luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von elrond » 23. Jun 2017, 15:10

UTs hat geschrieben:Hast du den auch für MacOS?


Den kannst Du hier herunterladen:

https://github.com/adrianmihalko/ch340g-ch34g-ch34x-mac-os-x-driver

Dort einfach auf die ZIP-Datei klicken und die entpacken (lassen). Dann doppelt auf das pkg-file. Dann installiert er das - und Du musst den Rechner einmal neu starten (ja - ist ungewöhnlich unter macOS, aber hier wohl notwendig).

Wenn Du damit Probleme hast, kannst Du Dich gern melden - ich habe das gerade hinter mir und (erfolgreich) gelöst.

Ciao,
Gerhard
Model S 85 D
 
Beiträge: 792
Registriert: 28. Feb 2015, 01:26
Wohnort: Timmendorfer Strand

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von Thorsten » 23. Jun 2017, 15:21

UTs hat geschrieben:Hast du den auch für MacOS?


Leider nein, ich habe nur Windows PCs :oops:
Gutschrift für Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S / X / 3 mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3483
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von Spüli » 2. Jul 2017, 09:58

Moin!
Wie ist eigentlich Eure Ausfallquote beim den Boards?

Ich hatte zuerst drei Boards bestellt und direkt nacheinander geflasht. Das letzte wollte nicht. Auch ein befreundeter sensorbetreiber ist gescheitert.
Jetzt hatte ich mir zwei Mini-Boards kommen lassen. Da muß man die Kabel zwar jetzt löten, aber man spart einiges an Platz. Beide habe ich erfolgreich geflasht und auch zum Laufen bekommen. Nach nur etwa 12 Stunden im Einsatz ist das Board verstorben. Sendet nichts mehr, wird am PC nicht erkannt, der Lüfter vom Feinstaubsensor läuft dauerhaft. :evil:

Was ich auf jeden Fall empfehlen kann, ist als zweiten Sensor den BME280 zu nehmen. Der ist etwas kleiner und misst auch gleich den Luftdruck mit. In einer kleinen Verteilerdose sieht das dann so aus:

Bild
D1-Mini, SDS011, BME280

Gibt es noch einen Trick wie man tote Boards (als Laie unter Windows) zum Leben erwecken kann?
Gruß Ingo
Benutzeravatar
 
Beiträge: 929
Registriert: 29. Sep 2014, 08:22

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von Tho » 2. Jul 2017, 11:47

Bei mir liefen bisher alle Boards (5). Interessant ist, dass manche lange USB Kabel beim flashen nicht mögen andere damit vollkommen problemlos klarkommen.
Tesla Fan und Zoe Fahrer (Zoe Q210 + R90 Z.E. 40), PV&Speicher
http://www.emobility-east.de Regionale Elektromobilitätsberatung, Verkauf von Ladetechnik usw..
Blog: http://www.tho.name
Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 207
Registriert: 20. Jan 2014, 13:07
Wohnort: Drebach, Erzgebirge

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von thorson » 2. Jul 2017, 20:14

Ich hatte zuerst auch Probleme mit meinem Board: der Temperatursensor wollte einfach nicht. Problemlösung: den Temperatursensor an die 5 V hängen, bei manchen Boards hat der 3.3 V Anschluss zu wenig Spannung. Jetzt ist alles super :-)
 
Beiträge: 12
Registriert: 12. Jul 2016, 20:01

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von k000fi » 2. Jul 2017, 21:09

Spüli hat geschrieben:... der Lüfter vom Feinstaubsensor läuft dauerhaft. ..

Gibt es noch einen Trick wie man tote Boards (als Laie unter Windows) zum Leben erwecken kann?


MIttlerweile habe ich auch drei der feinen Sensoren laufen. Der zweite "zickte" auch etwas (oder ich war halt das Problem = Laie). Jedenfalls half es ihm etwas zwanghaft folgendes überzubügeln (anpassen für die eigenen Zwecke):

Code: Alles auswählen
%USERPROFILE%\AppData\Local\Arduino15\packages\esp8266\tools\esptool\0.4.9\esptool.exe -vv -cd nodemcu -cb 57600 -ca 0x100000 -cp COM5 -cf d:\170325_Feinstaubsensor\ppd42ns-wificonfig-ppd-sds-dht.spiffs.bin


Dann tat er wieder bzw. überhaupt. Ich hatte das im Netz gefunden (GutHUb?), vielleicht hilft es auch bei dir.

Danke für den Tipp mit dem Drucksensor!

Beste Grüße
Tesla Model S seit 03/16. Empfehlungslink für euch: http://ts.la/bert3748
Renault ZOE seit 05/17 genährt von Juice Booster 2
 
Beiträge: 90
Registriert: 20. Nov 2015, 09:56
Wohnort: Dresden

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von tesla3.de » 15. Jul 2017, 21:27

Hab meinen Sensor nun auch endlich ins Netz gebracht:
https://www.madavi.de/sensor/graph.php? ... 898-sds011

Wen jemand in München Hilfe beim Aufbau oder der Konfiguration braucht, dann einfach bei mir melden.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität
 
Beiträge: 496
Registriert: 28. Mär 2016, 21:52
Wohnort: München

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von ChrisB III » 16. Aug 2017, 12:35

Ich habe aus meinem Vorrat noch im Angebot:

  • 1 neues, bereits zusammengebautes Feinstaubmessgerät für 45 Euro inkl. Versand (Funktion getestet) [VERKAUFT]
  • 1 Sensor-Set (muss noch zusammengebaut werden) für 40 Euro inkl. Versand [VERKAUFT]


Auf Wunsch baue ich das andere auch noch zusammen, dann ebenfalls 45 Euro. Als Wetterschutz dient jeweils der zusammengesteckte Rohrbogen, so wie es auf luftdaten.info zu sehen ist.

Der Sensor benötigt permanent Strom und WLAN, damit die Daten an luftdaten.info übertragen werden können. 2m-Mikro-USB-Kabel und USB-Netzteil sind dabei.

Ich stehe für Fragen hinsichtlich der Inbetriebnahme/des Zusammenbaus natürlich zur Verfügung.
Zuletzt geändert von ChrisB III am 16. Aug 2017, 21:40, insgesamt 2-mal geändert.
 
Beiträge: 1500
Registriert: 9. Jul 2016, 13:44

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von Mazn » 16. Aug 2017, 12:55

Ich würde das fertige nehmen. Melde mich per PN
 
Beiträge: 440
Registriert: 18. Apr 2016, 13:01
Wohnort: Bruckmühl

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von Abgemeldet 06-2018 » 16. Aug 2017, 13:20

past_petrol hat geschrieben:Der Sensor ist i.O. . Die Werte sind sehr gut nachvollziehbar. Ich habe aktuell die Landwirtschaft im Auge - etwas anderes kann es nicht sein hier als lokale Quelle. Möglich ist natürlich auch immer massiver Ferneintrag durch eine entfernte Quelle.


Hast du rausgefunden was es war und gab es noch mehr solcher Peaks?
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 21:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste