Monthly US sales

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: Monthly US sales

von OS Electric Drive » 2. Jun 2018, 08:54

Ich hatte mal geschaut vor einigen Wochen und konnte bei den Lieferzeiten keine angezogene Handbremse festgestellt.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8441
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Monthly US sales

von KaJu74 » 2. Jun 2018, 09:04

Denkt ihr eigentlich auch an die 200.000 Fahrzeuge Grenze in den USA?
Werden aktuell mehr Fahrzeuge in andere Länder geliefert?
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3490
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Monthly US sales

von egn » 2. Jun 2018, 09:15

Ich weiß nicht so recht wo die produzierten Autos alle hin verschwinden.

In den USA werden weniger Fahrzeuge verkauft, und in der EU sinken oder stagnieren die Zulassungszahlen.

Man hört nur dass nach Kanada einige mehr verkauft werden. Anfang Juli wissen wir mehr.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3166
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Monthly US sales

von Bones » 2. Jun 2018, 09:15

@OSE
Manchmal habe ich das Gefühl, Du willst offensichtliches absichtlich nicht verstehen bzw. beachten. Das finde ich schade, da es eine vernünftige Betrachtung der Dinge nicht möglich macht. Ich würde mir wünschen, Du würdest wieder alle Parameter in Deine Beurteilung mit einbeziehen und wenn nicht, dann wenigstens Deine Aussagen mehr fragend aufstellen als Sie in Stein gemeisselt ausführen.

Die 200k Grenze kann man nicht ausblenden.
Dass die Zahlen da auf insideevs nur Schätzungen sind (niemand ausser Tesla weiß die monatlichen Verkäufe) und man erst am Ende des Quartals genaueres weiß, was wirklich verkauft wurde.

Aus unbestätigten Schätzungen etwas belastbares abzuleiten ist halt nicht wirklich möglich.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1785
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Monthly US sales

von egn » 2. Jun 2018, 09:27

Bones hat geschrieben:Aus unbestätigten Schätzungen etwas belastbares abzuleiten ist halt nicht wirklich möglich.


Das gilt aber für beide Seiten. :roll:
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3166
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Monthly US sales

von sustain » 2. Jun 2018, 10:10

OS Electric Drive hat geschrieben:Jan-Mai 2017 8845 Stück. => - 9%
Mai 17 1620 Stück => - 7%

Woraus leitest du einen Aufwärtstrend ab?


EM hat doch offiziell 10% weniger MS/MX angekündigt, da Personal an der M3 Strecke benötigt wird... kommt doch alles hin.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.21.9 75bdbc11/AP2
 
Beiträge: 1924
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: elel, elmar, ft90d, lintorfer, Ollinord und 6 Gäste