GroKo plant 0,5% für E-Cars bei der 1%-Regel

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: GroKo plant 0,5% für E-Cars bei der 1%-Regel

von egn » 8. Feb 2018, 09:16

In den vielen Unternehmen gibt es bestimmte Firmenwagenklassen für bestimmte Arbeitnehmergruppen. Diese werden sich wohl kaum ändern, weil die Arbeitnehmer nur noch 0,5 % versteuern müssen. Die Kosten für ein bestimmtes Auto ändern sich dadurch für das Unternehmen nicht.

Jetzt ist aber so, dass in vielen Fällen ein vergleichbares E-Auto vom Kaufpreis mindestens eine Gruppe höher eingestuft sein wird. D.h. jemand der eine 5er BMW, Audi A6, Mercedes E-Klasse, ... nehmen könnte, kann jetzt nicht plötzlich eine Tesla Model S/X wählen.

Damit sehe ich nicht wie die 0,5 % die E-Autos beflügelt, weil keiner der vorher einen 5er BMW hatte wird dann zum Tesla Model 3 greifen. Das wäre für viele ein Downgrade. Die werden dann eher zu den Hybridfahrzeuge in der gleichen Fahrzeugklasse greifen.

Allenfalls die Sonderabschreibung könnte helfen, E-Fahrzeuge anders ein zu gruppieren. Wobei die bei Leasing ja auch keine Rolle spielt.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3159
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: GroKo plant 0,5% für E-Cars bei der 1%-Regel

von geko » 8. Feb 2018, 09:24

Jein. Immer mehr Unternehmen aktualisieren die Firmenwagenrichtlinien in Richtung "Green Car Policy" und geben CO2-Grenzwerte vor. Die meisten Unternehmen leasen zudem die gesamte Flotte und betrachten die TCO über den Zeitraum 36 Monaten. E-Fahrzeuge stellen sich, je nach Fahrleistung, sehr schnell kaufmännisch attraktiv dar. Natürlich der BMW i3 deutlich seltener als z.B. ein Hyundai Ioniq.

Natürlich hast du Recht - aus einem erlaubten A3 wird so schnell kein Model S. Aber aus einem A3 wird recht schnell ein Ioniq. Und wenn nun auch noch die finanzielle Belastung für den Arbeitnehmer/die Arbeitnehmerin sinkt, wird da schnell ein Schuh draus.

Gerade in höheren Führungsebenen zeichnet sich ab, dass Tesla mehr Statussymbol ist als der bisherige 7er BMW. Das sieht man ja auch recht eindrucksvoll an diversen Absatzzahlen im Markt.
Tesla Model X 100D Deep Blue, 7 Sitze, AP2 - seit 12/2017
BMW i3 (94 Ah) Protonic Blue - seit 09/2016
 
Beiträge: 284
Registriert: 2. Jul 2017, 20:55
Wohnort: München

Re: GroKo plant 0,5% für E-Cars bei der 1%-Regel

von elrond » 8. Feb 2018, 09:38

Ich finde das Vorhaben sehr gut. Das bringt Schwung in den Markt.

Man kann bei jeder Maßnahme in diesem Bereich auch Nachteile aufdecken und aufzeigen. Aber das hier ist ein sehr eindeutiges Zeichen, was genau in die richtige Richtung geht. Ich überlege hier schon, für welchen Mitarbeiter sich ein Dienstwagen jetzt vielleicht doch lohnen würde. Natürlich nur rein elektrisch!
Model S 85 D
 
Beiträge: 748
Registriert: 28. Feb 2015, 02:26
Wohnort: Timmendorfer Strand

Re: GroKo plant 0,5% für E-Cars bei der 1%-Regel

von Yellow » 8. Feb 2018, 09:44

Falls es zur Koalition kommt, bleibt noch abzuwarten WANN dieser Punkt aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt werden soll.

Denn es heisst ja nur:

Wir haben uns daher mutige und überprüfbare Ziele für die nächsten vier Jahre gesetzt.
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (39.000 km, 256 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8809
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: GroKo plant 0,5% für E-Cars bei der 1%-Regel

von past_petrol » 8. Feb 2018, 10:33

Yellow hat geschrieben:Falls es zur Koalition kommt, bleibt noch abzuwarten WANN dieser Punkt aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt werden soll.

Denn es heisst ja nur:

Wir haben uns daher mutige und überprüfbare Ziele für die nächsten vier Jahre gesetzt.



Exakt DAS ist hier die Frage !
S85D, seit 03/2015
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3338
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: GroKo plant 0,5% für E-Cars bei der 1%-Regel

von past_petrol » 8. Feb 2018, 10:36

egn hat geschrieben:In den vielen Unternehmen gibt es bestimmte Firmenwagenklassen für bestimmte Arbeitnehmergruppen. Diese werden sich wohl kaum ändern, weil die Arbeitnehmer nur noch 0,5 % versteuern müssen. Die Kosten für ein bestimmtes Auto ändern sich dadurch für das Unternehmen nicht.

Jetzt ist aber so, dass in vielen Fällen ein vergleichbares E-Auto vom Kaufpreis mindestens eine Gruppe höher eingestuft sein wird. D.h. jemand der eine 5er BMW, Audi A6, Mercedes E-Klasse, ... nehmen könnte, kann jetzt nicht plötzlich eine Tesla Model S/X wählen.

Damit sehe ich nicht wie die 0,5 % die E-Autos beflügelt, weil keiner der vorher einen 5er BMW hatte wird dann zum Tesla Model 3 greifen. Das wäre für viele ein Downgrade. Die werden dann eher zu den Hybridfahrzeuge in der gleichen Fahrzeugklasse greifen.

Allenfalls die Sonderabschreibung könnte helfen, E-Fahrzeuge anders ein zu gruppieren. Wobei die bei Leasing ja auch keine Rolle spielt.


Dem stimme ich zu. Bei uns sind z.B. nur deutsche Fabrikate erlaubt - tja - man könnte gar nicht einen Tesla oder IONIQ kaufen, selbst wenn man wollte.

Es bleiben i3 und e-Golf - wenn man so will - im Aussendienst absolut nicht einsetzbar. Wir erwarten in Kürze auch eine Angleichung der policies mit ggf. CO2 Obergrenzen. In unserem Fall wird es nur über PHEV etwas werden - ein zweifelhafter Nutzen bei keiner Ladeinfrastruktur in keiner Niederlassung in DE...

Naja...es ist nicht falsch, was hier versucht wird, es ist aber auch nicht vollends richtig...Eben GroKo...so lala...
S85D, seit 03/2015
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3338
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: GroKo plant 0,5% für E-Cars bei der 1%-Regel

von volker » 13. Feb 2018, 14:16

Ich begrüße diesen Schritt! Das Steuersystem dient ja auch zum Steuern des Marktes. Mit dem Dienstwagensegment spricht diese Maßnahme eher die gehobene Fahrzeugklasse an, in der BEV eher konkurrenzfähig sind als im Klein- und im Kompaktwagensegment.

Und zum Aspekt, dass damit Leuten mit schmalem Geldbeutel nicht geholfen ist: Ja, das ist leider so. Aber nur wo Geld da ist, kann man es lenken. Wer sich kein Auto kaufen kann, und auch keinen Job mit Dienstwagen hat, dem kann man schwerlich per Förderung ein E-Auto schmackhaft machen. Daher muss man mit dem arbeiten, was da ist.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9252
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: GroKo plant 0,5% für E-Cars bei der 1%-Regel

von bassmaster » 13. Feb 2018, 14:32

volker hat geschrieben:Ich begrüße diesen Schritt! Das Steuersystem dient ja auch zum Steuern des Marktes. Mit dem Dienstwagensegment spricht diese Maßnahme eher die gehobene Fahrzeugklasse an, in der BEV eher konkurrenzfähig sind als im Klein- und im Kompaktwagensegment.

Und zum Aspekt, dass damit Leuten mit schmalem Geldbeutel nicht geholfen ist: Ja, das ist leider so. Aber nur wo Geld da ist, kann man es lenken. Wer sich kein Auto kaufen kann, und auch keinen Job mit Dienstwagen hat, dem kann man schwerlich per Förderung ein E-Auto schmackhaft machen. Daher muss man mit dem arbeiten, was da ist.


indirekt hilft man den "armen" trotzdem. in ein paar jahren sind dann viele gebrauchte auf dem markt. ohne diese förderung würde es zu wenige gebrauchte geben.
Tesla S 75D - 0-100km/h + 1/4 Meile: http://drag-racing.org/fahrt.php?f=1034
Mein Chevy Impala 1964 - https://www.impala64.de/blog/

Mit meinem Empfehlungslink könnt Ihr unbegrenzte Supercharger - Gratisnutzung bekommen: http://ts.la/christian7267
Benutzeravatar
 
Beiträge: 95
Registriert: 7. Jul 2017, 10:51

Re: GroKo plant 0,5% für E-Cars bei der 1%-Regel

von Katrans » 5. Mär 2018, 14:17

Der neue Verkehrsminister, auch Glyphosat- Minister genannt, hat es gestern Abend bei ‚Anne Will‘ extra deutlich bestätigt, die 0,5% Regel löst die 1% Regel ab.
Das Datum des Ankrafttretens fiel allerdings nicht.
Roadster von 11/2013- 11/2015
S85D von 12/2015- 01/2017
S90D ab 03/2017
Stinker fahren? Nie mehr mit mir!

Empfehlungs-Link:
http://ts.la/karsten9048
 
Beiträge: 336
Registriert: 11. Sep 2013, 15:05

Re: GroKo plant 0,5% für E-Cars bei der 1%-Regel

von Kalocube » 5. Mär 2018, 14:23

Katrans hat geschrieben:Das Datum des Ankrafttretens fiel allerdings nicht.


Wurde denn auch erwähnt, ob es nur für Neuzulassungen oder auch für Bestandsfahrzeuge gilt???
Tesla S 75D, Titanium, EZ 09/16, vorher 28 Jahre Mercedes Verbrenner. Bild

Meine Frau - BMW i3, 94Ah, Protonic Blue, Suite, EZ 07/16 Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 267
Registriert: 7. Mär 2016, 10:36
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste