Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von mikeljo » 7. Jul 2017, 13:42

Mist Popcorn alle. ;)
seit 26.4.18: Model S P85D schwarz
seit 25.10.16: Model S 85 schwarz
1.4.16: M3 reserviert.
28.5.2012 bis 25.10.16 146.000 "Chevy Volt" km
Referal Link: http://ts.la/michael3900
 
Beiträge: 799
Registriert: 10. Sep 2013, 21:21
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von segwayi2 » 7. Jul 2017, 13:55

Ich finde man lernt immer was dazu. Auch in diesem Faden. Jetzt verstehe ich auch wieso Ah zum Vergleich der Leistung der eigenen Batterie über die Laufzeit besser taugt als kwh diese aber besser sind für den Vergleich von E-Autos untereinander.
Vielen Dank dafür
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7525
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Dornfelder10 » 7. Jul 2017, 17:42

Mathie hat geschrieben:..................aber in diesem Popcorn-Thread konnte ich es einfach nicht lassen so zu argumentieren. Die Vorlage von Dornfelder10 war einfach zu schön.

Gruß Mathie


Da stellt sich die Frage ob tatsächlich meine Vorlage so schön war oder ob du nur krampfhaft versuchst aus einer nicht vorhandenen Chance ein Tor zu machen. Klingt eher nach skuriler Argumentation nur damit Du am Ende "Recht" hast.

Mathie hat geschrieben:Die entnehmbaren kWh sind doch schon bei ein und dem selben Akku abhängig vom Entladestrom nicht gleich. Also müsste man für die Vergleichbarkeit der Angaben einen Normentladestrom definieren. Nehmen wir dazu mal 1000A an ;->

Da braucht man nix erfinden oder definieren - das gibt es schon und nennt sich C-Factor oder C-Rate.
Wenn man unbedingt was was erfinden möchte dann wäre es sinnvoll das Stromprofil beim Abfahren eines Normzyklus als Referenz zu nehmen.

Mathie hat geschrieben:Jetzt entlade mal einen vollgeladenen 100er Tesla-Akku mit dem Normentladestrom, auf 0% und miss die entnommenen kWh. Dann zerlege ihn, schalte alle Zellen parallel, lade wieder voll und entlade den neu konfigurierten Akku mit dem gleichen Normentladestrom.

Aus welchem Akku bekommst Du wohl mehr kWh bei dieser Normmessung raus?


Total sinnvoller Vorschlag :cry: Vor allem so realistisch. Das mache ich auch jeden Tag - meinen Akku umkonfigurieren.
Wie oben schon geschrieben: Es geht nur noch ums Recht haben - egal wie seicht die Diskussion dadurch wird.

Gruß

Bernhard
 
Beiträge: 892
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Healey » 7. Jul 2017, 17:50

Also ich finde diese Ungenauigkeiten bei Teslas Akku-Angaben marginal im Vergleich zu den CO2 und NOx Fälschungen der Verbrennerhersteller.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 112.000 km, ALLES original, 206 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6606
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von tripleP » 7. Jul 2017, 17:56

segwayi2 hat geschrieben:Ich finde man lernt immer was dazu. Auch in diesem Faden. Jetzt verstehe ich auch wieso Ah zum Vergleich der Leistung der eigenen Batterie über die Laufzeit besser taugt als kwh diese aber besser sind für den Vergleich von E-Autos untereinander.
Vielen Dank dafür


Gut zusammengefasst.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3635
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Bone » 9. Jul 2017, 11:33

Ah ist nur geeigneter wenn ich die Spannung kenne! Sonst eine völlig unbrauchbare Angabe.....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 77
Registriert: 20. Dez 2015, 15:29

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von volker » 11. Jul 2017, 16:40

Ich finde es mittlerweile gut heraus gearbeitet, dass Angaben von Amperestunden nur nützlich und vergleichbar sind, wenn der Rest in etwa gleich ist. Wenn auch die Nennspannung sich ändert, ist es sinnlos nur von Ah zu sprechen.

Das erinnert mich an die neugierige Frage "Wieviel PS hat der?" wenn ich mit dem Model S auf Publikum treffe. Ich antworte immer, nur eine Zahl zu nennen ist sinnlos - die Drehmomentkurve ist entscheidend. Aber damit können manche nichts anfangen. Dann sage ich, von der Ampel weg wie 500PS und auf der Autobahn eher wie 200. Das kommt meistens an :-)
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9281
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Kalocube » 11. Jul 2017, 16:49

volker hat geschrieben:Dann sage ich, von der Ampel weg wie 500PS und auf der Autobahn eher wie 200.


Gute Beschreibung, auch wenn ich gesagt hätte "ab 150 km/h eher wie 200 PS". ;)
Tesla S 75D, Titanium, EZ 09/16, vorher 28 Jahre Mercedes Verbrenner. Bild

Meine Frau - BMW i3, 94Ah, Protonic Blue, Suite, EZ 07/16 Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 269
Registriert: 7. Mär 2016, 10:36
Wohnort: Hamburg

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von Beatbuzzer » 12. Jul 2017, 06:08

Kalocube hat geschrieben:Gute Beschreibung, auch wenn ich gesagt hätte "ab 150 km/h eher wie 200 PS". ;)

Das kommt für den durchschnittlichen deutschen Fragesteller aufs gleiche raus. AB ist bei denen doch mit dem Mund meistens jenseits der 150 km/h, auch wenn sie real dann doch nur mit 120 km/h unterwegs sind :P
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4173
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Ah vs. kWh (BMW vs. den Rest der Welt)

von markusX » 14. Jul 2017, 15:50

volker hat geschrieben: Dann sage ich, von der Ampel weg wie 500PS und auf der Autobahn eher wie 200. Das kommt meistens an :-)


den 2. Teil mit der AB lasse ich weg und das "wie" vor der 500PS auch ... will ja keine Diskussion sondern Begeisterung auslösen ;) .

Und was sagt der i3 Fahrer :? Wie 94 Ampere an der Ampel :shock:
MS90D 9.2016
und hier kommt mein http://ts.la/markus662
 
Beiträge: 369
Registriert: 23. Jan 2015, 14:32

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: kb99, Noyan, OLDH, Ollinord, pollux, schueppi, tanim, tripleP und 7 Gäste