Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Leto » 3. Jul 2017, 10:09

Naja, eigentlich ist Ah geeigneter die Kapazität anzugeben und Wh den Verbrauch. Also macht BMW alles richtig. Vielleicht ersparen sie den Käufern damit auch die albernen Versuche die Kapazität nachzurechnen, etc. die dann wieder von Leistung bei Entnahme, etc. abhängen.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7003
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von snooper77 » 3. Jul 2017, 10:13

Leto hat geschrieben:Naja, eigentlich ist Ah geeigneter die Kapazität anzugeben und Wh den Verbrauch. Also macht BMW alles richtig.


Tatsächlich machen sie alles falsch, denn das ist die schlechtmöglichste Lösung mit der Komplettierung der Verwirrung: Das Auto hat 94 Ah und ich verbrauche 15 kWh/100 km. Wie weit komme ich nun? Äh...
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5701
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Leto » 3. Jul 2017, 10:15

snooper77 hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:Naja, eigentlich ist Ah geeigneter die Kapazität anzugeben und Wh den Verbrauch. Also macht BMW alles richtig.


Tatsächlich machen sie alles falsch, denn das ist die schlechtmöglichste Lösung mit der Komplettierung der Verwirrung: Das Auto hat 94 Ah und ich verbrauche 15 kWh/100 km. Wie weit komme ich nun? Äh...


Genau das ist die falsche Frage. Da ist der Denkfehler. Es lässt sich ohnehin keine Reichweite ableiten aus der Kapazität und einem theoretischen Verbrauch bei irgendwelchen Randbedingungen. Drum sollte man es nicht versuchen und dem BMS des Fahrzeugs überlassen.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7003
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: BMW i3 94 ha Besitzerin in der Schweiz

von Mathie » 3. Jul 2017, 10:18

snooper77 hat geschrieben:Von "Reichweite" zu "Kapazität in kWh" und dann zu "Kapazität in Ah" wird es zwar immer genauer, aber auch immer irrelevanter bzgl. Alltag.

Ja, aus dem Dilemma kommt man halt nicht raus, kWh und Reichweite kann man halt nur auf Normbedingungen bezogen sinnvoll angeben, Ah sind zwar ziemlich universell angebbar, aber wenig nützlich. Leider gibt es bei kWh aber keine anerkannten Normbedingungen und deshalb ist der Vergleich zwischen den kWh Angaben unterschiedlicher Hersteller kaum möglich und auch bei Tesla intern hatte der kürzlich eingestellte 90er keine um 50% höhere Kapazität als der kürzlich eingestellte 60er...

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6655
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Bones » 3. Jul 2017, 10:27

Leto hat geschrieben:
Es lässt sich ohnehin keine Reichweite ableiten aus der Kapazität und einem theoretischen Verbrauch bei irgendwelchen Randbedingungen. Drum sollte man es nicht versuchen und dem BMS des Fahrzeugs überlassen.


Was tut man denn heutzutage?

Verbrauch und Emissionen sind bei jedem Auto (ich meine sogar vorgeschrieben) angegeben.

/edit: Das Teil heisst:

Verordnung über Verbraucherinformationen zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen (Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung - Pkw-EnVKV) - Link

c) den Stromverbrauch für rein elektrisch betriebene Fahrzeuge, Brennstoffzellenfahrzeuge und für extern
aufladbare Hybridelektrofahrzeuge Kilowattstunden je 100 Kilometer (kWh/100 km), wobei der aus der
EG-Übereinstimmungsbescheinigung (Certificate of Conformity – CoC) stammende und in Wattstunden
je Kilometer (Wh/km) angegebene Wert vom Hersteller in Kilowattstunden je 100 Kilometer (kWh/100
km) umzurechnen ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1780
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Mathie » 3. Jul 2017, 10:51

@Bones das ist unbestritten, es gibt aber keine Genormten kWh-Werte für die Akkukapazität.

Rechne mal den Normverbrauch mal Normreichweite gemäß Pkw-EnVKV und vergleiche das mit der angegebenen kWh-Kapazität der Akkus bei den unterschiedlichen Tesla-Modellen. Vorallem wenn Du das MS 60D mit dem 90D vergleichst fällt auf, wo ich das Problem mit dem kWh-Angaben für die Akkukapazität sehe.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6655
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Bones » 3. Jul 2017, 11:02

Da gebe ich Dir recht, vor allem in Hinblick auf "Kapazität" und "effektiv zur Verfügung stehend"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1780
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von cko » 3. Jul 2017, 11:19

Alle außer BMW machen es richtig. Die Akkukapazität in Ah erlaubt keinen Rückschluss auf den Energiegehalt des Akkus und somit auf die Reichweite unter konstanten Bedingungen.
Man kann zwei Akkus aus der gleichen Anzahl gleicher Zellen zusammensetzen, die völlig verschiedene Kapazitäten in Ah haben, obwohl sie denselben Energiegehalt in Wh haben.
Ich muss also denjenigen, die hier schon festgestellt haben, dass es sich um einen hohlen Marketing Schachzug von BMW handelt, statt Energie Kapazität anzugeben, recht geben.
Akkukapazität in Ah statt Energie in Wh ist genauso dumm, als würde man den Tank eines Vebrenners in Meter statt Liter angeben. Natürlich ist Meter oder Ah eine korrekte Einheit, sie ist nur an dieser Stelle sinnlos.
Zuletzt geändert von cko am 3. Jul 2017, 11:23, insgesamt 1-mal geändert.
Kaufe Deinen Tesla günstiger über diesen link!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1575
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von fabbec » 3. Jul 2017, 11:20

Ah ist einfach technisch korrekt!!! Punkt!!!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2769
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Mazn » 3. Jul 2017, 11:33

Ich sehe die Angabe von BMW als Verkaufsargument. Fakt ist dass die ein paar Leute mit Ah und KW usw. vertraut sind. Die Mehrheit der möglichen Käufer eben nicht. Mir ist es bereits öfters so gegangen dass im Gespräch der Satz kam: Was ist an Tessla so besonders du hast nen 85 er Akku und der neue BMW hat inzwischen schon einen über 90........
 
Beiträge: 404
Registriert: 18. Apr 2016, 14:01
Wohnort: Bruckmühl

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste