weil günstiger und umweltfreundlicher ist.
23
24%
Nein, ich fahre wegen der Umwelt trotzdem weniger.
0
Keine Stimmen
Nein, das günstigere Fahren ist für mich nicht relevant.
2
2%
An meinem Fahrverhalten hat sich nichts geändert.
29
31%
 
Abstimmungen insgesamt : 94

Re: Fahrt Ihr mit dem eAuto nun mehr oder weniger als vorher

von Healey » 27. Jan 2019, 16:08

Im ersten Jahr sind wir mehr gefahren, das war wohl ein Rückstau. Verwandte in Dänemark, eine Schottlandreise, mittlerweile hat es sich auf das normale Maß eingependelt. Fliegen ist für mich inzwischen ein No Go, da muss dann auch mal ab und an der Tesla herhalten. Bevor wir Beifahrer in einem Verbrenner sind, wird dann auch der Tesla genommen. Trotzdem habe ich den letzten Punkt, gleich viel, angekreuzt.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 148.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 16.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10324
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Fahrt Ihr mit dem eAuto nun mehr oder weniger als vorher

von Break » 27. Jan 2019, 16:22

Wir haben einige unserer Europareisen mit dem Tesla gemacht, die wir früher mit dem Flieger gemacht hätten. Wir planen die Reise einfach etwas anders.
Gruss Christoph
 
Beiträge: 135
Registriert: 4. Jan 2016, 17:03
Land: Schweiz

Re: Fahrt Ihr mit dem eAuto nun mehr oder weniger als vorher

von douglasflyer » 27. Jan 2019, 16:59

Ich klammere jetzt mal meine vergangene berufliche Tätigkeit aus - mein letzter Flug war vor knapp zehn Jahren.

In den letzten Jahren habe ich die Fahrten mit dem Verbrenner nach Möglichkeit reduziert und auch die Urlaubsfahrten mit dem Wohnmobil aus demselben schlechten Gewissen gegenüber der Umwelt wenigstens CO2-kompensiert.

Jetzt nehme ich eher mal den Tesla oder die Z.O.E. statt der Eisenbahn - darum habe ich „Ja, weil es umweltfreundlicher als mit dem Verbrenner ist.“ angekreuzt.
TESLA MS 75D Midnight Silver VIN 234xxx 03/18 2019.32.12.2 AP2.5/NoA/FSD0.0 CCS 183Wh/km
ZOE R90 Intense rot met. 41kWh seit 06/18
PV 9kWp seit 13.04.18 - 17.26MWh - 6.77T CO2 gespart
1'500km freies Supercharging? -> http://ts.la/urs123
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1410
Registriert: 6. Okt 2017, 13:52
Wohnort: Hinterthurgau CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Fahrt Ihr mit dem eAuto nun mehr oder weniger als vorher

von tesla3.de » 27. Jan 2019, 17:11

Es fehlt: Ja, weil es viel mehr Spaß macht und man die Atemluft der Umgebung damit nicht beeinträchtigt.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 3457
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Fahrt Ihr mit dem eAuto nun mehr oder weniger als vorher

von fza » 27. Jan 2019, 17:17

Noch habe ich meinen nicht, aber ich werde nicht mehr und nicht weniger fahren als bisher auch. Ich fahre gern und viel und es trifft sich gut, daß ich relativ oft (so 1 - 3 x im Monat) zwischen Nordbayern und Umland Berlin pendle. Den Umweltgedanken finde ich zwar gut, aber ehrlich gesagt habe ich mich auch mit dem Diesel nicht zurückgehalten.
Hyundai IONIQ
TMX 100D
 
Beiträge: 15
Registriert: 26. Jan 2019, 18:45
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
Land: Deutschland

Re: Fahrt Ihr mit dem eAuto nun mehr oder weniger als vorher

von waltertirol » 27. Jan 2019, 17:56

DI77I hat geschrieben:Na wenn ich

Für mich fehlt die Antwortmöglichkeit:

"Ich fahre mehr, weil mir Auto fahren wieder viel mehr Spaß macht"

dann ändere die Punkte

ich fahre mehr
ich fahre weniger

LG aus Leipzig
[/quote]

Das fehlt für mich auch
MS 85D CPO mit 44k km seit 11/2018 firmware 2019.32.12.2. - derzeit ca. 66.000 km
MB 250 Electric Drive von 7/15 bis 11/18 >30k km
Verbrenner 520d Touring bis 11/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 212
Registriert: 9. Nov 2018, 12:39
Wohnort: Tirol - Unterland
Land: Oesterreich

Re: Fahrt Ihr mit dem eAuto nun mehr oder weniger als vorher

von Mittelhesse » 27. Jan 2019, 18:04

Bei uns hat sich das Fahrverhalten nur verlagert.
Damals mit A6 wurden fast alle Familienfahrten mit diesem gemacht.

Als vor fast 4 Jahren der A6 durch die ZOE ersetzt wurde, hat sich der
Langstreckenanteil auf den 2. Wagen verschoben (Polo meiner Frau)
Seit letzten Jahr (Akku upgrade der ZOE) werden wieder alle Familienfahrten
mit dieser durchgeführt.

Durch das Model 3 könnten ein paar km mehr dazu kommen, da nicht mehr
umständlich geplant werden muss. ;)
Liebe Grüße
Stefan Becker

Níðhǫggr M3 LR AWD schwarz seit 14.02.2019
Version: 2019.32.12.2
32.799 km (12.10.19)
1.500 km of free Supercharging: https://ts.la/stefan77790
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2373
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Fahrt Ihr mit dem eAuto nun mehr oder weniger als vorher

von MartinBru » 27. Jan 2019, 18:10

Ich fahre mit dem Model S genauso meine ca. 25.000km im Jahr wie auch in den Jahren mit den BMW Kombis davor. Es geht mir dank Autopilot und fehlendem Verbrennerlärm und Tankstellenpflicht aber viel weniger auf die Nerven.

So toll, dass ich deswegen freiwillig mehr fahre, ist es aber auch wieder nicht. ;)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 854
Registriert: 16. Dez 2018, 17:15
Land: Oesterreich

Re: Fahrt Ihr mit dem eAuto nun mehr oder weniger als vorher

von NochDaihatsuFahrer » 30. Jan 2019, 05:09

Die Gesamtkilometer in der Familie haben sich nicht verändert - es wird nur das gefahren, was gefahren werden muss. Nur Frauchens Hybrid muss jetzt öfter stehen bleiben, weil vor allem für den Urlaub nur noch der Tesla genommen wird.
Microlino reserviert
 
Beiträge: 190
Registriert: 6. Jun 2017, 18:09
Wohnort: Ostfriesland
Land: Deutschland

Re: Fahrt Ihr mit dem eAuto nun mehr oder weniger als vorher

von DI77I » 30. Jan 2019, 08:30

Ich fahre jetzt zumindest mehr unbeschwerter in dem Wissen das es "nichts" kostet. Vorher hat man eben überlegt ob man für 80€ Spritkosten mal schnell nach Nürnberg in Zoo oder Playmobilland fährt oder eben an die French Rivera wie morgen :mrgreen: Bis jetzt haben wir aber auch noch nicht mehr Kilometer zusammen gefahren. Wenn das so weiter geht, kommen wir auch nur auf 12000km. Selbst mit den 3000 jetzt am Wochenende.
TESLA S P85
2014er

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
Walter Röhrl

Alle Wege führen nach Strom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2340
Registriert: 7. Mai 2018, 13:37
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste