Es ist erschütternd : Prognose deutsche Automobilhersteller

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Es ist erschütternd : Prognose deutsche Automobilherstel

von merlinfive » 27. Apr 2017, 19:21

Du wolltest uns glauben machen das BMW mehr Einheiten absetzt als Tesla , was defakto falsch .
Es geht nicht darum ob ich recht habe oder nicht sondern ich hasse es dumme / falsche Informationen lesen zu müssen .

Warum hast Du keinen i3 wenn der so "toll" ist ?
... weil zu teuer und für Normalbürger die mehr als zum Zigaretten holen fahren müsssen nicht taugt .
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
167260Km ~231Wh/Km, 9x22" VA 255/30 HA 265/30
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Registriert: 23. Nov 2014, 13:09
Wohnort: Rexingen
Land: Deutschland

Re: Es ist erschütternd : Prognose deutsche Automobilherstel

von Naheris » 27. Apr 2017, 19:29

Meine Aussage war für Januar und Februar korrekt. Es mag im März nicht mehr korrekt sein, aber das ist derzeit noch nicht zu belegen, und das ändert auch nichts an dem Wahrheitsgehalt der Aussage selbst. Ob Dir das gefällt oder nicht ist natürlich Deine Sache. Aber bitte unterstelle mir hier nicht Falschaussagen.

Ich persönlich fahre keinen i3, weil er keine aktive Spurführung hat, das ACC auf Kamera basiert, das Licht mäßig ist und weil ich nur ein Auto brauche. Aber warum die Frage? Wo habe ich behauptet, er wäre "toll"? Was ändert das an meinen Zahlen? Denkst Du wirklich, weil ich kein BMW fahre, das meine Aussage weniger relevant würde?
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Es ist erschütternd : Prognose deutsche Automobilherstel

von merlinfive » 27. Apr 2017, 19:46

Ok , ich bin raus ... für son Schwachsinn ist mir meine Zeit zu Schade ... Dummheit siegt über Abgenervtheit .. 1:0 für Dich ...
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
167260Km ~231Wh/Km, 9x22" VA 255/30 HA 265/30
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Registriert: 23. Nov 2014, 13:09
Wohnort: Rexingen
Land: Deutschland

Re: Es ist erschütternd : Prognose deutsche Automobilherstel

von George » 27. Apr 2017, 20:32

Ich konnte hier bisher eigentlich ganz gut mitlachen. Den Versuch uns für dumm zu verkaufen bzgl. der tatsächlich produzierten und in den freien Markt gelieferten BEV verschiedener Hersteller fand ich ganz witzig. Auch das Herumgerede und -geeiere um Zahlen, Zeiträume und Absatzgebiete hatte was. Bitte mehr davon. Ich hol mir inzwischen etwas Popcorn.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2179
Registriert: 19. Jan 2017, 12:24
Land: anderes Land

Re: Es ist erschütternd : Prognose deutsche Automobilherstel

von dst11 » 27. Apr 2017, 20:52

BTT:
Ich sehe es bei weitem nicht so negativ wie vom IHS prognostiziert:
- Daimler hat ursprünglich mit 20-25% BEV Anteil 2025 gerechnet. Wären grob ca. 500000 Autos/Jahr. Ende März haben sie ihre Pläne für 2025 auf 2022 vorgezogen. Weder daimlers 2025 Pläne noch die 2022 Pläne werden vom IHS berücksichtigt.
- BMW bringt angeblich einen elektrischen X3 in 2019-2020, sowie eine voll elektrischen Mini 2019-2020. Davon keine Spur in der IHS Prognose.

Ich denke und hoffe wir werden uns noch alle sehr wundern, wie schnell dt. BEVs in den nächsten 5 Jahren präsent sein werden. Tesla ist zwar erstmal unangefochten vorne, aber alles dahinter ist noch offen, und so schlecht sind "die deutschen" da echt nicht. Allen voran die dt. Post :D
 
Beiträge: 81
Registriert: 31. Mär 2016, 22:54
Land: Deutschland

Re: Es ist erschütternd : Prognose deutsche Automobilherstel

von probefahrer » 27. Apr 2017, 20:55

Egal was der Vergleich in Auslieferungszahlen nun tatsächlich ergibt: Die Preisklasse der Teslas MS/MX mit derjenigen des BMW i3 als Indikator für Auslieferungszahlenvergleiche zu nehmen, ist ja schon in sich unsinnig, weil das absolut nichts darüber aussagt, ob nun Tesla oder BMW die jeweiligen BEVs besser an der Kunden bringt.

Ab Q3 2018 werden wir Model 3 vs. BMW i3 Vergleiche ziehen können, die diesbezüglich (Preisklasse) eine gewisse Berechtigung haben. Und da fällt es mir doch schwer zu glauben, dass der technisch gelungene aber optisch "verquetschte" i3 ohne etabliertes Schnellladenetz bei den Zulassungszahlen noch mit dem optisch schnittigen Model 3 mit Autopilot und inkl. bewährtem und stark ausgebautem SuC-Netz mithalten können wird - immer vorausgesetzt Tesla kann die Produktion und Auslieferung einigermassen planmässig hochfahren.
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 2054
Registriert: 11. Apr 2015, 09:03
Land: Schweiz

Re: Es ist erschütternd : Prognose deutsche Automobilherstel

von Healey » 27. Apr 2017, 21:58

Ich hoffe die Diskussion hat sich wieder etwas beruhigt. Für mich wurde es langsam etwas zu "laut". Der Nachvollziehbarkeit der Argumente war das nicht wirklich dienlich.
LgHermann
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 150.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 19.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10511
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Es ist erschütternd : Prognose deutsche Automobilherstel

von Mathie » 27. Apr 2017, 22:58

George hat geschrieben:Ich konnte hier bisher eigentlich ganz gut mitlachen. Den Versuch uns für dumm zu verkaufen bzgl. der tatsächlich produzierten und in den freien Markt gelieferten BEV verschiedener Hersteller fand ich ganz witzig.

Ich unterhalte gerne. Damit ich das noch erfolgreicher tun kann, klär' mich bitte auf, wer ist "uns" in diesem Zusammenhang und wessen Versuch fandest Du witzig.

Auch das Herumgerede und -geeiere um Zahlen, Zeiträume und Absatzgebiete hatte was. Bitte mehr davon.
Gerne, wenn Du mir erklärst, was gefeiert war und was Herumgeredet, nur damit ich mehr vom Gewünschten liefern kann.

Ich hol mir inzwischen etwas Popcorn.

Guten Appetit und Danke für die konstruktive Kritik der Comedyvorstellung. Ich bin mir sicher alle Beiteiligten geben hier ihr bestes, das Publikum zu unterhalten..

Cheers Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8804
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Es ist erschütternd : Prognose deutsche Automobilherstel

von George » 27. Apr 2017, 23:24

Mathie hat geschrieben:
George hat geschrieben:Ich konnte hier bisher eigentlich ganz gut mitlachen. Den Versuch uns für dumm zu verkaufen bzgl. der tatsächlich produzierten und in den freien Markt gelieferten BEV verschiedener Hersteller fand ich ganz witzig.

Ich unterhalte gerne. Damit ich das noch erfolgreicher tun kann, klär' mich bitte auf, wer ist "uns" in diesem Zusammenhang und wessen Versuch fandest Du witzig.

Auch das Herumgerede und -geeiere um Zahlen, Zeiträume und Absatzgebiete hatte was. Bitte mehr davon.
Gerne, wenn Du mir erklärst, was gefeiert war und was Herumgeredet, nur damit ich mehr vom Gewünschten liefern kann.

Ich hol mir inzwischen etwas Popcorn.

Guten Appetit und Danke für die konstruktive Kritik der Comedyvorstellung. Ich bin mir sicher alle Beiteiligten geben hier ihr bestes, das Publikum zu unterhalten..

Cheers Mathie

Gerne gieße ich Öl ins Feuer. Naheris versucht, sich und uns die Zahlen zurecht zu pfuschen. Zufrieden?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2179
Registriert: 19. Jan 2017, 12:24
Land: anderes Land

Re: Es ist erschütternd : Prognose deutsche Automobilherstel

von Mathie » 28. Apr 2017, 00:01

George hat geschrieben:Zufrieden?

Nö, ganz und gar nicht zufrieden, nicht mal gut unterhalten, leider!

Wenn eine sachliche Diskussion nicht möglich ist, weil Argumente, die nicht zum gewünschten Ergebnis führen ignoriert werde, dass ist das traurig.

Die Grafik im ersten Beitrag war leider als Prognose für die deutschen Autohersteller überhaupt nicht tauglich. Das ist nicht weiter schlimm, um sowas zu diskutieren, stellt man Links ja hier im Forum ein. Warum die Grafik nicht taugt, habe ich versucht darzustellen, Naheris hat wie üblich fundierte Daten geliefert.

Die Unterstellung er hätte Daten unterschlagen ist Blödsinn, die globalen Zahlen für März gibt es einfach noch nicht. Dann der unsinnige Whataboutism bezüglich des Verbrauchs seines PHEV. :roll:

Dass dieser Thread so schnell entgleist ist, ist keine Glanzleistung, schade, dass es so gelaufen ist, hoffe dass wir in Zukunft weiterhin viele Diskussionen haben, welche die Teilnehmer weiterführen, denn das ist, weshalb ich mich hier gerne rumtreibe.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8804
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: adscanner [Bot], bet4test3r, domino2, em.zwei und 5 Gäste