Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von kassiopeia » 3. Jul 2017, 10:48

fabbec hat geschrieben:Ah ist einfach technisch korrekt!!! Punkt!!!

ja ja, die 'Punkt-Argumentation', eine verbreitete Unsitte in diesem Forum...
genauso gut könnte man schreiben 'ich habe aber recht'

wie gerade vor dir geschrieben ist eine Angabe in Ah genauso korrekt wie eine Treibstoffangabe in Metern, sie stellt aber nur eine unzureichende Information dar wenn es um die mögliche Reichweite geht.
genau wie bei den Litern reicht auch eine kWh-Angabe nicht um die Reichweite genau zu bestimmen, man kann sie aber wenigstens grob abschätzen.
das geht weder bei Ah noch bei Metern...
Zuletzt geändert von kassiopeia am 3. Jul 2017, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 771
Registriert: 18. Jan 2014, 01:20

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von segwayi2 » 3. Jul 2017, 10:48

war das das Bundeskanzler "Basta!" ? XD

gute finde ich auch lange OT Ausführungen und dann die Auforderung Back to Topic :lol:
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7692
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Volker.Berlin » 3. Jul 2017, 10:52

segwayi2 hat geschrieben:gute finde ich auch lange OT Ausführungen und dann die Auforderung Back to Topic :lol:

:oops: (fühle mich ertappt)

Das ist jetzt aber wirklich off-topic! ;)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13916
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Bones » 3. Jul 2017, 10:54

Mazn hat geschrieben:Ich sehe die Angabe von BMW als Verkaufsargument. [....]........


This.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2823
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

Re: BMW i3 94 ha Besitzerin in der Schweiz

von snooper77 » 3. Jul 2017, 11:05

Mathie hat geschrieben:Ja, aus dem Dilemma kommt man halt nicht raus, kWh und Reichweite kann man halt nur auf Normbedingungen bezogen sinnvoll angeben, Ah sind zwar ziemlich universell angebbar, aber wenig nützlich.


Meine Rede.

Mathie hat geschrieben:Leider gibt es bei kWh aber keine anerkannten Normbedingungen und deshalb ist der Vergleich zwischen den kWh Angaben unterschiedlicher Hersteller kaum möglich


Ich denke nicht, dass die Handvoll Prozent Unterschied, die das ausmacht, eine besondere praktische Relevanz haben.

Mathie hat geschrieben:und auch bei Tesla intern hatte der kürzlich eingestellte 90er keine um 50% höhere Kapazität als der kürzlich eingestellte 60er...


Das hat aber herzlich wenig mit "kWh vs. Ah" zu tun, sondern mit verkorkstem Marketing. Auch in Ah gemessen wären es nicht 50%.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5829
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von snooper77 » 3. Jul 2017, 11:08

Leto hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:Naja, eigentlich ist Ah geeigneter die Kapazität anzugeben und Wh den Verbrauch. Also macht BMW alles richtig.


Tatsächlich machen sie alles falsch, denn das ist die schlechtmöglichste Lösung mit der Komplettierung der Verwirrung: Das Auto hat 94 Ah und ich verbrauche 15 kWh/100 km. Wie weit komme ich nun? Äh...


Genau das ist die falsche Frage. Da ist der Denkfehler.


Leider erklärst du nicht, was die richtige Frage wäre bzw. wo mein Denkfehler liegt.

Leto hat geschrieben:Es lässt sich ohnehin keine Reichweite ableiten aus der Kapazität und einem theoretischen Verbrauch bei irgendwelchen Randbedingungen.


Doch, natürlich kann man das. Was sagst du jemandem, der dich fragt, wie weit du mit dem Tesla kommst? Du sagst: "Zwischen X und Y km, je nach Wetter/Jahreszeit/Geschwindigkeit/blah", wobei X und Y wohl etwa 20% auseinander liegen. Das ist natürlich keine exakte Wissenschaft, aber eine ungefähre Angabe ist machbar. Beim Verbrenner ist es ja auch nicht genauer.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5829
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von segwayi2 » 3. Jul 2017, 11:36

BMW nennt Alltagsreichweite, aber ohne zu definieren was sie darunter verstehen. Die 200km müssen ja einem Verbrauch unterliegen. Den nennen sie aber nirgendwo. Sie verkomplizieren nur alles in meinen Augen. Egal was wissenschaftlich richtig oder falsch ist. Immer an die Leser denken ;)

Richtig wäre, Alltagsreichweite bei einem Verbrauch von xy (evtl. was einem Durschnitt von Z auf der Autobahn Z1 Landstrasse und Z3 Stadt entspricht). Fakt! Basta! ;)
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7692
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Beatbuzzer » 3. Jul 2017, 11:38

Volker.Berlin hat geschrieben:
segwayi2 hat geschrieben:gute finde ich auch lange OT Ausführungen und dann die Auforderung Back to Topic :lol:

:oops: (fühle mich ertappt)

Das ist jetzt aber wirklich off-topic! ;)

Du bist Moderator, von Dir erwarten wir das :lol:


Ich rechne mir beim Umgang mit Akkus nie irgendwelche Wh Energiegehalte aus. Laufzeiten gehen bei mir über Strombedarf vs Kapazität in Ah. Da kann man sich auf den Wert am Ende wenigstens auch halbwegs verlassen.
Wieso sollte ich beim Energiebedarf des Gerätes erst auf eine Leistung in W hochrechnen, danach den Akku auf Wh hochrechnen, um dann wieder auf die Laufzeit runter zu rechnen? Murks...
Die kWh kamen erst durch die E-Autos in meinen Umgang und hier machen sie zugegeben auch Sinn, wenn man Fahrzeuge als Endnutzer ohne große technische Kenntnis simpel über Verbrauch und Energiegehalt des Akkus in kWh grob vergleichen will. Das BMW sich da jetzt mit ihrem Kram anscheinend wieder profilieren muss... solln'se doch.

Kurzum: Für die Prospekte, den Markt, und die Kunden sind kWh angenehmer. In der Entwicklung (zumindest ich für meinen kleinen Teil) schlägt man sich eher kaum mit Wh rum.
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4296
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Snuups » 3. Jul 2017, 11:50

snooper77 hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:Naja, eigentlich ist Ah geeigneter die Kapazität anzugeben und Wh den Verbrauch. Also macht BMW alles richtig.


Tatsächlich machen sie alles falsch, denn das ist die schlechtmöglichste Lösung mit der Komplettierung der Verwirrung: Das Auto hat 94 Ah und ich verbrauche 15 kWh/100 km. Wie weit komme ich nun? Äh...


Der Händler bekommt dann zu hören, Moment, mein Diesel hat eine 88 Ah Satrterbettarie drin. Die Karre hat ernsthaft nur 92 Ah? LOL

So wird man Kunden auch los, oder muss elend viel Tech erklären.

fabbec hat geschrieben:Ah ist einfach technisch korrekt!!! Punkt!!!


Ja, aber Blödsinn.



Es ist doch eine alte Taktik möglichst nicht oder schlecht vergleichbare technische Daten an zu geben. Gerade wenn man selbst eher im unterem Bereich der Daten rangiert.
Liebe Grüsse
Snuups

35.000 km Tesla Model S P85 in weiss 12/13
58.000 km Batterie gewechselt
Mein referal Link: https://ts.la/yannick37808
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2930
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von trimaransegler » 3. Jul 2017, 13:00

fabbec hat geschrieben:Ah ist einfach technisch korrekt!!! Punkt!!!

Ein Tank kann tatsächlich einen Meter lang sein, dann ist es auch technisch korrekt, aber es sagt leider allein gar nichts über die Kapazität aus :o
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und freies Superchargen möchte, hier der link: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4909
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste