Was wäre, wenn wir alle elektrisch fahren würden?

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Was wäre, wenn wir alle elektrisch fahren würden?

von weg » 20. Mär 2017, 17:00

Eberhard hat geschrieben:Wirklich ein totaler Schmarrn. Die Zahlen sind völlig aus der Luft gegriffen. Bei 1 Mio eAutos müssten für sein Szenario immerhin 100.000 350kW Schnelllader zur Verfügung stehen, welche goldene Zeiten.
...


[emoji3]
Das war auch mein erster Gedanken.
 
Beiträge: 133
Registriert: 7. Apr 2016, 19:40
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Was wäre, wenn wir alle elektrisch fahren würden?

von Adastramos » 20. Mär 2017, 19:15

Ich folgte längere Zeit Vince Ebert auf Facebook, die Betonung liegt auf "folgte". Bei diesem Typ manifestiert sich alles, was man an neoliberalem Gewäsch so auffinden kann. Erschrender Weise, studierte Ebert ebenfalls Physik und sollte es eigentlich besser wissen.

Leider leider -wie es uns leidlich klar ist- , ist dies kein sonderlich kaberettistischer Artikel, sondern lediglich eine Fehlinformationskampagne. Ich lese aktuell "1984" und erschreckender Weise, trifft es ziemlich passend auf die Beschreibung in Orwells Roman und es könnte nicht besser aus dem "Wahrheitsministerium" stammen, was man so von entsprechenden Fachleuten und Politikern hört, dass Fakten verdreht werden, die Geschichte durch neue Informationen ausgetilgt wird und Zwiedenken die Tagesordnung ist.

Alles Gute!
Die Zeit lässt sich nicht aufhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 969
Registriert: 19. Okt 2015, 22:46

Re: Was wäre, wenn wir alle elektrisch fahren würden?

von Melanippion » 20. Mär 2017, 19:39

Wenn ich gefragt werde, erinnere ich mich an einen Artikel, wo alle Autos sofort ausgetauscht auf einen Strombedarf kommen, der lediglich das Dreifache des derzeitigen Stromexportes von Deutschland ist: 150 TWh. Da der Austausch lange dauert und die Industrie so rein marketingmäßig rechnen kann, bleibt genügend Zeit, das bißchen Mehrbedarf an Strom zu erzeugen. Es wird in der Planung davon ausgegangen, dass Deutschland 1000 TWh an Strombedarf hat, also Daumenwert 15 % für den Transport (ohne Nutzfahrzeuge). Ist Theorie, denn der Bedarf an Autos wird gewaltig sinken wenn alles selbstfahrende Taxis sind.

Bild

Ergo, es ist völlig daneben ein Horrorszenario zu drehen. Mit der Klimakatastrophe wird der Wind ohnehin viel stärker. Rekord 650 km/h 1970 in Japan, wenig gegenüber dem Neptun mit 2100 km/h :)
Ohne Spielzeug stirbt das Kind im Mann
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1345
Registriert: 27. Mär 2016, 11:22

Re: Was wäre, wenn wir alle elektrisch fahren würden?

von probefahrer » 21. Mär 2017, 01:03

Um 30 Kilogramm Benzin zu ersetzen, brauchen Sie derzeit eine moderne Lithiumionen-Batterie, die rund 900 Kilogramm wiegt.

Der Benziner ist also immer noch 30 mal so effizient wie diese Batterieautos... Wusst' ich's doch! :lol: :lol: :lol:
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 2053
Registriert: 11. Apr 2015, 09:03

Re: Was wäre, wenn wir alle elektrisch fahren würden?

von Snuups » 21. Mär 2017, 06:20

mit 30 kg Benzin kommt man ja so 600 km weit. Da würde ich einen 900 kg Akku unter dem Auto gerne in Kauf nehmen. Währe für mich absolut kein Hinderungsgrund. Wie weit käme ein Model S, wenn der Akku 900 kg wiegen würde mit den derzeit verbauten Zellen?
Liebe Grüsse
Snuups

04.18 - 35.000 km Tesla Model S P85 in weiss 12/13 CPO gekauft
09.18 - 58.000 km Batterie gewechselt
03.19 - 79.000 km keine Probleme
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3147
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Was wäre, wenn wir alle elektrisch fahren würden?

von tornado7 » 21. Mär 2017, 06:28

Ich schätze nach NEFZ knapp 1000km, also real so um die 750.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2765
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur

Re: Was wäre, wenn wir alle elektrisch fahren würden?

von Mansaylon » 21. Mär 2017, 07:01

Jeder der keine vernünftige Argumentation auf die Reihe bringt, kommt immer mit einer fiktiven Annahme, "wie wäre es, wenn plötzlich ALLE elektrisch fahren?".

Es sind schliesslich auch nicht plötzlich alle von der Pferdekutsche auf die neuen pferdelosen Automobile umgestiegen.

Und wie interessant es auch immer wieder ist.... geht es um die Mobilität mit dem Auto, gibt es fortan unbegründete Aufschreie, wegen der Durchsetzung. Dass aber beispielsweise im Heizungsbereich schon länger eine Umstellung stattfindet, ist selbst bei den Verbrenner-Jünger ein ganz normaler und notwendiger Vorgang.
Bye Mansaylon
.... Verbrennst Du noch oder fährst Du schon? ......
S90D weiss 29. Nov. 2016
https://youtu.be/KA-M-WQli4U
Benutzeravatar
 
Beiträge: 754
Registriert: 22. Dez 2016, 14:45
Wohnort: Watt (CH)

Re: Was wäre, wenn wir alle elektrisch fahren würden?

von stekueh » 21. Mär 2017, 08:01

Fangen wir zunächst bescheiden an und gehen von dem Wunsch des Autors aus, dass 60 Million NOx-Autos in Deutschland fahren. Dazu ein Rechenbeispiel: Angenommen, es ist 20 Uhr, und zehn Prozent der 60 Million Autobesitzer möchten ihre Fahrzeuge auftanken. Dann wird zusätzlich zu den normalen Stromexporten eine Leistung von 35 000 Megawatt exportiert, weil niemand mehr die Tagesschau sieht.

seit 08/2018: MS85 (CPO aus NL, BJ 2013), Metallic Grau, Pano, Doppellader, Ultra HiFi
TCO:

2001-2011 Golf Diesel 205tkm@0,21€/km
2014-2018 Leaf Visia 92tkm@0,20€/km
2004-2020* Touran Diesel 215tkm@0,34€/km*
2018-2033* MS85 290tkm@0,25€/km*
*Prognose

Benutzeravatar
 
Beiträge: 45
Registriert: 9. Jun 2016, 14:18
Wohnort: Nordbayern

Re: Was wäre, wenn wir alle elektrisch fahren würden?

von Snuups » 21. Mär 2017, 10:34

Bis dahin ist an JEDEM Parkplatz eine Steckdose. Bis dahin lässt sich die Last über den Preis regeln.
Liebe Grüsse
Snuups

04.18 - 35.000 km Tesla Model S P85 in weiss 12/13 CPO gekauft
09.18 - 58.000 km Batterie gewechselt
03.19 - 79.000 km keine Probleme
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3147
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Was wäre, wenn wir alle elektrisch fahren würden?

von segwayi2 » 21. Mär 2017, 10:39

Die Last müsste garnicht mehr über den Preis geregelt werden wenn Strom so viel produziert wird das er so gut wie nix mehr kostet.
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
250.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7836
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste