Welches ist das beste "Wheely"?

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: Welches ist das beste "Wheely"?

von ChrisB III » 24. Aug 2017, 22:48

Volker.Berlin hat geschrieben:Gibt es keine allgemeine Bezeichnung?

Elektrische "Fun"-Fahrzeuge. Auf Deutsch heissen sie wohl einfach "elektrische Einräder". So bezeichnet sie häufig auch die Polizei. Citywheels?

Mit Einrädern habe ich leider keine Erfahrung. Nur mit sog. Hoverboards und dem BenchWheel.
 
Beiträge: 1111
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44

Re: Welches ist das beste "Wheely"?

von Volker.Berlin » 24. Aug 2017, 22:58

Die Scooterhelden Berlin haben einen hübschen Online-Shop, in dem man die Wheelys nach verschiedenen Kriterien filtern kann. Eine Vergleichsfunktion ist auch dabei:
https://scooterhelden.de/4-elektr-einraeder
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12941
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Welches ist das beste "Wheely"?

von Volker.Berlin » 25. Aug 2017, 16:05

Vorläufiges Ergebnis meiner Recherche, Stand heute:
Bestes "Wheely" unabhängig vom Preis: INMOTION V8
Bestes Preis/Leistungsverhältnis: INMOTION V5+ oder INMOTION V3S (Doppelrad)
Günstigster Shop: Scooterhelden Berlin

P.S. "Unicycle" scheint ein Marken- und Modellunabhängiger Oberbegriff für diese Fahrzeuggattung zu sein.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12941
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Welches ist das beste "Wheely"?

von Norbert 67 » 29. Aug 2017, 11:51

Ninebot one.jpg
Ich bin mit dem Ninebot one unterwegs.
Passt im Kofferraum auf der linken Seite in die Mulde.
http://www.ninebot-one-test.de/#pg-2-3
Model S90D, Renault ZOE, Opel Ampera, Hyundai ix35 fcev (ein Jahr)
 
Beiträge: 33
Registriert: 19. Jul 2015, 12:32
Wohnort: Südtirol

Re: Welches ist das beste "Wheely"?

von Beatbuzzer » 29. Aug 2017, 13:43

Kumpel von mir hat in seinem Shop zum ausprobieren mal das Balance Bike von Skatey reingestellt.
Ich selbst bin es noch nicht gefahren, wir konzentrieren uns ja auch mehr auf Skateboards. Aber Alternativen anzubieten ist ja trotzdem mal ganz interessant.

Nun ist skatey ja nicht unbedingt gerade Premium, aber der Vollständigkeit halber wollte ich es nochmal mit nennen.
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4172
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Welches ist das beste "Wheely"?

von Volker.Berlin » 29. Aug 2017, 14:11

Beatbuzzer hat geschrieben:Kumpel von mir hat in seinem Shop zum ausprobieren mal das Balance Bike von Skatey reingestellt.

Sieht ziemlich lustig aus! Ein bisschen wie ein "RYNO für Arme..." ;) Ich will aber was Kompakteres und zum Stehen.
:arrow: https://www.google.de/search?q=skatey+balance+bike
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12941
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Welches ist das beste "Wheely"?

von Beatbuzzer » 29. Aug 2017, 21:00

Ah ok.
Also uU auch sowas wie den Balance Surfer, oder wirklich ein Monowheel zum zwischen die Beine klemmen?
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4172
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Welches ist das beste "Wheely"?

von Volker.Berlin » 29. Aug 2017, 22:45

Beatbuzzer hat geschrieben:Ah ok.
Also uU auch sowas wie den Balance Surfer, oder wirklich ein Monowheel zum zwischen die Beine klemmen?

Auch sehr geil! :mrgreen: Bin noch nicht entschieden.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12941
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Welches ist das beste "Wheely"?

von Volker.Berlin » 11. Sep 2017, 13:28

Ich bin etwas überrascht, dass hier doch nur so wenig Erfahrungswerte aus erster Hand vorliegen...
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12941
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Welches ist das beste "Wheely"?

von Sucseeker » 11. Sep 2017, 14:02

Hallo Volker,

wir haben einen Ninebot ONE http://www.ninebot-deutschland.de/ninebot-one/
Ich konnte damit nach 2-3 Stunden Übung fahren. Du brauchst zum üben aber am besten ein Brückengeländer oder etwas ähnliches.
Aus dem Stand heraus ist es eher schwierig zu erlernen.
Mir macht es Spaß, meine Tochter hat den Spaß daran schon verloren. Sie fährt lieber den Ninebot E.

Ich kann Dir das Teile gerne einmal zusenden, Du kannst es dann ein paar Wochen ausprobieren.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Midnight-21"-AP1
ER:09/17 XP100D Midnight-20"-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster - BMW C evolution - Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV46kWp / Tesla-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1768
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste