NewMotion/SHELL - Preisschraube

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

NewMotion/SHELL - Preisschraube

von trayloader » 30. Jan 2018, 15:07

Das hier kam gerade rein-
finde ich persönlich viel zu teuer, mit Ausnahme Allego. Da scheint es um Marktanteile zu gehen. Allianz aus den Niederlanden ;)
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2018-01-30 um 14.05.37.jpg
 
Beiträge: 847
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05

Re: NewMotion/SHELL - Preisschraube

von Volker.Berlin » 30. Jan 2018, 15:16

trayloader hat geschrieben:Da scheint es um Marktanteile zu gehen.

Zur stärkeren Verbreitung der bis jetzt recht beliebten NewMotion-Karten wird diese Preispolitik kaum beitragen. PlugSurfing reibt sich die Hände...
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12947
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: NewMotion/SHELL - Preisschraube

von trayloader » 30. Jan 2018, 15:19

Richtig. Aber auch die werden sehr viel teuerer (ENBW etc.).

Die Allego "Subventionierung" finde ich allerdings klasse.
Einmalig am Chademo für €7,50 vollmachen scheint zumindest vorübergehend fair.
Kann mir nicht vorstellen, daß sie das beibehalten können.
 
Beiträge: 847
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05

Re: NewMotion/SHELL - Preisschraube

von Mittelhesse » 30. Jan 2018, 15:23

7,50€ für 43kW AC
wenn's gut läuft bekomme ich 20kWh in die ZOE, d.h. 37ct/kWh,
das ist ok. Wie sieht es aber aus, wenn ich nur mal schnell 10kWh nachladen will :shock:
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1304
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: NewMotion/SHELL - Preisschraube

von trayloader » 30. Jan 2018, 15:49

Ich kann doch die Ausnahmesituation nicht zum Fallbeispiel hochstilisieren.
Nachladen mit DC zum Super Sparpreis ist doch komplett daneben.
Und genau das bietet doch TNM auch an (nur eben teuerer geworden).


Hier geht es um große Kisten, die das auch von der Kapazität und Ladegeschwindigkeit ermöglichen, und u.U. um das strategische Testen und Ausrollen von Fastcharge Infrastruktur.
Das Angebot ist hervorragend, ich kann es kaum glauben, vor allem weil sich Allego in der Vergangenheit von einer ganz anderen Seite gezeigt hat.
 
Beiträge: 847
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05

Re: NewMotion/SHELL - Preisschraube

von Volker.Berlin » 30. Jan 2018, 16:20

Ich bin gerade einmal mit der Machete durch diesen Thread gegangen und habe alle Beiträge, die unnötig aggressiv und persönlich waren, komplett gelöscht. Vielleicht ein etwas radikales Vorgehen, aber für mehr Feinfühligkeit fehlt mir die Zeit (und die Lust). Wer jetzt einen wichtigen Beitrag vermisst, möge ihn bitte noch einmal so formulieren, dass er sachlich und nicht angriffig ist. Danke.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12947
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: NewMotion/SHELL - Preisschraube

von trayloader » 30. Jan 2018, 16:21

Danke Volker!
Dateianhänge
machete-500x400.jpg
machete-500x400.jpg (52.9 KiB) 652-mal betrachtet
 
Beiträge: 847
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05

Re: NewMotion/SHELL - Preisschraube

von trayloader » 30. Jan 2018, 16:27

Achtung Spekulation:
vielleicht positioniert sich Shell hier über die "Allego Partnerschaft" langfristig für die Langstrecke und gegen T&R, Ionity etc.und wie sie alle heißen.
Erst die Tesla Zielgruppe (im weiteren Verlauf Porsche/Audi/Jaguar) mit subventionierten Angeboten an Bord bekommen, dann das Ganze über die Tankstellen und bis dahin existente Schnelladeinfrastruktur ausrollen, und dann stetig die Schraube anziehen.
nicht schlecht. Könnte funktionieren und einen Vorsprung bedeuten.
 
Beiträge: 847
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05

Re: NewMotion/SHELL - Preisschraube

von Naheris » 30. Jan 2018, 16:48

Allego hat die Preise geändert. Bei Plugsurfing ist die Flatrate schon länger eingepflegt. NewMotion ist einfach etwas langsamer gewesen. Einen besonderen Vorteil sehe ich hier irgendwie nicht.
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 75% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3823
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: NewMotion/SHELL - Preisschraube

von Adastramos » 30. Jan 2018, 17:35

Pauschal zu laden, ist der gleiche Nonsense, wie pauschal zu tanken. Jemand mit einem 80l Tank kommt dabei besser weg, als einer mit einem 45l Tank, genauso verhält es sich mit Ladezeiten und Akkukapazität. Niemand würde auf die Idee kommen, bei einer Tankstelle zu tanken, die erstmal 1,50 Eur verlangt, nur damit man den Zapfhahn ins Auto einstecken kann, ohne aber je einen Liter zu tanken.

Also bei aller Liebe zur eMobilität, aber so gewinnt man keine Blumentöpfe.

Alles Gute!
Die Zeit lässt sich nicht aufhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 667
Registriert: 19. Okt 2015, 23:46

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste