Was zur Hölle soll ich machen?

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Was zur Hölle soll ich machen?

von UTs » 16. Mär 2017, 08:00

Selbst bei 20% weniger sind das je nach Ausstattung immer noch 50% vom ursprünglichen Listenpreis. Das gibt es selbst bei der S-Klasse nur in Ausnahmefällen :!: :D
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5516
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23
Land: Deutschland

Re: Was zur Hölle soll ich machen?

von volker » 16. Mär 2017, 09:16

@Probeheat wenn du den Firmenwagen ausschlägst, kannst du vielleicht eine Kompensation dafür heraus handeln? Dann wäre ein privates E-Auto oder ein Hybrid ein Stück weit finanziert
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11165
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Was zur Hölle soll ich machen?

von ProbeHeat » 16. Mär 2017, 10:52

volker hat geschrieben:@Probeheat wenn du den Firmenwagen ausschlägst, kannst du vielleicht eine Kompensation dafür heraus handeln? Dann wäre ein privates E-Auto oder ein Hybrid ein Stück weit finanziert


Leider nicht! Meine Frau würde ja Dienstfahrten schon fürstlich vergütet bekommen mit 0,36€ pro km... nur fährt sie nicht sehr viel dienstlich und min 2/3 privat... deswegen ist der Firmenwagen für uns finanziell so lukrativ!

Cheers


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 31
Registriert: 7. Nov 2016, 22:10
Land: Deutschland

Re: Was zur Hölle soll ich machen?

von ProbeHeat » 16. Mär 2017, 10:55

UTs hat geschrieben:Selbst bei 20% weniger sind das je nach Ausstattung immer noch 50% vom ursprünglichen Listenpreis. Das gibt es selbst bei der S-Klasse nur in Ausnahmefällen :!: :D


Die Frage ist, wie sich der Wertverlust entwickelt wenn die Garantie weg ist!
Ich denke bei EVs muss man da Umdenken! Die werden ihren größten Wertverlust nicht unbedingt nach 3 Jahren haben, sondern nach Ablauf der Garantie auf Batterien und Drivetrain.

Cheers


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 31
Registriert: 7. Nov 2016, 22:10
Land: Deutschland

Re: Was zur Hölle soll ich machen?

von BurgerMario » 16. Mär 2017, 15:09

ProbeHeat hat geschrieben:
UTs hat geschrieben:Selbst bei 20% weniger sind das je nach Ausstattung immer noch 50% vom ursprünglichen Listenpreis. Das gibt es selbst bei der S-Klasse nur in Ausnahmefällen :!: :D


Die Frage ist, wie sich der Wertverlust entwickelt wenn die Garantie weg ist!
Ich denke bei EVs muss man da Umdenken! Die werden ihren größten Wertverlust nicht unbedingt nach 3 Jahren haben, sondern nach Ablauf der Garantie auf Batterien und Drivetrain.

Cheers


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Und es gibt noch die SuC Flat..
Eine S Klasse muss IMMER noch tanken und bezahlen.

Schon deshalb ist der Wertverlust eines MS nicht so hoch :)
Aber es muss immer jemanden geben, der das auch honoriert..

Grüße
Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4409
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: Was zur Hölle soll ich machen?

von CheapAndClean » 16. Mär 2017, 16:49

Nimm ein CNG Fahrzeug. Da bist Du bei den allermeisten Luftschadstoffen besser als ein mit heutigem Strommix geladenes Elektroauto. Ist so, ehrlich!
Und regenerativ geht da auch, z.B. mit Biogas, Synthesegas oder CNG mit Wasserstoffbeimischung.

Gerade vom Genfer Salon: https://www.youtube.com/watch?v=KNog-l5fMC0
Cheap 3,6ct./km And Pano, Leder, Lounge, Ambi, Infinity, Perleff., 4,7t zZGM Clean 32mg/km NOx, 0,63mg/km SOx, 10,14kWp a/µc-Si PV
Mit dem Biomethan aus 4 Ballen Stroh fahre ich ein Jahr lang und helfe die Methanemission der Landwirtschaft zu reduzieren
 
Beiträge: 481
Registriert: 9. Jul 2015, 00:28
Land: Deutschland

Re: Was zur Hölle soll ich machen?

von ProbeHeat » 16. Mär 2017, 17:00

CheapAndClean hat geschrieben:Nimm ein CNG Fahrzeug. Da bist Du bei den allermeisten Luftschadstoffen besser als ein mit heutigem Strommix geladenes Elektroauto. Ist so, ehrlich!
Und regenerativ geht da auch, z.B. mit Biogas, Synthesegas oder CNG mit Wasserstoffbeimischung.

Gerade vom Genfer Salon: https://www.youtube.com/watch?v=KNog-l5fMC0


Vielleicht mit Biogas! Aber nicht mit deutschem Erdgas!

Ich hab ne 10kWpeak PV Anlage auf dem Dach...

Cheers


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 31
Registriert: 7. Nov 2016, 22:10
Land: Deutschland

Re: Was zur Hölle soll ich machen?

von Healey » 16. Mär 2017, 17:01

CheapAndClean hat geschrieben:Nimm ein CNG Fahrzeug. Da bist Du bei den allermeisten Luftschadstoffen besser als ein mit heutigem Strommix geladenes Elektroauto. Ist so, ehrlich!
Und regenerativ geht da auch, z.B. mit Biogas, Synthesegas oder CNG mit Wasserstoffbeimischung.

Gerade vom Genfer Salon: https://www.youtube.com/watch?v=KNog-l5fMC0


Fang nicht schon wieder damit an, haben wir doch gerade wochenlang durchgekaut.
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 154.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 24.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10637
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Was zur Hölle soll ich machen?

von CheapAndClean » 16. Mär 2017, 17:26

ProbeHeat hat geschrieben:Ich hab ne 10kWpeak PV Anlage auf dem Dach...

Ich auch! Und fahre trotzdem Biogas aus o.g. Gründen und natürlich auch wirtschaftlichen: Sag mir ein BEV, das meinen CBGler in Reichweite, Nachladezeit, Anhängelast, Raumvariabilität, Spaltmassen, Sitzkomfort und Insassensicherheit schlägt und dabei nur ca. 35k kostet!

Und aktuell: Funktionierende Fernlichtautomatik u. Regensensor sollte er auch noch bieten ;)
Und natürlich nicht ständig Treibstoff verlieren (vampire loss) :cry:

Die besseren globalen Luftschadstoffwerte erreicht er auch mit dt. Erdgas. Ehrlich!
Cheap 3,6ct./km And Pano, Leder, Lounge, Ambi, Infinity, Perleff., 4,7t zZGM Clean 32mg/km NOx, 0,63mg/km SOx, 10,14kWp a/µc-Si PV
Mit dem Biomethan aus 4 Ballen Stroh fahre ich ein Jahr lang und helfe die Methanemission der Landwirtschaft zu reduzieren
 
Beiträge: 481
Registriert: 9. Jul 2015, 00:28
Land: Deutschland

Re: Was zur Hölle soll ich machen?

von ProbeHeat » 16. Mär 2017, 17:57

Ich war gerade beim Opel/Hyundai Händler um mal nach nem Kurzzeit-Leasing zu Fragen...

Erschreckend wie inkompetent die waren! 5 Minuten in diesem Forum und man weiß mehr als die Verkäufer! Der eine hat den Unterschied zwischen AC und DC Ladeleistung nicht gerafft! Bin wieder davon überzeugt dass die die Dinger garnicht verkaufen wollen!
Ein Verkäufer meinte sogar dass sie wahrscheinlich garkein Leasing anbieten würden wegen dem geringen Restwert! Die Batterien wären ja nach 3 Jahren eh kaputt!

Oh je! [emoji15]

Cheers


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 31
Registriert: 7. Nov 2016, 22:10
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste